MenuSuche

Super League 2021/2022
So 22.05.22, 16:30 Uhr | Stadion Wankdorf, Bern

3 : 0
(1:0)

Ihr heutiges '86-Live' Team: Darius, Dave & Othmar

93. Min
Wir bedanken uns für den unermüdlichen Support und freuen uns bereits jetzt auf die kommende Spielzeit. Geniesst die mehr oder weniger fussballfreie Zeit. Bis zum nächsten Spiel!

HOPP GC!
93. Min
Während der Regen grösstenteils aufgehört hat, verabschieden sich die GC-Spieler von den zahlreich mitgereisten Fans. Jetzt ist erstmal Sommerpause angesagt.
93. Min
Damit ist die Saison vorbei. Schade, müssen wir uns mit einer viel zu deutlichen Niederlage verabschieden. Angesichts des Spielverlaufs hätten die Jungs von Giorgio Contini ein Remis klar verdient. Aber sei's drum. Saison und Spiel abhaken. Schlussendlich ging es für die Hopper zum Glück um nicht mehr allzu viel - dank dem Sieg gegen St.Gallen.
93. Min
Spielende
So, das wars. GC verliert gegen YB viel zu hoch. Ein Unentschieden wäre mehr als verdient gewesen.
89. Min
Tor
Tor für YB. Nein, das musste nicht mehr sein. Langer Ball auf Monteiro, der allein auf weiter Flur ist. Matic eilt nach draussen, wird umspielt und der junge YB-Stürmer schiebt ins leere Tor.
87. Min
Kanga knapp vorbei.
Ein drittes Gegentor wäre extrem schade angesichts der weitgehend guten Leistung der Hopper. Beim Schuss von Kanga fehlt nicht viel. Jetzt einfach keinen unnötigen Gegentreffer mehr kassieren.
86. Min
Abschluss Riascos.
Der Kolumbianer nimmt Mass und zieht ab. Sein wuchtiger Flachschuss landet neben dem Tor. Ein Ehrentor wäre auf jeden Fall verdient.
85. Min
Hagelkörner landen inzwischen auf dem Kunstrasen im Wankdorf. So begibt sich auch Contini, der während des Spiels immer an der Seitenlinie stand, auf die Bank. Das Spiel läuft vorerst weiter.
81. Min
Spielerwechsel
Nochmals ein GC-Tausch: Herc verlässt den Kunstrasen und wird durch Simone Stroscio ersetzt. Der 18-jährige Winterthurer feiert damit sein Debüt in der Super League!
80. Min
Passend zum Wetter lautet nun der Spielstand: Scheisse. Es giesst mittlerweile wie aus Kübeln und dürfte in kurzer Zeit gar hageln.
77. Min
Tor
Tor für YB. GC-Trainer Contini regt sich an der Seitenlinie fürchterlich auf, zurecht. Ein Pass aus dem Mittelfeld reicht und die ganze GC-Abwehr ist ausgehebelt. Kanga trifft allein vor Matic. Statt 1:1 steht es nun 2:0. Die liebe Effizienz mal wieder...
75. Min
GC macht im Wankdorf nochmals Druck und will diesen Ausgleich. Viel fehlt eigentlich nicht mehr. Mal sehen, ob es in der bekannten YB-Viertelstunde noch klappt.
72. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei YB: Fernandes wird verabschiedet und durch Varga ersetzt.
71. Min
GC NAHE AM AUSGLEICH!
Und zwar gleich dreimal innert kürzester Zeit. Erst scheitert Momoh aus wenigen Metern per Kopf an Faivre. Den Nachschuss haut Seko an die Latte. Wenige Sekunden später lupft Da Silva die Kugel über Faivre, aber eben auch über den Kasten. Wahnsinn! Der Ausgleich wäre verdient!
70. Min
Kawabe scheitert an Faivre!
Ein Superschuss von Hayao Kawabe. Als sich eine Lücke vor ihm aufmacht, zieht er einfach mal ab.
69. Min
Gefährliche Hereingabe von Edimilson Fernandes. Mateo Matic muss eingreifen, lenkt die Flanke vom eigenen Tor weg.
68. Min
Spielerwechsel
Nächster GC-Wechsel: Bruno Jordão verlässt das Feld und wird ersetzt durch seinen Landsmann André Santos.
67. Min
Über 30'000 sind heute bei diesem Saisonabschluss in Bern anwesend. Eine schöne Kulisse. Jetzt fehlt noch das GC-Tor für einen würdigen Abschluss.
65. Min
YB setzt immer wieder Nadelstiche mit schnellen Vorstössen. Immer wieder das gleiche Prinzip. Balleroberung, umschalten.
61. Min
Spielerwechsel
GC-Coach Contini tauscht auch nochmals: Brayan Riascos ist nun für Giotto Morandi dabei.
61. Min
Spielerwechsel
Stürmer Joel Monteiro kommt für Meschack Elia.
61. Min
Spielerwechsel
