Count
GC VERPFLICHTET INNENVERTEIDIGER AYUMU SEKO
Ayumu Seko wechselt nach Zürich.

GC VERPFLICHTET INNENVERTEIDIGER AYUMU SEKO

Der Grasshopper Club Zürich freut sich, die Verpflichtung des japanischen Verteidigers Ayumu Seko bekannt zu geben. Der 21-jährige Innenverteidiger wechselt vom japanischen Erstligisten Cerezo Ozaka und hat einen Vertrag bis 2025 unterschrieben.

Der japanische Defensivakteur konnte bereits 129 offizielle Spiele für Cerezo Osaka bestreiten, in denen er drei Tore und vier Assists beisteuerte. Mit 18 Jahren gab der japanische Innenverteidiger sein Debüt für die U20-Nationalmannschaft, mit welcher er fünf Spiele absolvierte und 2019 an der FIFA-U-20-Weltmeisterschaft in Polen teilnahm. Zudem wurde der Japaner in der Saison 2020 zum besten jungen Spieler des Jahres in der japanischen J1 League gewählt.

Nun gehört Seko dem Kader der japanischen A-Nationalmannschaft an. Seko wird nächste Woche in Zürich ankommen und wechselt somit von Cerezo Osaka zum Grasshopper Club Zürich.

«Neben seinen starken defensiven Eigenschaften verfügt Seko über ausgeprägte technische Fähigkeiten und hat trotz des jungen Alters schon viel Erfahrung gesammelt. Er wird sich bei uns weiterentwickeln können und mit seinen Qualitäten unsere Defensiv-Abteilung verstärken», sagte der Technische Direktor Seyi Olofinjana.

Der Grasshopper Club Zürich freut sich, Ayumu Seko bald in Zürich begrüssen zu dürfen und freut sich auf die Zusammenarbeit. 

  • UNENTSCHIEDEN AUF DER PONTAISE
  • ZU GAST IN LAUSANNE
  • JUSTIN HAMMEL IST DER 'HOPPER VOM MONAT FEBRUAR'