MenuSuche
04.10.2021

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

In der vergangenen Woche waren wieder alle Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Für die GC U16 stand eine englische Woche an.

Resultate

MeisterschaftFC Zürich1:1 (0:1)GC U16
MeisterschaftGC U213:3 (1:2)FC Köniz
TrainingsspielFCO Wil/St.Gallen

1:5 (1:2)

GC U18
MeisterschaftGC U166:1 (1:0)Team Ticino
MeisterschaftFC Winterthur4:0 (2:0)GC U15
MeisterschaftSC Kriens3:5 (2:1/3:2)GC U14
MeisterschaftFC Aarau2:4GC U13

GC U16 - Unentschieden im Derby

Der Matchplan der GC U16 war klar. Im Derby gegen den FCZ wollte man sehr defensiv im Block verteidigen und überliess dem Gegner so mehr Spielanteile. Nach Ballgewinn wollte man mit schnellem Vertikalspiel in die Tiefe umschalten. Und genau durch dieses Umschaltspiel erhielten die Junghoppers einen Elfmeter, welchen man zur 0:1-Führung verwandelte. Im Anschluss kam auch der FCZ zu einem Elfmeter, scheiterte jedoch an Torhüter Mark Mihaljevic. Sechs Minuten vor Ende musste man dann durch einen Kopfball doch noch den Ausgleich hinnehmen. So blieb es beim Unentschieden im Derby.

GC U21 - Unentschieden gegen Köniz

Die ersten 15 Minuten gehörten klar den Junghoppers, in denen sie verdient auch das 1:0 erzielen konnten, durch Momoh. Danach gaben sie den Rest der ersten Halbzeit aus der Hand. Der FC Köniz verdiente sich die 1:2-Führung zur Halbzeit.
Nach der Pause nahm sich die GC U21 vor, wieder wie am Anfang der Partie zu spielen. Dies gelang Ihnen gut und sie konnten durch zwei Treffer vom eingewechselten Leonardo Uka auf 3:2 erhöhen. Leider konnten die Gegner gegen Schluss der zweiten Halbzeit noch den Ausgleich zum Schlussresultat von 3:3 erzielen.

GC U16 - Klarer Sieg gegen Team Ticino

Die GC U16 trat von Beginn an sehr konzentriert auf und konnte sich über das gesamte Spiel viel Ballbesitz erspielen. Zur Pause führten die Junghoppers mit 1:0. Im zweiten Durchgang zeigte sich die GC U16 effizient und erzielte weitere fünf Tore. Erst in der Nachspielzeit musste man den einzigen Gegentreffer der Partie hinnehmen. So gewinnen die Junghoppers verdient mit 6:1.

GC U15 - Niederlage gegen Winterthur

Den Start in die erste Hälfte misslang den Junghoppers deutlich. Durch eine rote Karte ging man früh in Unterzahl und kassierte kurz darauf den ersten Gegentreffer. Die Heimmannschaft machte Druck und die GC U15 versuchte sich zu wehren. Vor der Pause konnte Winterthur noch auf 2:0 erhöhen. Nach der Pause verlief alles ähnlich wie in den ersten 45 Minuten, die Heimmannschaft mit mehr Ballbesitz und die Junghoppers versuchten durch Konter gefährlich zu werden. Bis zum Schluss erhöhte die Heimmannschaft auf 4:0.

Die nächsten Spiele

Samstag, 09.10.2021, 14.00 UhrMeisterschaftBSC Young Boysvs.GC U18
Samstag, 09.10.2021, 14.00 UhrMeisterschaftBSC Young Boysvs.GC U16
Samstag, 09.10.2021, 11.00 UhrMeisterschaftTeam Zürich-Oberlandvs.GC U15
Samstag, 09.10.2021, 12.00 UhrMeisterschaftGC U14vs.GC U14 Stadt
Samstag, 09.10.2021, 12.00 UhrMeisterschaft

GC U13

vs.GC U13 Nord Neudikids
Matchbesuch 21/22