MenuSuche

Testspiele
Di 22.01.19, 14:00 Uhr | Belek

3 : 0
(0:0)
90. Min
Der Stadtzürcher Traditionsverein hat nach vier Testspielen somit folgende Bilanz: 4 Spiele, 3 Siege, 1 Unentschieden und ein Torverhältnis von 8:0. Darauf lässt sich aufbauen, weiter so!
90. Min
Spielende
Das Spiel ist aus! GC gewinnt gegen Vendsyssel FF dank einer sehr, sehr starken Schlussphase mit 3:0!
89. Min
Die Hoppers machen weiter Druck. Fällt noch das vierte Tor?
86. Min
Tor
Das 3:0 durch Sukacev! Wieder ging dem Tor eine schöne Kombination voraus. Sehr schön wie GC in dieser Schlussphase spielt.
85. Min
Tor
Mergim Bajrami erhöht auf 2:0 für die Hoppers! Wieder ist es Taipi, der sich durch die gegnerische Verteidigung spielt und den U21-Spieler perfekt einsetzt. Dieser schiebt die Kugel am Torhüter vorbei ins Tor.
82. Min
GC macht es jetzt abgeklärt und lässt den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren.
78. Min
Tor
Was für ein geiles Ding!
GC kombiniert sich auf der linken Seite herrlich durch. Taipi vernascht vor dem Sechzehner einen Gegenspieler und schickt Pusic in die Gasse. Dieser haut das Leder in die Maschen! 1:0!
75. Min
Spielerwechsel
Müller ersetzt Lavanchy. Kastrati geht auf die Rechtsverteidiger-Position und Müller spielt als IV.
73. Min
Pusic schiesst aus ca. 18 Metern knapp übers Tor!
72. Min
Ähnliche Situation auf der anderen Seite. Taipi bringt die Flanke in den Sechzehner, wo der Ball im Getümmel verschwindet. Der Schiedsrichter entscheidet auf Stürmerfoul.
71. Min
Freistossmöglichkeit für die Dänen. Die Flanke wird von Lika geklärt. Nachher wird der Linksverteidiger noch gefoult. Freistoss für GC.
69. Min
Lika, Zesiger, Kastrati und Lavanchy lassen keinen Vendsyssel-Spieler an sich vorbei.
68. Min
GC baut in dieser Phase Druck auf und zwingt die Dänen weit in die eigene Platzhälfte.
59. Min
Lavanchy versucht es nach einem Abpraller aus der zweiten Reihe. Sein abgefälschter Schuss geht knapp am Tor vorbei.
58. Min
Pinga kommt nach einer ungenügenden Klärung vor dem gegnerischen Tor zum Abschluss. Leider trifft er den Ball nicht richtig – Chance vertan.
50. Min
Kamber hebt den Ball in den Strafraum zu Pinga, wo dieser mit einer Grätsche im letzten Moment am Abschluss gehindert wird.
48. Min
Erster Abschluss des zweiten Durchgangs. Ogude probiert es aus grosser Distanz. Das Leder segelt aber klar über das Tor.
46. Min
Spielerwechsel
GC wechselt neun Feldspieler aus. Im Spiel blieb der zuvor eingewechselte Lavanchy.
46. Min
An-/Abpfiff
Das Spiel geht weiter. Hopp GC!
45. Min
An-/Abpfiff
Pause in Belek. Nach einer umkämpften ersten Halbzeit steht es 0:0 unentschieden. Ein harter Schlag für GC ist sicherlich der Ausfall von Arigoni. Was der Verteidiger genau hat, werden wir in den nächsten Tagen erfahren. Auf jeden Fall: Gute Besserung, Allan!
42. Min
Bajrami probiert es aus rund 20 Metern, doch auch er schiesst über das Tor.
40. Min
Mallé nimmt den Ball schön mit der Brust an und hebt ihn über einen Verteidiger. Danach verzieht er aber klar.
38. Min
GC führt mehrheitlich den Ball. Eine Lücke macht sich in der gegnerischen Verteidigung noch nicht auf. Vor dem Strafraum ist jeweils Endstation.
31. Min
Freistoss für die Grasshoppers! Holzhauser führt den Standard schnell aus, Mallé flankt schön ins Zentrum. Dort ist eine Däne knapp vor Morandi mit dem Kopf an dem Ball und klärt – schade!
27. Min
GC ist jetzt besser im Spiel und hat mehr Ballbesitz als in der Anfangsphase. Torchancen konnten sich die Hoppers jedoch noch nicht rausspielen.
25. Min
Es gibt sehr viele Unterbrechungen. Momentan liegt ein Spieler von Vendsyssel seit einer Minute am Boden.
22. Min
Nach einem Eckball wird Djuricin beim Abschluss zurückgehalten und fällt. Der Schiedsrichter lässt aber weiterspielen. Strittige Szene.
20. Min
Vendsyssel steht jetzt sehr hoch und stört die Zürcher früh!
18. Min
Spielerwechsel
Jetzt wird gewechselt. Lavanchy kommt ins Spiel für den verletzten Arigoni.
14. Min
Arigoni verlässt das Spielfeld, Lavanchy bereitet sich auf seinen Einsatz vor. Momentan spielen die Hoppers zu zehnt.
12. Min
Schreckmoment für GC. Nach einem Kopfballduell an der Seitenlinie bleibt Arigoni verletzt liegen. Für den jungen Verteidiger wird es voraussichtlich nicht weitergehen. Es sieht so aus, als wäre es bei ihm wieder die Schulter.
10. Min
GC steht hoch und setzt die Dänen früh unter Druck. Bei eigenem Ballbesitz ist der letzte Pass in die Spitze noch zu ungenau, um die gegnerische Abwehr zu gefährden.
7. Min
Erste Möglichkeit für Vendsyssel: Saipi klärt eine Hereingabe aus dem Sechzehner. Dort probiert es Knudsen direkt und verzieht.
5. Min
Die Dänen spielen sich in der Startphase zwei Eckbälle raus. Beide wurden von den Limmatstädtern bereinigt.
1. Min
An-/Abpfiff
Das Spiel zwischen GC und Vendyssel geht los!
Wenn man die Aufstellung der Dänen betrachtet, fällt auf, dass sie mehr oder weniger mit ihrer Stammformation auflaufen.
Obwohl es gestern sehr stark regnete, ist der Rasen heute in einem super Zustand.
Kommen wir zur Aufstellung: Im Tor steht wie im letzten Test der blutjunge Amir Saipi. In der Verteidigung spielt auf der linken Seite wieder Gjorgjev. Die Innenverteidigung wird wie gewohnt von Rhyner und Ajeti gebildet. Auf der rechten Abwehrseite startet heute der junge Arigoni. Das Mittelfeld bilden heute Diani, Bajrami und Holzhauser, wobei der Franzose den defensiven Part übernimmt. Im Dreiersturm kommt U21-Spieler Morandi über links und Neuzugang Aly über rechts. Die Sturmspitze ist Djuricin. Bald geht es los, Hopp GC!
Heute steht das dritte Testspiel des diesjährigen Trainingslagers an. GC wird voraussichtlich – wie bereits in den ersten beiden Partien in Belek – nach der Pause alle Feldspieler austauschen. Eine erfreuliche Nachricht ist, dass Lindner heute auf der Bank sitzt. Der Stammgoalie von GC fehlte die letzten beiden Tage krankheitsbedingt im Training.
Mitglied werden!