MenuSuche

Raiffeisen Super League 2018/2019
So 21.10.18, 16:00 Uhr | Tourbillon, Sion

0 : 0
(0:0)

Es tickert für Sie: Nico M. / Am Radio: Othmar, André

93. Min
Ich denke, hier kann sich keine Mannschaft über die Punkteteilung beschweren. Auch mit blauweisser Brille muss man Sion zugestehen, dass sie während der letzten Viertelstunde mehr die Offensive forciert haben. Nichtsdestotrotz hatte GC über die ganze Partie hinweg mindestens gleich viele gute Chancen, dazu kommt noch die Szene mit Bajrami kurz vor Schluss, bei der sich die Sittener meiner Meinung nach nicht beschweren dürfen, wenn Klossner auf den Punkt zeigt. Wichtig für GC, dass man jetzt nach Lugano, Kriens und heute Sion drei Spiele nicht mehr verloren hat und ein wenig Sicherheit gewinnen konnte. Nächste Woche steht dann wieder eine wegweisende Partie gegen den FC Basel an: Die Equipe von Koller hat heute gegen Xamax erneut Punkte liegengelassen und wird alles daran setzen, gegen den Erzfeind aus Zürich einen Sieg zu holen. Ich bin zuversichtlich, dass wir ihnen die Stirn bieten werden! Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend.
93. Min
Spielende
Das Spiel ist aus! Sion und GC teilen sich die Punkte: 0:0.
90. Min
Drei Minuten obendrauf! Keine Ahnung, wie das hier ausgeht, alles ist noch möglich.
88. Min
Spielerwechsel
Letzter Wechsel bei GC: Ngoy kommt für Jeffren.
86. Min
Bajrami fällt im Strafraum, doch die Pfeife bleibt stumm – war da wirklich nichts?!
85. Min
Chance für den eingewechselten Uldrikis: Schöne Flanke auf ihn, der zum Glück den Kopfball nicht genug drücken kann. Jetzt muss GC hier über den Kampf gehen, spielerisch geht nichts mehr.
82. Min
Spielerwechsel
Dritter Wechsel bei Sion: Khasa geht, für ihn kommt Abdellaoui.
79. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel auch bei Blauweiss: Robin Kamber kommt für Petar Pusic.
79. Min
Momentan ist GC gar nicht mehr im Spiel – was ist da los bei den Hoppers?
76. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel auch bei GC: Bahoui muss raus, für ihn kommt Pinga.
75. Min
Spielerwechsel
Da ist mir ein Wechsel entgangen: Uldrikis kam noch für Fortune.
74. Min
GC zieht sich gerade sehr weit zurück und lässt Sion kommen – Powerplay in der Hälfte der Hoppers. Allerdings wissen die Sittener nichts mit der Kugel anzufangen, nicht mal ein Hauch Gefahr kommt auf.
72. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel des Spiels: Kasami kommt für Alex Song.
65. Min
GC macht momentan deutlich mehr: schöne Flanke von Doumbia ins Zentrum, die Jeffren leider verpasst, danach ein Konter über Pusic, der nicht sauber zu Ende gespielt wird. Dranbleiben, Jungs!
59. Min
Das Spiel findet mehrheitlich in der Hälfte der Sittener statt, doch mehr als ein abgefälschter Schuss von Jeffren schaut momentan noch nicht dabei raus.
54. Min
Erneut schwierig zu sagen, wer hier die Oberhand hat – jetzt wirkt GC wieder gefährlicher und kann einen Freistoss in den Sechzehner schlagen, der leider nichts einbringt.
51. Min
Zweite Grosstat von Lindner! Djitté nimmt einen scharfen Pass direkt und kann den Österreicher beinahe in der rechten unteren Ecke bezwingen.
50. Min
Die Mannschaften sind unverändert zurückgekehrt und das Spiel geht ähnlich intensiv weiter wie in der ersten Halbzeit.
46. Min
An-/Abpfiff
Runde zwei im Tourbillon – weiter geht's!
45. Min
