MenuSuche

Testspiele
Sa 10.07.21, 14:00 Uhr | GC/Campus

0 : 2
(0:2)

Ihr heutiges '86-Live' Team: Philipp

90. Min
In einer Woche gegen Thun haben die Hoppers nochmals die Chance, die Vorbereitung positiver zu gestalten. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen euch noch ein sonniges Wochenende - Hopp GC.
90. Min
Der aktuelle Cup-Sieger zeigte den Hoppers, was auf sie in der Super League warten dürfte. Harte Zweikämpfe, schnelles Umschaltspiel und aufopferndes Verteidigen. Durch einen Penalty und einen starken Freistoss von Schulz gewinnt Luzern verdient.
90. Min
Spielende
Das Spiel ist aus - GC verliert mit 0:2 gegen den FC Luzern.
88. Min
Heftiger Zusammenprall zwischen Ottiger und Paciência. Der GC-Neuzugang bleibt benommen liegen. Dem Luzerner kann allerdings kein Vorwurf gemacht werden. Paciência läuft unglücklich auf, steht aber nach kurzer Behandlungspause wieder auf den eigenen Beinen.
84. Min
Spielerwechsel
Luzern komplettiert seine Wechsel und bringt vier neue Spieler in die Partie. Moreira ist der einzige Verbliebene der 22 Startspieler.
83. Min
Wir sehen doch noch eine GC-Schlussoffensive. Vasic mit einem katastrophalen Pass auf Diani, welcher nur knapp am Tor vorbeischiesst. Glück für den Luzerner Schlussmann.
82. Min
Hoxha schleicht sich in den Luzerner Strafraum und prüft Vasic mit dem Kopf.
81. Min
Für einmal wieder etwas Torgefahr im Luzerner Strafraum. Diani kommt nur Sekunden zu spät.
80. Min
Das Spielgeschehen dieses Testspiels verlagert sich zunehmend ins Mittelfeld. Luzern will, und GC kann nicht mehr so richtig Akzente setzen.
76. Min
Von den neu eingewechselten Hoppers wissen sich allen voran Gjorgjev und da Silva in Szene zu setzen. Die beiden strahlen die meiste Torgefahr aus.
72. Min
Da Silva tankt sich gegen die neuen Luzerner stark durch. Sein Schuss wird wieder erst in letzter Sekunde geblockt.
70. Min
Spielerwechsel
Luzern wechselt hier sechsfach und verleiht somit der Partie richtigen Testspielcharakter.
69. Min
Da Silva mit einem strammen Schuss auf den Luzernen Kasten. Vasic kann den zentral getretenen Schuss im Nachfassen festhalten.
67. Min
Der wirblige Paciência kann nur mit einem Foulspiel vom Ball getrennt werden. Gjorgjev tritt ihn von der linken Seite. Keine Gefahr.
64. Min
Wieder brennt es im GC-Strafraum. Die eingespielten Luzerner um Sorgic können hier nach einem Freitoss beinahe das 3:0 erzielen.
61. Min
Somit kommt Paciência zu seinem ersten Einsatz für seine neuen Farben. Wird dürften gespannt sein, wie er sich hier und heute in die Mannschaft integriert.
60. Min
Spielerwechsel
GC wechselt gleich siebenfach. Bis auf Moreira steht hier nun eine komplett andere Elf auf dem Platz.
58. Min
Auf der anderen Seite wird Frydek quasi zum Abschluss eingeladen. Sein Schuss streift nur knapp am Pfosten vorbei.
57. Min
Für einmal wird ein gefährlicher GC-Abschluss nicht von einem Luzerner, sondern von einem Zürcher geblockt. Schmid verwehrt hier Gjorgjev den Jubelschrei.
54. Min
Offside-Tor von Schürpf. Die GC-Defensive hat sich zuvor jedoch nicht von ihrer besten Seite gezeigt und hier die Luzerner zu einfach gewähren lassen.
52. Min
GC drückt auf den Anschlusstreffer. Ribeiros Schlenzer wird in letzter Sekunde noch entscheidend geblockt.
49. Min
Vasic kann sich ein erstes Mal auszeichnen und entschärft eine Fehr Hereingabe kurz vor dem herannahenden Gjorgjev.
47. Min
Gjorgjev setzt sich sogleich in Szene. Doch Fehr fehlt der Mut für einen direkten Abschluss.
45. Min
Spielerwechsel
Und Luzern wechselt ein altbekanntes Gesicht ein. Vasic hütet neu das Tor der Luzerner.
45. Min
Spielerwechsel
… und Cvetkovic spielt neu für Margreitter.
45. Min
Spielerwechsel
… Herc kommt für Abrashi …
45. Min
Spielerwechsel
Es gibt einige Wechsel auf Zürcher Seite: Gjorgjev ersetzt Demhasaj…
45. Min
An-/Abpfiff
Es geht weiter auf dem GC-Campus.
45. Min
Die Luzerner Führung heute ist verdient. Mit zwei Pfostenschüssen, einem Elfmeter-Tor und einem Freistoss-Tor führen sie hier mit 2:0 in der Pause. Die Hoppers ihrerseits kreierten vor und nach dem ersten Treffer einige Torchancen, vermochten Müller aber noch nicht zu bezwingen.
45. Min
An-/Abpfiff
Nach dem 2:0 bittet der Schiedsrichter hier zum Pausentee.
45. Min
Tor
Traumtor von Schulz. Der Luzerner knallt den Ball direkt in das rechte obere Eck. Moreira blieb hier ohne reelle Abwehrchance.
