MenuSuche
10.09.2020

ERFOLGREICHER GC-NACHWUCHS

Gleich zwei Derbysiege konnten die Junghoppers der U15 und U16 am gestrigen Mittwoch einfahren. Hinzu kommt der erste Saisonsieg der U21-Mannschaft.

Resultate

MeisterschaftGC U213:0 (1:0)FC Schötz
MeisterschaftGC U165:4 (2:3)FC Zürich
MeisterschaftGC U152:0 (0:0)FC Zürich

GC U21 - Erster Sieg der neuen Saison 

Die U21 holt sich die ersten drei Punkte durch einen 3:0-Sieg gegen den FC Schötz. Die U21 lief mit der vermutlich jüngsten Mannschaft in der 1. Liga, sechs Spieler mit dem Jahrgang 2003 und jünger, auf. Danke einer top Einstellung, viel Druck und Selbstvertrauen, einem hervorragendem Willen und einem exzellenten Einsatz den ersten Sieg einfahren. Mit einer tollen Leistung auf allen Positionen konnte dieser - notabene gegen einen physisch starken FC Schötz, welcher sich mit einem schnellen Umschaltspiel und gefährlichen langen Bällen, zu wehren wusste - realisiert werden. Bereits zur Pause führten die Junghoppers danke dem Tor von Schneider 1:0. Die beiden weiteren Tore in der zweiten Hälfte erzielten De Carvalho Ferreira und Uka. Insgesamt eine tolle fussballerische Leistung der U21 und ein wohlverdienter Sieg.

GC U16 - Derbsieg mit vielen Toren

Keine zwei Minuten dauerte es, ehe die U16 bereits in Führung ging. Die Euphorie wurde jedoch nur wenige Minuten später arg gebremst, da die Gastmannschaft ausgleichen konnte. Die Junghoppers hatten jedoch die perfekte Antwort auf Lager und gingen wiederum erneut in Führung. Anschliessend zog sich die Mannschaft zurück und der Gegner kam besser auf, so das man bis zur Halbzeit zwei weitere Tore hinnehmen musste und mit einem knappen Rückstand in die Halbzeit ging. Ähnlich wie zu Beginn des Spiels, übernahm die U16 zu Beginn der zweiten Hälfte wieder das Spieldiktat. Der Aufwand wurde belohnt und so erzielten die Junghoppers drei aufeinanderfolgende Tore und gingen mit 5:3 in Führung. Der Gegner konnte via Standart nur noch zum Anschlusstor reagieren und so gewann die U16 ein hartumkämpftes Derby!

GC U15 – Späte Tore zum Derbysieg

Die Junghoppers der U15 gewinnen das Derby mit 2:0. Zu Beginn der Partie waren die Hoppers klar die bessere Mannschaft. Leider konnten sie nie wirklich gefährlich in Aktion treten und so ging es ohne Tore in die Halbzeit. Das Tempo war auch nach dem Seitenwechsel weiterhin sehr hoch. Es dauerte jedoch bis in die 84. Minute ehe die Junghoppers nach einem Elfmeter in Führung gehen konnten. Nur fünf Minuten nach dem Führungstreffer machte die U15 den Sack zu und erzielte das 2:0 welches auch gleich das Schlussresultat war.

Die nächsten Spiele
(Alle Spiele auf dem GC/Campus finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt)

Samstag, 12.09.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U18vs.Team Xamax-BEJUNE
Samstag, 12.09.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U16vs.Team Xamax-BEJUNE
Samstag, 12.09.2020, 16.00 UhrMeisterschaftGC U15vs.Neuchâtel Xamax FCS
Sonntag, 13.09.2020, 16.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.SC Goldau