MenuSuche

Testspiele
Sa 09.07.22, 15:00 Uhr | Salinenstadion, Bad Dürrheim

1 : 1
(0:1)

Live-Ticker: Darius Herzog aus Bad Dürrheim

90. Min
Weiter gehts für Contini und sein Team morgen in einer Woche. Und eben: Noch nicht mit der Meisterschaft, wie bei nahezu allen anderen Vereinen. Dann steht nochmals ein Testspiel an. In der Brita-Arena treffen wir auf Wehen-Wiesbaden, deutscher Vertreter aus der 3. Liga.
90. Min
Die GC-Spieler verabschieden sich soeben von den eigenen Anhängern, verschenken Trikots. Die GC-Fans applaudieren. Sehr schöne Stimmung hier in Bad Dürrheim, Fussballfest par excellence.
90. Min
Guter Test vor einer sehr ansehnlichen Kulisse. Einige Fans haben dieses Testspiel zweier Traditionsklubs in Bad Dürrheim vor Ort mitverfolgt. Der Grossteil war, wenig überraschend, von Köln geprägt. Stimmung gemacht haben aber besonders die mitgereisten GC-Fans.
90. Min
Spielende
Das wars. GC spielt gegen den 1. FC Köln 1:1-Unentschieden.
90. Min
Pusic! Netter Versuch von unserer Nummer 10. Doch der Schuss geht klar drüber.
89. Min
Nochmals geht ein Raunen durch das Stadion. Mark Uth lanciert einen Konter, spielt im letzten Moment ab auf Torschütze Schmid. Dieser verpasst vor Hammel.
86. Min
Mark Uth, der nach Modestes Auswechlung die Kapitänsbinde trägt, versucht es aus der Distanz. Doch die Hoppers sind engagiert, blocken den Schuss.
83. Min
Spielerwechsel
Für Jeong gehts leider nicht mehr weiter. Gute Besserung an ihn auf diesem Weg. An seiner Stelle spielt nun Filipe De Carvalho.
80. Min
Sangbin Jeong muss nach einem Zweikampf von zwei Helfern herausgetragen werden. Hoffentlich ist da nichts Schlimmeres passiert. Er wird draussen behandelt.
79. Min
Demhasaj vergibt eine Riesenchance!
Das wäre die mögliche Führung gewesen. Mimi Demhasaj bekommt den Ball am Sechszehner, zieht hinein, lässt einen Kölner aussteigen und schiesst den Ball dann drüber. Aus wenigen Metern. Den darf man gerne machen.
76. Min
Spielerwechsel
Und Dion Kacuri ist jetzt für Ndenge auf dem Feld.
76. Min
Spielerwechsel
Petar Pusic kommt für Kawabe.
76. Min
Spielerwechsel
Und die nächsten GC-Wechsel: Demhasaj ist für Momoh dabei.
73. Min
Spielerwechsel
Und Nadjack ist für Margreitter dabei. Der österreichische Abwehrboss hat bis jetzt durchgehalten. Er scheint topfit zu sein. Ein gutes Zeichen!
73. Min
Spielerwechsel