45. Min
Freistoss für Luzern aus gut 18 Metern, nachdem Ndiaye von Arigoni gelegt wird.
41. Min
Lenjani fasst sich ein Herz und zieht aus gut 30 Metern ab. Sein Abschluss fliegt gut einen Meter am Tor vorbei.
38. Min
Pusic beinahe mit dem Ausgleich. Nur die Handschuhe von Müller wissen Schlimmeres zu verhindern, als unsere Nummer 10 freistehend vor dem Tor von Demhasaj bedient wurde.
34. Min
Diese Luzerner Führung fällt mitten in eine Zürcher Druckphase. Kurz vor dem Foul, welches zum Elfmeter führte, liessen sowohl Demhasaj als auch Schmid eine scharfe Fehr-Hereingabe durch. Der Gegenzug führte dann zum Foulpfiff.
32. Min
Tor
Und Schulz bringt hier die Gäste vom Punkt in Front. Moreira ahnt zwar noch die richtige Ecke, hat aber gegen den strammen Schuss keine Abwehrchance.
30. Min
Penalty für Luzern. Ndiaye wird von Abrashi zu Fall gebracht.
29. Min
Fehr mit dem nächsten Schlenzer aufs Luzerner Tor. Die Hoppers verzeichnen nun ihre ersten guten Chancen.
27. Min
Ribeiro wird von Arigoni stark in Szene gesetzt. Unsere neue Nummer 17 tänzelt sich danach im im Strafraum frei und sein Schuss kann in letzter Sekunde noch entschärft werden. Beim anschliessenden Eckball fehlten nur Zentimeter zum 1:0.
26. Min
Frydek wird nach einem harten Einsteigen zurecht ermahnt. Da ging der Luzerner etwas gar aggressiv in den Zweikampf. Abrashi kann aber glücklicherweise weiterspielen.
22. Min
Lenjani sieht sich für einmal mit viel Platz auf der linken Seite konfrontiert. Seine Hereingabe misslingt ihm allerdings. GC weiter ohne nennenswerte Torchance.
20. Min
Nach 20 Minuten präsentiert sich dieses Testspiel ein wenig offener. Auch das Heimteam zeigt sich präsenter, muss jedoch immer noch zu oft dem Ball nachlaufen.
18. Min
Ndiaye versucht Toti zu Überlaufen. Es bleibt beim Versuch.
17. Min
Der nächste Pfostenschuss der Luzerner. Gentners Abschluss küsst das Aluminium.
15. Min
Schürpf prüft Moreira ein erstes Mal und dieser besteht den Test im Nachfassen.
13. Min
Die offensive Maschinerie der Hoppers läuft langsam an. Margreitter verteilt die Bälle und Abrashi gibt das Kommando zum Nachsetzen.
10. Min
Fehr mit dem ersten Szenenapplaus der Partie. Beherzt setzt er sich mit einer Grätsche gegen Schürpf durch und unterbindet dadurch einen weiteren Luzerner Angriff.
7. Min
Das Aufbauspiel der Zürcher weist noch nicht die nötige Präzision auf und kann somit früh von den Luzernen unterbunden werden. Die Luzerner machen den deutlich wacheren Eindruck in der Startphase.
3. Min
Schürpf findet mit einem ersten gefährlichen Abschluss den nahen Pfosten. Die Luzerner lassen in diesem Test nicht nach.
2. Min
Die Innerschweizer beginnen mit Druck und schnüren das Heimteam zu Beginn im eigenen Strafraum ein. Mit der Zeit wissen sich die Hoppers aber zu wehren und setzen ihrerseits erste offensive Akzente.
An-/Abpfiff
Es geht los - Hopp GC!
Der Cup-Sieger der letzten Saison präsentiert sich heute in seinem schönsten Gewand und dürfte für die Stadtzürcher ein weiterer guter Gradmesser werden. Der Platz und die doch zahlreichen Fans sind bereit für dieses Testspiel. In wenigen Minuten geht es los auf dem GC-Campus.
Bei den Hoppers erstrahlen dabei heute nicht nur die Auswärtstrikots im neuen Glanz. Mit Georg Margreitter in der Startaufstellung und Vasco Paciência auf der Bank dürften wir wohl beide Neuzugänge in Aktion sehen. Nur der Japaner Hayao Kawabe wird heute seine Fähigkeiten noch nicht unter Beweis stellen dürfen. Ebenfalls haben so einige Spieler den Wechsel des Ausrüsters für eine neue Rückennummer genutzt. Bei den verbleibenden Testspielen dürfen wir Fans noch genügen Zeit haben, um uns daran zu gewöhnen.
Nach einer durchnässten Woche zeigt sich der Sommer am heutigen Samstag von seiner sonnigen Seite. Die beiden Mannschaften finden im GC-Campus perfekte Voraussetzungen für ein spannendes Fussballspiel vor. Gleichzeitig dürften sowohl die Gäste aus der Innerschweiz, als auch der Grasshopper Club Zürich bemüht sein, ihre bislang durchzogene Vorbereitungsbilanz (GCZ: 1 Sieg, 2 Niederlagen / FCL: 1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage) aufzubessern.
Hallo und herzlich willkommen liebe Hoppers zu diesem vierten Testspiel in der Vorbereitung der Saison 2021/22 gegen den FC Luzern.
Matchbesuch 21/22