MenuSuche

Testspiele
Sa 14.07.18, 17:00 Uhr | Montlingen SG

2 : 2
(2:2)

UNENTSCHIEDEN GEGEN ALTACH

Der Grasshopper Club Zürich und der SCR Altach trennen sich 2:2 unentschieden. Nachdem die Stadtzürcher früh in Rückstand gerieten, drehten sie die Partie durch Tore von Sigurjonsson (18.) und Djuricin (21.) und lagen zwischenzeitlich mit 2:1 vorne. Die Österreicher reagierten prompt und glichen das Spiel kurze Zeit später wieder aus. 

Heute traf der Grasshopper Club Zürich in Montlingen SG auf den SCR Altach aus der Österreichischen Bundesliga. Es war das zweitletzte Testspiel vor dem Saisonstart am nächsten Wochenende. 

Die erste Halbzeit hatte es in sich und war ziemlich torreich. Beide Teams starteten engagiert in das Spiel und gaben von der ersten Minute an alles. Es waren die Voralberger, die in der 13. Minute durch einen Schuss von Meilinger in Führung gingen. Sein Abschluss war nicht besonders scharf, aber punktgenau platziert. Danach ging es Schlag auf Schlag. In der 18. Minute flankte Holzhauser einen langen Ball auf Bahoui. Dieser scheiterte zuerst an Lukse, doch Sigurjonsson konnte abstauben und ausgleichen. Nur drei Minuten später war der Ball wieder im Netz. Holzhauser als Vorbereiter brachte von der rechten Seite die perfekte Flanke auf Djuricin, der in der Mitte schön zur Führung einnickte. In der 27. Minute glichen die Österreicher wieder aus. Sigurjonsson verlor den Ball im Mittelfeld und nach einem schnell vorgetragenen Angriff konnte Zwischenbrugger zentral und frei vor dem Tor einschieben. Auch danach blieb die Partie bis zum Pausenpfiff äusserst animiert.

In Durchgang Nummer zwei war die Intensität noch immer hoch, grosse Chancen konnten sich die beiden Teams aber nicht mehr erspielen. Nach mehreren Wechseln mussten sich die Spieler zuerst wieder gegenseitig finden. Kurz vor Schluss wurde es nochmals spannend. Nach einem schnellen Angriff in der 84. Minute schoss der eingewechselte Grbic nur knapp am linken Pfosten neben Heinz Lindner vorbei. Im Gegenzug gelang dem Stadtzürcher Traditionsverein dafür in der 88. Minute fast der Lucky Punch. Kamber zog aus der Ferne einfach einmal ab. Sein Zwangsschuss konnte Lukse nur gegen vorne abprallen lassen und so kam auch Pusic zu einer Abschlussgelegenheit. Er schoss jedoch nur den Österreichischen Torwart an und war aus einer Offsideposition gestartet. So blieb die zweite Halbzeit ohne Tore. 

Der SCR Altach und die Hoppers trennen sich 2:2 unentschieden. Ein über das gesamte Spiel gesehen sicherlich gerechtes Resultat. Das nächste und letzte Testspiel vor dem Ligastart findet am kommenden Dienstag, 17. Juli 2018 in Gossau SG gegen Atromitos Athen statt. Anpfiff ist um 18:00 Uhr. 

Tickets