MenuSuche

Raiffeisen Super League 2018/2019
Sa 28.07.18, 19:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

0 : 2
(0:0)
90. Min
Spielende
0:2 – Die Hoppers verlieren das 271. Zürcher Derby.

Der GC war über weite Strecken ebenbürtig, der Gegner allerdings vor dem Tor viel kaltschnäuziger. Neben den zwei Toren darf sich der FCZ auch zwei Aluminiumtreffer notieren. Die Hoppers hätten also durchaus höher verlieren können.

In einer Woche kommts damit in Basel zum Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, welche hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind. Umso stärker wird die Motivation dort sein, endlich zu Punkten. Die Reaktion muss sofort erfolgen!

Wir sind auch dann wieder für Sie vor Ort. Vielen Dank fürs Mitlesen und Zuhören. Hopp GC!
90. Min
Vier Minuten werden nachgespielt. GC ist am Drücker. Für zwei Tore wird das aber nicht mehr reichen.
88. Min
Spielerwechsel
Dritter Wechsel beim FCZ: Haile-Selassie ersetzt Torschütze Winter.
86. Min
Kololli umdribbelt links Cvetkovic, läuft ins Zentrum und knallt den Ball rechts an die Querlatte. GC ist mit dem Resultat gut bedient.
83. Min
Für den FCZ ergeben sich momentan zwar keine Torchancen, aber auch der GC vermag nur bis zur Strafraumgrenze vorzudringen.
78. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel beim FCZ: Nef ersetzt Marchesano.
78. Min
Spielerwechsel
Dritter Wechsel bei GC: Pusic kommt für Jeffrén ins Spiel.
70. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel beim FCZ: Neuzugang Kololli darf für Schönbächler ran.
68. Min
Grosschance für den eingewechselten Tarashaj! Aus der Distanz überlobt er beinahe Brecher! Dann gibts Eckball und gleich nochmals eine Chance für Sigurjónsson, der rechts im Strafraum abziehen kann. GC ist endlich wach!
67. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel bei GC: Andersen kommt für Lika.
65. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel bei GC: Tarashaj kommt für Holzhauser.
62. Min
Tor
0:2 – Tor für den FCZ. Odey trifft flach in die linke Ecke.
61. Min
Gelbe Karte
Rüegg regt sich fürchterlich über das Foul auf und provoziert eine Rudelbildung. Dafür wird auch er verwarnt.
61. Min
Gelbe Karte
Sigurjónsson unterbindet einen Konter und holt dabei Rüegg von den Beinen.
57. Min
Lika spielt sich per Doppelpass mit Djuricin gut in den Strafraum. Dort passt er zu Holzhauser, der den Ball nur mit ungenügender Kraft aufs Tor bringt. Brecher hält.
50. Min
Dann fällt bereits fast das 2:0! Schönbächler kriegt links eine Flanke vor die Füsse und trifft volley den entfernten Pfosten.
47. Min
Tor
0:1 – Tor für den FCZ. Winter kriegt nach einem Freistoss den Ball vor dem Strafraum und schiesst ihn volley ins linke Eck.
46. Min
An-/Abpfiff
Die Teams sind wieder auf dem Platz. Weiter geht's! Hopp GC!
45. Min
Die erste Halbzeit war in Chancen, wie auch Spielanteilen relativ ausgeglichen. Auf beiden Seiten ist noch Luft nach oben. Nichtsdestotrotz sah man attraktiven Fussball. Die Pausenansprache wird wohl entscheiden, wer im zweiten Durchgang die Führung an sich reissen kann.
45. Min
An-/Abpfiff
0:0 – Klossner pfeifft ab. Die Partie geht torlos in die Pause.
43. Min
Riesenchance für den FCZ! Winter spielt von rechts den scharfen Pass zur Mitte, Schönbächler scheitert volley an Lindner. Die Hoppers können lange nicht befreien, so kullert der Ball im Strafraum rum, immer mit der Gefahr, durch irgendeinen Fuss ins Tor geschoben zu werden. Bajrami kann schliesslich klären, und die GC-Fans aufatmen.
34. Min
GC spielt einen guten Konter über Jeffrén. Bahoui flankt von links den Ball zur Mitte, wo Djuricin per Kopf scheitert. Der folgende Eckball bleibt ungefährlich, weil der österreichische Stürmer ein Stürmerfoul begeht und der FCZ klären darf.
31. Min
Gelbe Karte
Zesiger foult Hekuran Kryeziu und wird dafür verwarnt.
30. Min
Eckball Nummer 3 für GC. Nach einem Seitenwechsel wird Likas Flanke geblockt. Mirlind Kryeziu köpft danach den Corner weg.
26. Min
Nächster Eckball für GC! Bahoui dribbelt links Pálsson schwindlig, scheitert danach mit dem linken Fuss an Brecher. Holzhauser spielt den Corner stark zur Mitte, wo Sigurjónsson per Kopf scheitert.
22. Min
Jetzt endlich ein guter Angriff der Hoppers! Lika scheitert vom rechten Strafraumrand nach Pass von Bahoui mit der Flanke. Der anschliessende Eckball bringt zwar keine Gefahr, GC kommt kurz danach aber wieder durch Jeffrén gefährlich in den Strafraum.
20. Min
Der FCZ kommt rechts über Winter und Rüegg vermehrt zu gefährlichen Angriffsbewegungen. Die Hoppers leisten sich derweil einige unpräzise Zuspiele.
16. Min
Gelbe Karte
Rhyner springt Winter ins Bein und wird dafür verwarnt.
14. Min
Der FCZ verbringt etwas mehr Zeit in der Angriffsbewegung. Bisher steht die GC-Defensive aber ziemlich zuverlässig und kompakt.
9. Min
Heikle Szene im Strafraum: Jeffrén klärt nach einem FCZ-Freistoss ungenügend, Rhyner findet sich im Sprintduell mit Winter und stösst ihn leicht. Schiedsrichter Klossner hat nichts irreguläres gesehen und lässt weiterspielen.
9. Min
Heikle Szene im Strafraum: Jeffrén klärt nach einem FCZ-Freistoss ungenügend, Rhyner findet sich im Sprintduell mit Winter und stösst ihn leicht. Schiedsrichter Klossner hat nichts irreguläres gesehen und lässt weiterspielen.
4. Min
Beide Teams beginnen physisch präsent. Die ersten Minuten spielen sich fast ausschliesslich im Mittelfeld ab.
1. Min
An-/Abpfiff
Anpfiff. Hopp GC!
In 5 Minuten geht's los. Die Spannung steigt!
Der Rekordmeister zeigte bei der Niederlage gegen YB eine starke Leistung. YB konnte die GC-Defensive erst durchdringen, als die Hoppers mit einem Mann weniger auf dem Platz standen. Zeigen sie sich auch heute wieder von der guten Seite, dürfte man drei Punkten nahestehen.
Herzlich willkommen zum ersten Derby der Saison 18/19!
Mitglied werden!