MenuSuche
12.03.2018

U16 SCHLÄGT DAS TEAM WINTI/SCHAFFHAUSEN

Die U16 von GC siegt gegen das Team Winterthur/Schaffhausen dank zwei späten Toren mit 2:4. Die Tore für die Junghoppers erzielten Özer (3.), Brnic (51., 90.) und Vogt (92.).

GC wollte von Beginn weg das Spiel bestimmen. Trotzdem stand es nach nur 45 Sekunden schon 1:0 für die Heimmannschaft. Eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft nutzten die Winterthurer zur Führung. Die Junghoppers versuchten sofort zu reagieren ­- mit Erfolg. In der dritten Minute gelang Özer der Ausgleichstreffer. Bis zur Pause hatte GC mehr Spielanteile, doch in der 34. Spielminute konnten die Winterthurer via Konter auf 2:1 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit reagierte GC schnell. Bereits in der 52. Spielminute konnte Brnic das 2:2 erzielen. Bis zum Schluss konnten die Junghoppers die Partie dominieren, lange Zeit fielen aber keine Tore mehr. Dies änderte sich jedoch in den Schlussminuten: Brnic traf in der 90. Minute und Vogt in der 92. Minute. Als der Schiedsrichter die Partie beendete, konnten sich die Hoppers über einen 2:4-Sieg freuen.

Nächstes Spiel

Samstag, 17.03.2018MeisterschaftGC U16-FC Luzern12:00, GC/Campus, Niederhasli

 

Mitglied werden!