MenuSuche

Testspiele
Fr 02.07.21, 14:00 Uhr | Sportpark Bergholz

1 : 2
(0:1)

TESTSPIELSIEG IN DER OSTSCHWEIZ

Die Hoppers gewinnen ihr Testspiel gegen den FC Wil 1900 mit 2:1. Für die Tore auf Seiten der Zürcher sorgten Shkelqim Demhasaj und Nikola Gjorgjev.

Wie bereits im ersten Testspiel stellte Giorgio Contini seine Jungs in einer 3-5-2-Formation auf. Zum ersten Mal wieder dabei waren Ermir Lenjani und Toti Gomes, welcher ein weiteres Jahr ausgeliehen wird.

GC startete gut in die Partie und übte auf den Gegner früh Druck aus. So kam man in Person von Shkelqim Demhasaj in den ersten 20 Minuten auch zu zwei Chancen. Jedoch gelang dem Stürmer noch kein Tor - beim ersten Mal verzog der Stürmer etwas und beim zweiten Mal war der gegnerische Goalie zur Stelle. Auf der anderen Seite dauerte es bis zur 31. Spielminute, bis der FC Wil zur ersten gefährlichen Aktion kam. Eine Flanke über die rechte Seite erreicht einen Wiler Stürmer, welcher abschliessen kann. Der neue Mann André Moreira ist aber zur Stelle und pariert glänzend. Zehn Minuten später fiel dann doch noch das erste Tor vor der Pause. Eine herrliche Kombination über Herc und Arigoni erreichte in der Mitte Demhasaj. Dieser liess sich die Chance nicht mehr nehmen und netzt zum 1:0 für GC ein, was gleichzeitig das Halbzeitresultat war.

Zur zweiten Halbzeit wechselte Cheftrainer Contini bis auf eine Position alle Spieler aus. Die Hoppers starteten wiederum sehr aktiv und versuchten gleich zu Beginn dominant aufzutreten. Nach einer Viertelstunde wird Junghopper Stroscio im Strafraum zu Fall gebracht und dem Schiedsrichter blieb nichts anderes übrig als auf Elfmeter zu entscheiden. Diesen verwandelte Nikola Gjorgjev souverän zum 2:0 für GC. Danach haben die Zürcher zwar noch einige gute Möglichkeiten, etwas Zählbares gab es aber nicht mehr. Im Gegenteil, der FC Wil kam immer besser ins Spiel und wurde einige Male sehr gefährlich. Zehn Minuten vor Schluss zahlten sich die Offensivbemühungen der Ostschweizer dann aus. Abazi wurde im Strafraum gefoult und so kamen auch die Wiler per Elfmeter zu einem Treffer am heutigen Nachmittag. In der Schlussphase liessen die Hoppers aber nichts mehr anbrennen und so gewinnt man am Ende im Sportpark Bergholz mit 2:1.

Das nächste Testspiel wird GC am nächsten Dienstag bestreiten. Dann trifft man auswärts auf den FC Basel 1893. Anpfiff zum Spiel ist um 16:30 Uhr. 

Matchbesuch 21/22