Count
DIE HOPPERS ZU GAST IM WALLIS
Die Hoppers treffen auf den FC Sion. Foto by KUNTURI

DIE HOPPERS ZU GAST IM WALLIS

Zum Abschluss der Englischen Woche reisen die Hoppers ins Wallis. Dort empfängt sie der FC Sion zum Spiel der 5. Runde.

Auch in Luzern holten die Hoppers einen Rückstand auf und nahmen schlussendlich einen Punkt mit aus der Innerschweiz. So sind die Zürcher weiterhin ungeschlagen und stehen mit zwei Siegen und zwei Unentschieden da. Nun geht es im Wallis weiter, am Samstagabend trifft man auf den FC Sion.

Auch der FC Sion ist gut in die neue Saison gestartet. Die Sittener haben zurzeit einen Punkt weniger als GC auf dem Konto und mussten sich in der bisherigen Spielzeit einzig zuhause gegen YB geschlagen geben. Zuletzt trennte man sich im «Derby du Rhône» 0:0, ehe man den FCZ im Letzigrund mit 3:0 schlug. Gestern stellte der FC Sion zudem Wylan Cyprien als Neuzugang vor. Der französische Mittelfeldspieler kommt von Parma Calcio und hat über 150 Spiele in der Ligue 1 bestritten. Ob Cyprien jedoch am Samstagabend gegen GC schon zum Einsatz kommt, ist fraglich.

Für das Spiel gegen Sion muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin verletzungsbedingt auf Florian Hoxha und Sangbin Jeong verzichten. Zudem werden ebenfalls Georg Margreitter, Hayao Kawabe, Li Lei und Amir Abrashi fehlen (Weitere Informationen gibt es <link https: www.gcz.ch news artikel verletzungsupdate external-link-new-window auf eine externe seite grasshopper club>hier). Ausserdem steht die Arbeitsbewilligung von Mittelstürmer Guilherme Schettine weiterhin aus.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im PayTV auf blue Sport zu sehen.

  • UNENTSCHIEDEN AUF DER PONTAISE
  • ZU GAST IN LAUSANNE
  • JUSTIN HAMMEL IST DER 'HOPPER VOM MONAT FEBRUAR'