Ich nehme die 5 Franken ins Kässeli in Kauf und sage: Das war ein 0:0 der attraktiven Sorte! Die Partie hat sich wie eine Schaukel zwischen kontrolliertem Passspiel und heiklen Strafraumszenen hin und her bewegt. Ähnlich gelang es beiden Teams immer wieder mal, kurz die Oberhand zu gewinnen, nur um sie gleich wieder an den Gegner abgeben zu müssen. Für den FC Sion hatte sicherlich Ndoye die beste Gelegenheit, als sein Fallrückzieher von Lindner in extremis abgewehrt werden musste. Für GC reüssierte nach einem Eckball beinahe Xavier Kouassi: Der Sittener Mittelfeldterrier schuldet seinem Keeper einen Kasten Bier für diese Heldentat gegen den eigenen Mitspieler. Lavanchys missglückte Flanke brachte ebenfalls fast die Führung unsere Hoppers, leider ist Fickentscher bis jetzt in absoluter Hochform. Alles offen im Wallis – wir bleiben gespannt!
45. Min
An-/Abpfiff
Eine Minute gab's noch drauf, jetzt ist Halbzeit. 0:0 im Tourbillon.
41. Min
Gelbe Karte
Ndoye will die Kugel mit der Pike zu einem Mitspieler spitzeln, trifft dabei aber Cvetkovic ziemlich heftig – dafür gibt's die Karte.
37. Min
FICKENTSCHER auf der Linie! Nach einem Eckball streichelt Kouassi die Kugel mit der Stirn fast ins falsche Tor.
33. Min
Gelbe Karte
Nach einem Fehler im Mittelfeld spielen sich die Sittener schön in den Strafraum der Hoppers, Lenjani wird von Cvetkovic kurz an der Schulter gezupft und fällt – Klossner entscheidet gegen den Ex-Hopper und zeigt ihm Gelb für diese Schwalbe.
31. Min
Gelbe Karte
Rüdes Einsteigen von Fortune gegen Doumbia, das war also dunkelgelb!
29. Min
Da muss sich Fickentscher lang machen! Fantastischer Ball von Holzhauser auf Lavanchy, der den Ball volley in die Mitte passt – die Flugbahn entwickelt sich aber ganz anders und plötzlich wird Fickentscher beinahe briefkastenmässig erwischt. Hopp GC!
24. Min
Die Partie hat jetzt deutlich an Attraktivität zugelegt, beide Mannschaften suchen vermehrt die Offensive. Die Dreierkette bei GC gefällt bis jetzt ziemlich gut, mit Ausnahme des Fallrückziehers ist es den Wallisern noch nicht gelungen, wirklich Gefahr zu kreieren.
21. Min
Grosschance für Nabil Bahoui! Unsere Nummer 11 wird wunderbar in die Tiefe geschickt und kommt von halbrechts im Sechzehner zum Abschluss – dieser ist jedoch zu harmlos; ein Verteidiger konnte Bahoui da gerade noch ausreichend stören.
20. Min
Schon der dritte Eckball für Sion innert weniger Minuten; die Walliser drücken grade ziemlich auf die Tube, während es zuvor die Stadtzürcher waren, die mehr Spielanteile hatten.
17. Min
RIESENTAT von Lindner! Ndoye kommt nach einem abgewehrten Eckball zum Fallrückzieher (!) und der Österreicher muss sich ultralang machen, um die Kugel noch vor der Linie zu klären.
15. Min
Gefahr vor Fickentscher! Neitzke spielt den Rückpass zu kurz, Bajrami geht dazwischen und umkurvt den Sittener Keeper, kann die Kugel aber nicht im Tor unterbringen.
13. Min
Gelbe Karte
Doumbia spielt zwar den Ball, aber säbelt Maceiras dabei hart um – Klossner zückt die erste Karte des Spiels. Der Freistoss aus grosser Distanz bringt keine Gefahr für Lindner.
10. Min
Bald sind zehn Minuten gespielt vor der wunderschönen Bergkulisse des Tourbillon, doch das Spiel kann mit diesem ansprechenden Panorama noch nicht ganz mithalten. Beide Mannschaften sind darauf bedacht, keine Fehler zu begehen.
6. Min
Der FC Sion lauert auf Konter, wie wir das von Murat Yakin kennen – doch bis anhin finden die Walliser kein Mittel gegen das 3-5-2 der Hoppers.
3. Min
GC ist hellwach und kontrolliert das Geschehen, welches bis jetzt aber nur in der ungefährlichen Mittelfeldzone stattfindet.
1. Min
An-/Abpfiff
Schiedsrichter Klossner pfeift die Partie an, los geht's!
Herzlich willkommen, liebe GC Fans! Der Spätsommer hält sich noch hartnäckig, wunderschöne Bedingungen also für unsere Hoppers, um auswärts im Tourbillon gegen den FC Sion und unseren Ex-Trainer Murat Yakin anzutreten. Hoffen wir auf drei Punkte – forza Grasshoppers!
Mitglied werden!