Count
NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE
  • Back
    • 03 / 27 / 23
    • 684

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Am Wochenende und unter der Woche standen alle GC-Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Dabei konnte einzig die GC U14 einen Sieg einfahren.

Alle Resultate in der Übersicht:

MeisterschaftFC Gossau4:1 (3:0)GC U21
TestspielGC U180:1 (0:0)Stuttgart U17
MeisterschaftTeam Ticino1:0 (0:0)GC U16
MeisterschaftGC U154:5 (1:1)FCO St.Gallen
MeisterschaftGC U1411:10 (0:5/3:6)Winterthur
MeisterschaftGC U130:6Winterthur

GC U21 - Niederlage gegen Gossau

Die GC U21 muss sich gegen den FC Gossau mit 4:1 geschlagen geben. Die Junghoppers liessen dabei Aggressiviät, Laufbereitschaft und die richtige Mentalität vermissen. Bereits zur Pause lagen die Zürcher mit 3:0 in Rückstand, was schlussendlich eine zu grosse Hypothek war, um noch etwas Zählbares holen zu können.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Zürcher permanent den Gegner unter Druck zu setzen, konnten aber ihre Möglichkeiten selten ausspielen. Am Ende war es ein korrektes Resultat, woraus die GC U21 ihre Lehre ziehen wird, es nächstes Mal besser zu machen.

GC U16 - Keine Punkte im Tessin

Der GC U16 gelang es gegen das Team Ticino leider nicht, ihre Siegesserie fortzusetzen. Gegen einen defensiv sehr gut organisierten und aggressiv agierenden Gegner war Geduld im Spiel mit dem Ball und das Annehmen der Zweikämpfe gefragt. Ersteres gelang den Junghoppers gut und so konnten bereits in der Anfangsphase mehrere Tormöglichkeiten herausgespielt werden, aber selbst mit einem Penalty konnte der Tessiner-Torwart nicht überwunden werden. So ging es torlos in die Pause.

Letztendlich entschied eine nicht konsequent verteidigte Standardsituation in der 50. Minute das Spiel zugunsten der Tessiner. Die Zürcher versuchten im Anschluss zwar nochmals alles und schnürten den Gegner in deren Hälfte ein, blieben aber auch in der zweiten Hälfte ohne eigenes Tor und mussten sich so knapp mit 0:1 geschlagen geben.

GC U15 - Knappe Niederlage

Die Junghoppers starteten konzentriert in die Partie, der Gegner zeigte sich jedoch energischer und presste sehr hoch. Trotz Schwierigkeiten gingen die Junghoppers in Führung. Doch kurz vor der Pause erzielte die Gastmannschaft den Ausgleich, wobei dieser aus abseitsverdächtiger Position geschah. Die Junghoppers protestierten, wodurch ein Spieler von der GC U15 eine unnötig Rote Karte sah.

Nach der Pause erzielte die GC U15 ein Eigentor, doch die Junghoppers reagierten sogleich und erzielten zwei Tore, obwohl sie in Unterzahl agierten. Auf den Doppelschlag der Zürcher reagierten die Gäste mit drei Toren innert vier Minuten und gingen damit wieder in Führung. Wenig darauf kassierte die GC U15 nochmals eine Rote Karte und musste sich so, trotz Anschlusstreffer in doppelter Unterzahl, knapp mit 4:5 geschlagen geben.

Die nächsten Spiele:

Mittwoch, 29.03.2023, 20.00 UhrMeisterschaftFC Freienbachvs.GC U21
Samstag, 01.04.2023, 17.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Wettswil-Bonstetten
Samstag, 01.04.2023, 14.30 UhrMeisterschaftGC U18vs.FC Luzern
Samstag, 01.04.2023, 12.00 UhrMeisterschaftGC U16vs.FC Luzern
Samstag, 01.04.2023, 14.00 UhrSchweizer CupGC U15vs.Team Basel Concordia / OB
Samstag, 01.04.2023, 10.00 UhrMeisterschaftFC Winterthurvs.GC U14
Samstag, 01.04.2023, 12.00 UhrMeisterschaftGC Stadtvs.GC U13
  • SPORTS CAMP 2024 OFF TO A SUCCESSFUL START
  • BASEL VISITS GC ZURICH
  • GC ZURICH SIGNS GOALKEEPER STEVEN DEANA