MenuSuche
13.05.2019

VERDIENTES REMIS DER U17

Nach einer umkämpften Partie gleichen die Hoppers spät zum 1:1 aus und gewinnen einen Punkt.

Die U17 der Hoppers spielte am Sonntag gegen ein starkes YB. Die Gäste nahmen das Spiel von Beginn an in ihre Füsse und hatten über das ganze Spiel mehr Spielanteile. Die Junghoppers standen jedoch defensiv sehr gut und liessen fast keine Torchancen zu. Die Bälle, die dennoch aufs Tor kamen, waren eine sichere Beute für den GC-Torhüters. So ging man mit einem 0:0 in die Pause. Nach dem Pausentee hatten die Hoppers mehr Spielanteile und konnten mit ihrem schnellen Umschaltspiel einige Nadelstiche setzen. Als aber in der 72. Minute eine Rückgabe zu kurz geriet, war auch der gute Torhüter geschlagen und es stand 0:1 für die Gäste. Auch in der zweiten Halbzeit hielt der GC-Torhüter die Mannschaft mit guten Paraden im Spiel. In der 89. Minute konnte ein Konter der Heimmannschaft gestartet werden, der im gegnerischen Strafraum nur mit einem Foul an Nuraj unterbunden werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Langer sicher zum 1:1. Somit „gewannen“ die jungen Hoppers gegen einen starken Gegner einen Punkt.

NÄCHSTES SPIEL:

Meisterschaftsende
Tickets