Nächster Doppelwechsel bei YB, zwei Junge bekommen die Chance: Amenda ersetzt Camara.
60. Min
Herc knapp drüber!
Nach einem Fehler im Spielaufbau der Berner kriegt Christian Herc die Kugel. Der Slowake marschiert los und zieht wuchtig ab. Nur knapp geht der Ball über den Querbalken.
59. Min
Dann muss man es halt aus der Entfernung versuchen. Bolla zieht nach innen und schliesst mit seinem schwächeren Fuss ab. Der Schuss geht klar vorbei.
59. Min
Die Jungs auf dem Platz halten nach wie vor gut mit dem Heimteam mit. Hinten lässt man wenig bis gar nichts zu. Vorne will es aber noch nicht richtig hinhauen. Fast kein Durchkommen in der YB-Abwehr.
57. Min
Dunkle Wolken nähern sich langsam dem Stadion Wankdorf an. Bald dürfte es hier gewittern und ein paar Regentropfen geben.
54. Min
Matic pariert grossartig!
YB erobert sich einen Ball und schaltet schnell um. Das kennen wir bereits. Hinten ist bei uns plötzlich alles offen. Sierro zieht von der Strafraumgrenze ab und prüft den starken Matic.
51. Min
Spielerwechsel
Es kommt zu einem weiteren Abschied. Goalie Faivre kommt rein und macht seine letzten Minuten. Von Ballmoos geht dafür vom Platz.
51. Min
Spielerwechsel
Es wird emotional. Sulejmani wird ausgewechselt und verabschiedet. Für ihn kommt Sierro.
50. Min
Beste GC-Chance!
Endlich mal eine grosse Möglichkeit. Beinahe der Ausgleich. Momoh setzt sich gegen Maceiras durch und bringt den Ball per Aussenrist in die Mitte. Morandi schliesst ab und scheitert an von Ballmoos. Kawabe kommt für den Rebound knapp zu spät.
48. Min
Ayumu Seko macht bislang ein ganz starkes, abgeklärtes Spiel. Ebenso Noah Loosli, sein Partner in der Innenverteidigung. Bis auf die Szene beim einzigen Tor, agieren sie bisher sehr solid.
46. Min
Spielerwechsel
und ersetzen Sangbin Jeong und Ermir Lenjani.
46. Min
Spielerwechsel
Doppelwechsel bei GC: Li Lei und Nuno Da Silva kommen...
46. Min
An-/Abpfiff
Weiter gehts im Wankdorf! Hopp GC!
45. Min
Es war ein erfreulicher Auftritt der Hopper bis anhin. Über weite Teile der ersten Halbzeit bestimmten wir sogar das Spiel. Die Durchschlagskraft fehlt aber bis jetzt noch. YB-Goalie von Ballmoos musste noch keine Parade zeigen. Die Berner waren die um einiges gefährlichere Mannschaft und hätten auch noch einen zweiten Treffer machen müssen.
Aber: Es ist für uns noch alles drin. Auf einen erfolgreichen Saisonabschluss!
45. Min
An-/Abpfiff
Pause in Bern! GC liegt knapp hinten.
41. Min
Es wird mal wieder gefährlich vor Mateo Matic. Dies weil erneut der wirblige Fassnacht an den Ball kommt. Er verlagert das Spiel auf links zu Sulejmani. Die Flanke des Serben wird geklärt.
39. Min
Ja, schon besser! Der Gefoulte nimmt erneut Mass. Der Freistoss erfolgt dieses Mal von der Seite. Morandi schlenzt die Kugel knapp über das Berner Gehäuse.
Gelingt noch der Ausgleich vor der Pause?
38. Min
Gelbe Karte
Nächste Gelbe gegen YB. Maceiras kriegt sie nach einem Foul am flinken, schnellen Morandi.
36. Min
Der Direktschuss im St. Jakob Park von Morandi war um Welten besser. Der Freistoss hier in Bern landet nämlich im YB-Fanblock.
35. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte für YBs Edimilson Fernandes. Gute Freistossposition. Morandi dürfte sich versuchen...
32. Min
Toller Schuss von Morandi.
Es ist eigentlich der erste nennenswerte Schuss in Richtung Tor. Giotto Morandi zieht einfach mal von der Seite ab. Es fehlen dann aber doch ein paar Meter.
28. Min
Aktiver Coachingstil von Giorgio Contini. Der GC-Trainer weist Bolla an, er solle doch nach vorne gehen. Der laute Pfiff von Contini ertönt und der Seitenwechsel auf Bolla folgt. Der Ungare weiter auf Momoh, der dann aber hängen bleibt.
25. Min
Jeong knallt mit YB-Goalie zusammen.
Nicht schön anzusehen. Sangbin Jeong wird mit einem hohen Ball in die Tiefe geschickt. Von Ballmoos kommt raus und knallt voll in den GC-Stürmer. Kurze Behandlungspause.
