Count
LÄNDERSPIELE | SO HABEN DIE HOPPERS GESPIELT

LÄNDERSPIELE | SO HABEN DIE HOPPERS GESPIELT

In der Nationalmannschaftspause waren vier Hoppers mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften im Einsatz. Bradley Fink gelang dabei ein Tor für die Schweizer U21.

Kristers Tobers führte die lettische Nationalmannschaft auch in dieser Länderspiele als Captain auf das Feld. Im defensiven Mittelfeld kam der 22-jährige gegen Kroatien (EM-Qualifikation) über die vollen 90 Minuten und gegen Polen (Freundschaftsspiel) über 70 Minuten zum Einsatz.

Auch Maksim Paskotši spielte zwei Mal von Beginn weg in der estnischen Innenverteidigung. In den beiden EM-Qualifikationsspielen stand er zwei Mal 90 Minuten auf dem Platz.

Mit der Schweizer U21 waren Bradley Fink und Dion Kacuri unterwegs. Während Kacuri nicht zum Einsatz kam, stand Fink zwei Mal in der Startelf. Beim 5:0-Sieg über Armenien steuerte der Stürmer dabei ein Tor bei.

Die Einsätze der Hoppers in der Übersicht:

Kristers Tobers | Lettische Nationalmannschaft, EM-Qualifikation & Testspiel

Samstag, 18. November 2023Lettland 0-2 Kroatien90' Einsatz
Dienstag, 21. November 2023Polen 2-0 Lettland72' Einsatz

Maksim Paskotši | Estnische Nationalmannschaft, EM-Qualifikation

Donnerstag, 16. November 2023Estland 0-2 Österreich90' Einsatz
Sonntag, 19. November 2023Schweden 2-0 Estland90' Einsatz

Dion Kacuri & Bradley Fink | Schweizer U21-Nationalmannschaft, EM-Qualifikation

Freitag, 17. November 2023Schweiz 5-0 ArmenienFink 78' Einsatz und Tor, Kacuri ohne Einsatz
Dienstag, 21. November 2023Schweiz 2-2 RumänienFink 90' Einsatz, Kacuri ohne Einsatz
  • ECKDATEN: GCZ VS. LUZ
  • GC-VILLAGE GEGEN LUZERN
  • ERFOLGREICHER SPORTS CAMP-START 2024