Weitere Wechsel bei GC: Jeong kommt für Morandi.
72. Min
Chance für Schmid!
Schöner Angriff der Zürcher. Bolla treibt den Ball nach vorne und bedient Momoh. Dieser gibt weiter auf Schmid, der den Ball über die Latte haut.
69. Min
Bei GC ist etwas die Spritzigkeit aus dem ersten Durchgang abhanden gekommen. Nach vorne passiert seit geraumer Zeit fast nichts mehr. Bald dürften weitere Wechsel folgen. Pusic und Jeong sind da zu erwähnen.
68. Min
Erste Prüfung für Hammel. Hauptmann hat abgezogen, aber keine Probleme bei unserem Keeper.
66. Min
Spielerwechsel
Neuzugang Justin Hammel steht nun im GC-Tor. André Moreira hat Feierabend für heute.
65. Min
Bei Köln sind nun auch die arrivierten Kräfte Kainz und Uth mit von der Partie. Zwei gestandene Bundesligakräfte.
63. Min
Gefährliche Szene vor dem GC-Tor. Gleich zweimal blocken die Hoppers einen Kölner Schuss ab. Die Deutschen zurzeit mit dem gewillteren Eindruck, näher am zweiten Tor.
59. Min
Es wird allerdings allgemein brenzliger vor André Moreira. Schwirten zieht aus spitzem Winkel satt ab. Das Geschoss geht knapp vorbei.
57. Min
Trotz des leicht besseren Starts der Kölner. Wirklich angekündigt hat sich dieses Tor nicht.
56. Min
Tor
Tor für Köln. Die Menge um den Rasen jubelt und sogar die übliche Kölner Torhymne aus der Bundesliga ertönt. Maximilian Schmid trifft mit einem Distanzschuss.
54. Min
Starker Eckball von Morandi. Der Flankenball wird länger und länger. Am langen Pfosten verpasst Loosli die Kugel.
53. Min
Die Geissböcke aus Köln starten etwas energischer in die zweite Hälfte. Eine Topchance hatten wir jedoch noch nicht.
48. Min
Erste gefährliche Aktion in Halbzeit zwei. Eine Kölner Hereingabe von links wird gerade noch geklärt.
46. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel bei GC: Captain Abrashi bleibt draussen, Herc spielt nun für ihn.
46. Min
An-/Abpfiff
Weiter mit Durchgang zwei!
45. Min
Es war eine alles in allem sehr ansehnliche erste Halbzeit unserer Mannschaft. Man spürt, dass sich Contini und seine Jungs in der Woche sehr gut vorbereitet haben. Mit ein bisschen mehr Entschlossenheit und einer besseren Auswertung hätten wir auch noch einen zweiten Treffer machen können. Auf der Gegenseite wurde es nur einmal richtig gefährlich. So kann es weitergehen. Nun wird wohl auch Contini seine ersten Wechsel vornehmen.

