MenuSuche

Testspiele
Mi 11.07.18, 16:00 Uhr | Lindenstadion Hippach, Schwendau, Österreich

0 : 2
(0:1)
90. Min
Vielen Dank für's Mitlesen und bis zum nächsten Spiel, in drei Tagen gegen den FC Altach. Hopp GC!
90. Min
Spielende
Das Spiel endet 2:0 für Zenit St. Petersburg.
85. Min
Lindner bewahrt die Hoppers mit einer Glanzparade vor dem nächsten Treffer. Der Torwart spielt auch heute auf gewohnt hohem Niveau.
79. Min
Zabolotny kommt nach einer Flanke und einem Kopfball im Strafraum zur nächsten Chance für Zenit.
77. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei GC: Lika muss verletzt raus und wird durch Pickel ersetzt.
74. Min
Tor
2:0 – Tor für Zenit. Driussi kann einen Abpraller vor Lindner verwerten und baut die Führung aus.
66. Min
Auch GC wechselt: Munsy, Pusic und Andersen und kommen für Jeffrén, Djuricin und Sigurjónsson ins Spiel.
64. Min
Spielerwechsel
Mehrere Wechsel bei Zenit. Unter anderen verlässt Torschütze Djordjevic das Spielfeld.
59. Min
Holzhauser täuscht den Schuss an, doch es ist Sigurjónsson, der den Freistoss in die Mauer setzt.
58. Min
Gelbe Karte
Mevlja wird verwarnt, nachdem er Djuricin umreisst und damit verhindert, dass der Stürmer alleine aufs gegnerische Tor laufen kann! Freistoss knapp vor dem Strafraum.
49. Min
GC kann zwei Eckbälle treten, kann damit aber keine Gefahr kreieren.
47. Min
Gleich wirds wieder gefährlich für GC. Djordjevic lauert auf eine Flanke, welche Zesiger knapp weggrätschen kann.
46. Min
An-/Abpfiff
Weiter geht's! Die Mannschaften scheinen unverändert aus der Kabine gekommen zu sein.
45. Min
An-/Abpfiff
Pause in Schwendau! Zenit St. Petersburg führt mit 1:0.
36. Min
Die Russen legen gleich nach. Rigoni trifft von der Strafraumgrenze über Lindner nur die Latte.
34. Min
Tor
1:0 – Tor für Zenit. Djordjevic läuft auf einen Lobpass von Shatov zwischen den zürcher Innenverteidigern durch und trifft links and Lindner vorbei.
25. Min
Doppelchance für Djordjevic! Er wird rechts im Strafraum angespielt und sieht zuerst seinen Schuss vom grätschenden Zesiger, dann von Lindner blockiert!
19. Min
Zenit darf gleich einen weiteren Corner treten. Diesmal ist es Lindner, der den Ball wegfaustet.
18. Min
Lika grätscht Gegenspieler Rigoni im Strafraum gut ab. Zesiger köpft den anschliessenden Eckball aus der Gefahrenzone.
15. Min
Bajrami versucht's zentral aus der Distanz. Lodygin faustet den Ball in der linken Torecke zur Seite. GC hat ein deutliches Chancenplus, geniesst auch sonst den grösseren Anteil Ballbesitz.
9. Min
Djuricin mit der nächsten Chance. Holzhauser flankt zu seinem Landsmann, der schiebt den Ball im Strafraum per Hacke in die Arme des gegnerischen Torhüters. Gut herausgespielt!
8. Min
Zenit kriegt seine erste Chance nach einem Freistoss von rechts. Lika wird im Strafraum allerdings gefoult und GC kann einen Entlastungsfreistoss treten.
2. Min
Jeffrén, heute Captain, verbucht die erste Chance für seine Farben.
1. Min
An-/Abpfiff
Es geht los. Hopp GC!
Die Grasshoppers gehen als Aussenseiter in die Partie. Zenit beendete die letzte russische Meisterschaft auf dem fünften Platz. Allerdings fehlen Nationalspieler wie Artem Dzyuba, welcher kürzlich noch an der Weltmeisterschaft im Einsatz stand.
Herzlich willkommen zum Testspiel gegen Zenit St. Petersburg! Um 16 Uhr gehts los.
Mitglied werden!