MenuSuche

Testspiele
Sa 27.03.21, 15:00 Uhr | GC/Campus

2 : 2
(1:1)
90. Min
Spielende
Das Spiel geht 2:2 zu Ende. GC zeigt zeitweise gute Spielzüge, dominiert aber zu wenig, um sich deutlich einen Sieg verdient zu haben. In einer Woche gehts dann wieder um Punkte, und da muss wieder ein Sieg her. Xamax ist zu Gast im Letzigrund.

Wir freuen uns, Sie dann wieder hier begrüssen zu dürfen. Vielen Dank fürs Mitlesen und Zuhören. Hopp GC!
90. Min
Zum Schluss noch ein schöner Angriff von GC. Da Silva erobert im Mittelfeld den Ball und stösst rechts vor. Seine Flanke findet Kalem im Strafraum, der bringt das Spielgerät unter Kontrolle und legt auf Gjorgjev ab. Der Flügelstürmer zieht zur Mitte, gerät aber beim Schuss leicht aus der Balance und schiest rechts am Pfosten vorbei.
85. Min
Nochmal ein gefährlicher Angriff von Rapperswil. GC leistet sich vermehrt Ungenauigkeiten im Aufbauspiel, die Gäste lassen sich nicht zwei Mal bitten. Sliji nimmt den Ball an die Seite des Strafraums mit und flankt dann scharf zur Mitte; Minder wehrt in die Höhe ab, von wo sich das Spielgerät einen halben Meter vor das Tor senkt - und von Radice darüber geköpft wird!
80. Min
GC darf wieder einen Eckball treten, verliert das Spielgerät aber viel zu schnell an den Gegner. Aus einer zwei-gegen-zwei Situation können die Gäste glücklicherweise keinen Profit schlagen; Minder kann einen schwachen Schuss von Sliji ohne Schwierigkeiten halten.
77. Min
Topchance für Bonatini! Da Silva läuft rechts die Flanke entlang und spielt dann hoch in den Strafraum rein. Kalem verpasst den Ball, doch der grösser gewachsene Bonatini steht gleich dahinter und köpft in Richtung Tor; Yanz ist leider zur Stelle.
75. Min
Spielerwechsel
Gjorgjev darf für die letzte Viertelstunde mittun. Der Vize-Captain ersetzt Ponde.
73. Min
Rapperswil darf den nächsten Freistoss aus gefährlichen zwanzig Metern treten. Saliji beweist saubere Technik, schiesst schiesst aber knapp am linken Toreck vorbei.
70. Min
Tor
Tor für GC! 2:2 steht es nach einer guten Flanke über Rechts und einem starken Flugkopfball von GC-Eigengewächs Kalem!
61. Min
Spielerwechsel
Kubli musste kurz gepflegt werden und wird nun ausgewechselt. Radice ist neu für ihn im Spiel.
60. Min
Gelbe Karte
Santos grätscht Kubli 30 Meter vor dem Tor um, und sieht dafür die gelbe Karte.
56. Min
Tor
Tor für Rapperswil zum 1:2. Ex-Hopper Kubli trifft nach einem schnell augeführten Gegenangriff der Gäste. Die GC-Verteidigung wurde links überlaufen, Casciato trug den Ball zur Mitte und legte auf den Torschützen zurück. Kubli, ungedeckt am Elfmeterpunkt, stand es danach frei, die Torecke auszuwählen. Der Schuss fiel stramm links in die Maschen.
46. Min
Spielerwechsel
Neu dabei sind Fehr, Da Silva, Bonatini, Kalem und Mesonero. Sie ersetzen Buur, Acheffay, Ribeiro, Gomes und Cvetkovic.
46. Min
An-/Abpfiff
Weiter gehts. Hopp GC!
46. Min
Die Hoppers sind zurück auf dem Platz und starten mit einigen Veränderungen in die zweite Hälfte...
45. Min
An-/Abpfiff
Der Schiedsrichter pfeifft die erste Hälfte ab. Es steht unentschieden, mit klaren Vorteilen für die Hausherren.
45. Min
GC darf den zweiten Eckball treten. Von links kommt der Ball schön in den Strafraum, wird dann hin- und hergespielt und gerät schliesslich zu Arigoni, der ihn von ausserhalb der Strafraums wuchtig über das Tor schiesst.
41. Min
Ponde kriegt aus ähnlicher Position wie Santos die Chance zum Torschuss! Er steht etwas weiter links, entscheidet sich deshalb, das Spielgerät ins rechte obere Eck am Torhüter vorbeizuzirkeln. Die Fehlermarge beim Zielen setzt er allerdings etwas zu knapp an, und den Ball fliegt knapp am Pfosten vorbei.
39. Min
Nach einiger Zeit wieder eine gute Chance für GC. Mittelfeldregisseur Santos kriegt 20 Meter vor dem Tor den Ball und zögert nicht lange; sein strammer Schuss fliegt stramm zur linken, unteren Torecke, wird aber durch eine gute Parade von Yanz verhindert.
30. Min
Das Spiel wird seit dem Tor einigermassen balanciert abgehalten. Keines der Teams kommt allzu gefährlich in die gegnerische Zone rein, der Ball hält sich hauptsächlich im Mittelfeld auf.
23. Min
Es zieht etwas Wind über den Platz, den Kubli auszunützen versucht. Der Ex-Hopper tritt aus der Distanz einen Freistoss direkt auf den Kasten von Minder zu, und hofft vielleicht, dass der Ball noch unberechenbar vom Wind beeinflusst wird. Geschieht aber nicht, und so hält der GC-Torhüter den Schuss ohne Probleme.
20. Min
Tor
Zaubertor für GC! Santos sieht Torhüter Yanz weit vor dem Kasten und schiesst wuchtig aus der eigenen Spielhälfte. Yanz kommt nicht mehr ran, der Ball senkt sich noch unter die Querlatte und es steht damit wieder unentschieden!
15. Min
Tor
Aus dem Nichts das Tor für Rapperswil-Jona. Markaj flankt in den Strfraum, Casciato hält den Fuss hin und trifft zur überraschenden Führung für die Gäste.
13. Min
Super Zusammenspiel auf der rechten Angriffsseite zwischen Arigoni und neu-Hopper Acheffay; es folgt eine Flanke zu Ponde, der den Ball knapp am Tor vorbeiköpft.
8. Min
Die Aussenverteidiger Arigoni und Buur bringen sich offensiv in den Angriff ein, und überfordern so mehrfach die in rot gekleideten Gegner. Das Team vom anderen Ende des Zürichsees kommt bisher nur selten aus der eigenen Spielhälfte raus. Das darf auch gerne so bleiben.
6. Min
Rapperswil-Jona darf den ersten Eckball treten. Casciato springt Minder allerdings zu aggressiv an, und so entscheidet der Schiedsrichter auf Entlastungsfreistoss, bevor die Chance überhaupt richtig begonnen hatte.
5. Min
Gute erste Minuten der Stadtzürcher. Die Hausherren dominieren das Spiel, kommen im Strafraum auch in die Nähe einer ersten Chance. Acheffay wird aber regelkonform am Abschluss gehindert.
1. Min
An-/Abpfiff
Los geht‘s im GC/Campus! Wie zeigen sich die Hoppers in der Nationalmannschaftspause?
Willkommä zum hüttige Testspiel! Gägner isch dä FC Rapperswil-Jona.