MenuSuche
23.08.2018

GELUNGENER SOMMER FÜR DAS GC KIDS CAMP-TEAM

Während den fünf Wochen Sommerferien fanden in Zürich-Wiedikon, auf dem GC/Campus und in Wettswil a.A. drei GC Kids Camps statt. Jedes einzelne war ein grosser Erfolg und hat die rund 350 Kinder mit dem GC-Fieber angesteckt.

Neben den beiden Camps in Wiedikon und Wettswil stiess auch das Heimcamp auf dem GC/Campus auf grosses Interesse. Über 140 Kinder konnten während rund einer Woche auf derselben Anlage trainieren wie ihre grossen Idole. Man verfolgte die Trainings gegenseitig: Während den Pausen konnten die Kids bei den Grossen zuschauen, wobei auch der Staff und die Spieler der 1. Mannschaft immer wieder mal bei den GC Kids Camp Trainings vorbeischauten.

Ob in Wiedikon, auf dem GC/Campus oder in Wettswil: Jedes der drei GC Kids Camp hielt einige Highlights für die Kinder bereit. Während am Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils fleissig trainiert wurde, fand am Mittwochmorgen die traditionelle GC Kids Camp Olympiade statt. An den Mittwochnachmittagen besuchten GC-Profis wie Petar Pusic, Raphael Holzhauser, Nabil Bahoui, Runar Sigurjonsson oder Heinz Lindner die Jungen und Mädchen. Sie gaben geduldig Autogramme und standen für Fotos bereit. Zudem spielten sie bei den Kids mit und zeigten ihre Fähigkeiten. Abgeschlossen wurden die Sommercamps mit einer eigenen kleinen Weltmeisterschaft, bei welcher die Einsatzbereitschaft riesig war.

Abgerundet wurden die Wochen mit einem gemeinsamen Abschluss. Dabei sorgte das GC Kids Camp-Team zusammen mit den Eltern für eine wunderbare Atmosphäre. Kein Kind ging ohne Diplom, Medaille und einem Ochsner-Bag nach Hause. Einmal mehr erlebten alle Teilnehmenden sehr inspirierende und gelungene Sommercamps.

Das GC Kids Camp fand bei allen drei Standorten in Zürich-Wiedikon, auf dem GC/Campus sowie in Wettswil a.A. perfekte Bedingungen vor. Im Namen des Grasshopper Club Zürich bedankt sich das GC Kids Camp-Team bei allen Helferinnen und Helfern sowie den Verantwortlichen der Sportanlagen für den grossen Einsatz während der gesamten Woche. Ein herzlicher Dank gebührt auch dem Samariter Zentrum Zürich, das wie gewohnt für das medizinische Wohl der Kinder besorgt war.

Tickets