Bald gehts wieder weiter.
45. Min
An-/Abpfiff
Pünktlich pfeift der Schiri zur Pause. GC führt mit 1:0.
41. Min
Wir nähern uns der Pause. Derzeit tut sich auf dem Rasen in Bad Dürrheim nicht viel. Die Hoppers halten weiter gut mit, sind voll bei der Sache. Köln macht momentan meist das Spiel, ohne gefährlich zu werden.
36. Min
Baumgart beginnt bereits zu wechseln. Bei Köln stehen mittlerweile drei neue, junge Spieler auf dem Feld. Kein Wunder: Erst gestern testete Köln gegen Lustenau.
35. Min
Das war übrigens gleichzeitig auch das erste Gegentor für Steffen Baumgarts Mannschaft in der laufenden Vorbereitungsphase.
32. Min
Tor
Tor für GC! Schmid!
Da ist die nicht unverdiente Führung. Stark herausgespielt war es auch noch. Momoh bekommt erst die Kugel im Sechszehner, auf links steht Domi Schmid ganz allein und wuchtet das Ding ins Netz.
31. Min
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist durch. Wenn es nach vorne geht, macht GC bislang den etwas gefährlicheren Eindruck. Das Spiel von uns kann sich bislang sehen lassen. Hinten lässt man fast nichts zu.
30. Min
Tolle Freistossposition für Köln nach einem Foul von Ndenge. Huseinbasic schiesst in die Mauer, den Nachschuss platziert Schmitz knapp über dem GC-Tor.
26. Min
Riesending für Momoh!
Wiedermal ein schnell vorgetragener GC-Konter. Kawabe hat das Auge für Momoh. Der Stürmer vergibt jedoch ganz allein vor dem Gehäuse. Goalie Schwäbe war wohl noch dran. Hätte das 1:0 sein müssen!
24. Min
Nicht ungefährliche Freistossflanke von Kölns Huseinbasic in den GC-Strafraum. Der Ball fliegt jedoch an Freund und Feind vorbei.
20. Min
Topchance Köln!
Das hätte gut und gerne die Führung sein können, wenn nicht müssen. Tim Lemperle wird im Strafraum angespielt, kann sich drehen und abziehen. Knapp drüber.
16. Min
Morandi scheitert an Schwäbe!
Schön wird unsere Nummer acht auf dem rechten Flügel angespielt. Nach kurzem Sprint versucht es Morandi per Flachschuss. Schwäbe klärt mit dem Fuss.
11. Min
Bolla am Tor vorbei. Der ungarische Rechtsaussen bekommt das Spielgerät von Morandi und verzieht.
10. Min
Schmid gewinnt einen Ball im Mittelfeld und lanciert sogleich Momoh. Der Stürmer nimmt die Kugel gut mit und will Kawabe in die Tiefe schicken. Der Pass aber zu wuchtig. Wäre ein guter Konter gewesen.
7. Min
Auch eine schöne Anzahl an GC-Fans ist nach Bad Dürrheim gereist und unterstützt die Mannschaft hinter dem Tor von André Moreira.
5. Min
Erste gute GC-Chance!
Nach ersten abtastenden Minuten bekommen wir die erste Ecke. Im Anschluss an diese muss Köln-Goalie Schwäbe eingreifen nach einem Kopfball von Schmid.
1. Min
An-/Abpfiff
Das Spiel in Bad Dürrheim läuft!
Auf der Gegenseite finden sich ein paar klangvolle Namen. In erster Linie natürlich Torjäger Anthony Modeste. Der französische Sturmtank trägt zudem die Kapitänsbinde. Auch dabei ist Mittelfeldmann Ellyes Shkiri, der immer wieder mit Topclubs in Verbindung gebracht wird.
Wir gehen das Spiel mit der mehr oder weniger eingespielten Stammelf an. Moreira hütet das Tor; Seko, Margreitter und Loosli davor; aussen Schmid und Bolla; im Mittelfeld Ndenge, Abrashi und Kawabe; im Sturm Morandi und Momoh.
Herc und Pusic sitzen auf der Bank. Die beiden heute verkündeten Neuzugänge sind noch nicht dabei.
Die Kölner haben auch zwei Testspiele hinter sich. Den letzten Test gab es erst gestern in Singen gegen den österreichischen Bundesligaaufsteiger Austria Lustenau. Dieser hatte wenig zu melden und verlor verdient mit 4:0. Beeindruckend: Köln liess praktisch keine Chance zu und erspielte sich selbst ein Dutzend. Ob es uns heute besser ergeht als Lustenau?
Gespannt sein darf man jedoch auf den heutigen Test im Schwarzwaldgebiet. Wir treffen auf keinen geringeren als den traditionsreichen 1. FC Köln, der letzte Saison den starken 7. Platz in der Bundesliga erreichte. Auch bereits Kult und Baumeister dieses Erfolgs: Köln-Trainer Steffen Baumgart. Wie werden sich unsere Jungs gegen die "Geissböcke" schlagen?
Noch gut zwei Wochen verbleiben Giorgio Contini und seinem Team, um sich bestmöglich auf die neue Saison vorzubereiten. Die aktuelle Testspielbilanz gegen zwei Teams aus der Challenge League sieht zwar nicht wirklich rosig aus. Allerdings dürfe man dies nicht zu hoch hängen, meinte ein gelassener Contini. Bei Testspielen gehe es nicht vorrangig um das Endergebnis.
Hallo und herzlich willkommen liebe GC-Fans zum dritten Testspiel. Rund zwei Wochen vor dem Saisonstart wartet der erste grosse Härtetest. Die Hoppers treffen im beschaulichen Bad Dürrheim auf den etablierten Bundesligisten 1. FC Köln.