MenuSuche

Raiffeisen Super League 2018/2019
So 03.02.19, 16:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

0 : 4
(0:2)

Es tickert für Sie: Thomas / Am Radio: Nico M., Flo

90. Min
Der Rückrundenstart ist GC gründlich misslingt. Es setzt eine 0:4 Niederlage gegen den Vizemeister FC Basel ab. Spielentscheidend war sicherlich der Ausschluss von Ajeti in der ersten Halbzeit. Wichtig ist es nun, nach Vorne zu blicken: Nächste Woche steht das Zürcher Derby an. Da muss definitiv mehr kommen vom Stadtzürcher Traditionsverein. Anpfiff zum Derby ist nächste Woche um 19:00 Uhr. Wir bedanken uns fürs Mitfiebern und hoffen, dass Sie auch nächste Woche wieder mit dabei sind, Ihr Sächsedachzg-Live-Team.
90. Min
Spielende
0:4 - Der FC Basel schlägt die Hoppers absolut verdient.
83. Min
Spielerwechsel
Und auch Fink wechselt zum dritten Mal:
Neuzugang Aly Mallé kommt für Pinga.
80. Min
Spielerwechsel
Dritter und letzter Wechsel beim FCB:
Kuzmanovic kommt für Zambrano.
76. Min
Tor
0:4 - Der frisch eingewechselte Ajeti trifft ebenfalls nach Vorlage von Widmer.
73. Min
Tor
0:3 - Van Wolfswinkel zum Dritten. Der Holländer trifft zur 3:0 Führung.
71. Min
Spielerwechsel
Koller wechselt zum zweiten Mal:
Ajeti kommt für Kalulu.
64. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel bei den Hoppers, es kommt zu einem Debüt:
Neuzugang Cabral kommt für Gjorgjev ins Spiel.
58. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel bei den Baslern:
Stocker kommt für Bua ins Spiel.
51. Min
Gelbe Karte
Frei säbelt Pinga um und sieht dafür gelb.
46. Min
Spielerwechsel
Fink reagiert auf die Unterzahl-Situation und bringt Zesiger für Morandi. Zesiger agiert dabei als Innenverteidiger.
46. Min
An-/Abpfiff
Es geht weiter in Zürich. Forza Grasshoppers!
45. Min
An-/Abpfiff
0:2 - Nach einer Minute Nachspielzeit ist die erste Halbzeit zu Ende. Basel führt im Traditionsduell des Schweizer Fussballs mit 2:0.
41. Min
Gelbe Karte
Kevin Bua sieht nach dem insgesamt dritten Foul innert kürzester Zeit nun auch die gelbe Karte.
39. Min
Die Ausgangslage ist alles andere als rosig. Einerseits ist es für die junge Mannschaft zu zehnt gegen den Vizemeister schon genug schwierig. Andererseits zeigen sich die Basler extrem kaltschnäuzig und verwerten gleich ihre Chancen.
36. Min
Tor
0:2 - Van Wolfswinkel schnürt seinen Doppelpack.
27. Min
Gelb-Rot
Ajeti mit seinem zweiten Foul und der zweiten gelben Karte. Folgerichtig muss der Innenverteidiger vom Platz.
20. Min
Tor
0:1 - Tor für den FC Basel. Van Wolfswinkel trifft nach Vorarbeit von Bua.
15. Min
Die Startviertelstunde ist vorbei: Das Spiel ist ausgeglichen. Die Hoppers haben mehrheitlich den Ball, können dies aber noch nicht in Chancen ummünzen.
7. Min
Erster Abschluss in diesem Spiel: Pinga zieht aus grosser Distanz ab, kein Problem für Omlin.
3. Min
Gelbe Karte
Ajeti kriegt bereits die erste gelbe Karte. Er holt Zuffi von den Beinen.
1. Min
An-/Abpfiff
Schiri Stephan Klossner pfeift dieses Spiel an. Hopp GC!
Gleich gehts los mit dem Klassiker in Zürich.
GC läuft heute mit einer sehr jungen Mannschaft auf. Sieben Spieler stammen aus dem eigenen Nachwuchs. Nichtsdestotrotz kann man sagen, dass sich die Jungen in der Vorbereitung aufgedrängt haben und heute verdient ihre Chance kriegen. Kurzfristig ausgefallen ist leider Marco Djuricin. Der Österreicher ist krank.
Hallo und herzlich willkommen liebe GC-Fans. Trotz heftigem Schneetreiben ist die Winterpause in der Super League offiziell vorbei und die Zürcher Grasshoppers empfangen heute den FC Basel 1893.
Tickets