MenuSuche
07.03.2018

GC LEGT REKURS EIN GEGEN DIE SPERRE YAKINS

Der Grasshopper Club Zürich hat Rekurs gegen die Sperre Murat Yakins eingelegt.

Wegen Beleidigung des Schiedsrichters am letzten Heimspiel am Samstagabend gegen den FC Lausanne-Sport wurde GC-Cheftrainer Murat Yakin auf die Tribüne verwiesen. Dafür wurde er von der Swiss Football League für drei Partien suspendiert.

Der Grasshopper Club Zürich legt Rekurs gegen den Entscheid ein. Aufgrund der aufschiebenden Wirkung wird Murat Yakin gegen die Berner Young Boys am Sonntag, 11. März 2018, an der Seitenlinie stehen. Von diesem Rekurs verspricht sich der Club eine Reduktion der Sperre.

Mitglied werden!