MenuSuche
02.07.2020

DEMHASAJ UND CORREIA VERSTÄRKEN GC-STURM

Der Grasshopper Club Zürich arbeitet mit Hochdruck an der Mannschaft für die Saison 2020/2021. Mit Shkelqim Demhasaj und Oscar Correia verpflichtet GC zwei Offensivspieler, die dem bereits gut bestückten Sturm zusätzliche Feuerkraft verleihen.

Shkelqim Demhasaj hat sich trotz mehreren, lukrativen Angeboten von Clubs aus den höchsten Spielklassen im In- und Ausland für den Grasshopper Club Zürich entschieden. GC-Sportchef Bernard Schuiteman hebt speziell seine Ballbehandlung hervor: «Demhasaj hat trotz seiner Grösse von 1 Meter 91 beeindruckende, technische Fähigkeiten und ist vor dem Tor brandgefährlich. Mit seinen Qualitäten und seinem Profil wird er der Mannschaft mehr Variabilität geben.» Der 24jährige Mittelstürmer kommt ablösefrei vom FC Luzern, bei dem er in 95 Spielen 17 Tore und 10 Assists erzielte. Davor gelangen ihm bei FC Schaffhausen in 63 Partien 27 Scorerpunkte (22 Tore / 5 Assist). Shkelqim Demhasaj hat einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Mit Oscar Correia holt GC den Topstürmer aus der Promotion League. Bei Etoile Carouge erzielte er in 42 Partien 19 Treffer. Der Flügelstürmer durchlief die Nachwuchsabteilung von Servette-Genf und erhielt mit 18 Jahren einen Profivertrag für die 1. Mannschaft des brasilianischen Topclubs Fluminense. Bernard Schuiteman: «Mit seinen Fähigkeiten im Eins gegen Eins und seiner Schnelligkeit sowie Dynamik ist Correia ein steter Unruheherd. Wir werden ihm alle Möglichkeiten geben, damit er sein enormes Potential ausschöpfen kann.» GC bindet Oscar Correia für die kommenden zwei Spielzeiten.

Der Grasshopper Club Zürich heisst Shkelqim Demhasaj und Oscar Correia herzlich willkommen und wünscht ihnen für die Saison 2020/2021 jetzt schon alles Gute und viel Erfolg.