MenuSuche
18.10.2018

GC MACHT AUF ORGANSPENDEREGISTER AUFMERKSAM

Anfang Oktober 2018 wurde das digitale Nationale Organspenderegister lanciert. Die Swiss Football League und Swisstransplant stellen vom 19. bis 28. Oktober 2018 im Rahmen der SFL-Themenwoche das Thema Organspende ins Zentrum. Auch der Grasshopper Club Zürich nutzt diese Woche, um auf dieses wichtige gesellschaftliche Thema aufmerksam zu machen.  

Nur 3 von 100 Personen tragen heute in der Schweiz einen Organspendeausweis auf sich. Dies hat zur Folge, dass meist Unklarheit herrscht, ob ein Spendewille nach dem Tod vorhanden ist oder nicht. Die Spendefrage kommt oft unerwartet. Umso wichtiger ist es, dass Angehörige und das Spitalpersonal den persönlichen Wunsch des Betroffenen kennen und dementsprechend handeln können. 

Swisstransplant schafft mit dem Nationalen Organspenderegister erstmals eine digitale Möglichkeit, den persönlichen Entscheid für oder gegen eine Organ- und Gewebespende festzuhalten. Dies schafft Klarheit und Sicherheit für alle Beteiligten. Zudem ist der Entscheid für oder gegen eine Organ- und Gewebespende in dieser Datenbank sicher aufgehoben.

Die Swiss Football League möchte mit ihren Clubs die Lancierung des Nationalen Organspenderegisters unterstützen und möglichst viele Fussballfans dazu motivieren, sich mit dem Thema Organspende auseinanderzusetzen, einen persönlichen Entscheid zu treffen und diesen als Zustimmung oder Ablehnung im Register festzuhalten. 

Bujar Lika ruft Fans auf

Als Botschafter des Grashopper Club Zürich erläutert der GC-Verteidiger Bujar Lika in einer kurzen Video-Botschaft seine Gedanken zum Thema Organspende und gibt bekannt, dass er einen persönlichen Entscheid getroffen hat. Gleichzeitig motiviert er die GC-Fans, das Nationale Organspenderegister ebenfalls zu nutzen und ihren Entscheid auf einer digitalen Spendekarte festzuhalten. 

Aktivitäten rund um das Heimspiel gegen Basel 

Neben dem Kurzfilm, der sowohl auf den clubeigenen Kanälen wie auch auf dem Stadionscreen ausgestrahlt wird, steht das Heimspiel des Grasshopper Club Zürich gegen den FC Basel 1893 vom Samstag, 27. Oktober ganz im Zeichen der SFL-Themenwoche. Zusammen mit dem Universitätsspital Zürich sowie Swisstransplant setzt GC verschiedene Aktivitäten zur weiteren Sensibilisierung um: So werden die Fussballprofis am besagten Heimspiel mit Kindern, die ein Transplantat erhalten haben, in das Stadion einlaufen. Des Weiteren werden an einem Infostand im Sektor C und im VIP-Bereich Fachpersonen aus dem Bereich Organspende gemeinsam mit Swisstransplant präsent sein, Fragen klären und auf die Wichtigkeit der persönlichen Auseinandersetzung mit der Organspendethematik hinweisen. Zudem werden Flyer zum Nationalen Organspenderegister verteilt, um die Matchbesucher auf das Thema der Organspende aufmerksam zu machen und sie zu motivieren, einen persönlichen Entscheid zu treffen und diesen entsprechend festzuhalten. 

Sämtliche Videos und Kommunikationen rund um die Themenwoche finden sich laufend auf den Social Media Kanälen des Grasshopper Club Zürich.

Hier geht's zur offiziellen Seite der SFL-Themenwoche

Mitglied werden!