22. Min
Elia mit der MEGACHANCE!
Jetzt müsste es eigentlich 2:0 stehen für YB. Elia wird zentral vor dem GC-Tor angespielt und haut den Ball auf die Tribüne. Vorausgegangen war dem Ganzen ein kapitaler Ballverlust von Momoh in der eigenen Platzhälfte. Darf so nicht passieren, denn dann sind die Berner unglaublich gefährlich.
20. Min
Gut gedacht von Jordão. Der Portugiese sieht, dass Kawabe startet. Das Zuspiel aus dem Halbfeld kommt, doch nicht ideal. Der Ball verspringt.
18. Min
Die Grasshopper sind nach wie vor bemüht, hier den Ausgleich zu erzielen. Das Zusammenspiel klappt ganz gut. Was noch fehlt, sind die entscheidenden Aktionen vor dem gegnerischen Tor.
14. Min
Es ist nicht so, dass YB uns dauernd unter Druck setzt. Wir kommen durchaus in die Nähe des YB-Tores. Herc bedient Lenjani auf aussen, dieser flankt zur Mitte. Die Hereingabe aber viel zu unpräzise.
11. Min
Matic sensationell!
Wir müssen unbedingt aufpassen mit Ballverlusten vor dem eigenen Strafraum. Da ist YB brandgefährlich. Fassnacht kann im Strafraum abziehen und prüft Goalie Matic. Dieser reagiert Weltklasse!
10. Min
Kawabe ins Aussennetz.
Der Japaner wird in den Lauf geschickt, weil Momoh schön durchlässt. Doch statt das Zuspiel in die Mitte folgt der Abschluss ins Aussennetz.
7. Min
Tor
Tor für YB.
Mit der ersten Chance geht das Heimteam gleich in Front. Sehr bitter. Sulejmani kann auf links ganz ungestört flanken. Fassnacht köpft den Ball am langen Pfosten rein. Schön herausgespielt, aber auch vermeidbar.
5. Min
Sulejmani knapp vorbei.
Der Serbe zirkelt einen Freistoss knapp am Tor vorbei. Mateo Matic muss nicht eingreifen.
5. Min
Die Hopper beginnen mutig und sehr engagiert. Man spürt, dass sie auch in diesem letzten Spiel den Sieg holen wollen. Allerdings bleibt YB gefährlich mit seinem Umschaltspiel.
2. Min
Gelbe Karte
Frühe Verwarnung. Bruno Jordão mit taktischem Foul. Etwas übertrieben aber, gleich Gelb zu zeigen.
1. Min
An-/Abpfiff
Anpfiff im Stadion Wankdorf! HOPP GC!
Letzter GC-Sieg gegen YB lange her!
Positiv die Saison abzuschliessen wäre auch schön, weil der letzte GC-Dreier gegen YB schon lange her ist. In dieser Saison spielten wir dreimal Unentschieden, waren zweimal nahe dran an einem Sieg. Der letzte GC-Sieg ereignete sich am 17. April 2017 hier im Wankdorf dank einem Treffer von Munas Dabbur.
YB-Interimstrainer Matteo Vanetta nimmt nur zwei Veränderungen vor: Meschack Elia stürmt für Mambimbi und Sulejmani spielt für Lustenberger. Der Serbe ist in seinem letzten Spiel für YB gleich Kapitän. Soviel ist klar: Da steht eine Berner Top-Mannschaft auf dem Kunstrasen.
In der GC-Aufstellung findet sich der eine oder andere überraschende Name. Allerdings wird das letzte Saisonspiel von Trainern gerne genutzt, um auch mal anderen Spielern eine Chance zu geben.
Im Tor steht heute Mateo Matic für Moreira, der auf der Bank sitzt. Matic trägt auch gleich die Captainbinde. Zudem starten neu Jordão und Stürmer Jeong, Bolla und Herc kehren von Sperren zurück.
GC-Trainer Contini hob denn auch den Mahnfinger vor dem letzten Saisonspiel: Es könne sehr viel passieren im Fussball. Das ist so. Bester Beweis dafür gestern Abend beim Aufstiegsduell in der Challenge League. Und vor fast genau drei Jahren verloren wir hier in Bern gleich mit 6:1. Aber: Die Voraussetzungen sind nun natürlich vollkommen andere.
Viel sollte und darf bezüglich der Barrage bekanntlich nicht mehr passieren aus unserer Sicht. Wir haben drei Punkte Vorsprung auf den neuntplatzierten FC Luzern und das um 12 Treffer bessere Torverhältnis. Die Devise lautet heute im Wankdorf trotzdem: Positiv die Saison abschliessen und gar nichts mehr anbrennen lassen.
Guten Nachmittag und herzlich willkommen liebe GC-Fans zum letzten Meisterschaftsspiel! Heute treffen wir auswärts auf die Berner Young Boys.