MenuSuche

Testspiele
Sa 30.06.18, 17:00 Uhr | GC/Campus

0 : 0
(0:0)

TORLOSES UNENTSCHIEDEN GEGEN WIL

Der Grasshopper Club Zürich und der FC Wil trennen sich nach einer zähen Partie 0:0. Für die Highlights der Partie sorgten Jeffren in der 20. und Munsy in der 70. Minute.

Im dritten Testspiel der Vorbereitung empfing GC den FC Wil auf dem GC/Campus. Dank tollem Wetter fanden rund 300 Zuschauer den Weg an den heutigen Testmatch. Aufgrund der hohen Temperaturen entschied man sich, auf Halbzeitpausen zu verzichten, und machte stattdessen zwei Trinkpausen nach je 30 Minuten. Die Hoppers begannen früh, dass Spiel zu dominieren, und erarbeiteten sich gute Möglichkeiten, welche man jedoch nicht mit einem Tor abschliessen konnte. In der 20. Minute kam Jeffren mit einem satten Schuss an die Latte dem Führungstreffer am nächsten. Nach der Pause liessen dann beide Mannschaften nach und es gab auf beiden Seiten viele Fehler im Aufbauspiel. Wie man es sich von Testspielen gewohnt ist, wechselte Thorsten Fink in der 45. Minute alle zehn Feldspieler aus. Der Grosswechsel änderte aber leider nichts am Spielgeschehen. Beiden Mannschaften fiel es weiterhin schwer, das Spiel zu gestalten und sich Chancen herauszuspielen. In der 70. Minute sorgte Ridge Munsy mit einem Weitschuss an den Pfosten für den Höhepunkt sowie Schlusspunkt des Spiels. Die Partie endete mit einem torlosen 0:0.

Für die Hoppers geht es ab Montag ab ins Trainingslager nach Celerina, wo man sich weiter intensiv auf die kommende Saison vorbereiten wird.

Mitglied werden!