Count
AARAU VOR DEM SPIEL GEGEN GC
Die Nachholpartie der 17. Runde steht an. Foto by Keystone
  • Back
    • 02 / 14 / 21
    • 251

AARAU VOR DEM SPIEL GEGEN GC

In der Meisterschaft ist der FC Aarau verhalten ins neue Jahr gestartet. Dafür stehen die Aargauer im Schweizer Cup in der nächsten Runde. Gegen den FC Sion schafft die Mannschaft von Stephan Keller den Exploit und hofft den Schwung nun in das Spiel gegen die Hoppers mitzunehmen.

Die 17. Runde in der BCL musste aufgrund von schweren Regenfällen und einem unbespielbaren Letzigrund-Rasen verschoben werden. Nun steht die Nachholpartie zwischen GC und Aarau auf dem Programm. Die Aargauer selber sind verhalten ins Jahr 2021 gestartet. So gut wie sie das letzte Jahr abgeschlossen haben (Fünf Siege und ein Unentschieden), so bescheiden sieht die Punktausbeute im neuen Jahr aus. Einzig beim 0:0 in Kriens gab es bisher Zählbares (in drei Partien). Umso mehr wollen die Aargauer nun den Schwung aus dem Cup-Sieg vom letzten Mittwoch mitnehmen. Nachdem die Aargauer sieben Minuten vor Ende mit 1:2 in Rückstand lagen, kamen sie nochmals zurück und schlugen die Sittener nach 120 Minuten mit 4:2.

Mit zwei Spielen weniger auf dem Konto liegt der FC Aarau auf dem 6. Zwischenrang mit zwei Punkten Vorsprung auf die formstarken Wiler. Umso wichtiger wäre es für die Mannschaft von Stephan Keller, den Schwung aus dem Cup mitzunehmen und den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu wahren. Die Nachholpartie gegen die Hoppers beginnt am Dienstag um 18:00 Uhr und kann wie gewohnt via 86-Live Radio und Liveticker mitverfolgt werden. Zudem wird die Partie im FreeTV auf Blue Zoom übertragen.

  • GC ZURICH HOSTS LUGANO
  • RESTOCK OF THE SÄCHSILÜÜTE-SHIRT
  • 2 FOR 1 SPECIAL AGAINST LUGANO