MenuSuche

Schweizer Cup
Mi 30.10.19, 19:00 Uhr | Stadion Letzigrund Zürich

0 : 1
(0:0)

LUZERN GASTIERT IM HELVETIA SCHWEIZER CUP

Morgen Mittwoch, 30. Oktober 2019, empfängt GC den FC Luzern im Helvetia Schweizer Cup. Nach dem Sieg gegen den Servette FC möchten die Hoppers nun den nächsten Superligisten aus dem Wettbewerb werfen.

Im Achtelfinal des Helvetia Schweizer Cup ist der nächste Teilnehmer aus der Raiffeisen Super League zu Gast in Zürich. Im vergangenen September trafen die Hoppers bereits in der zweiten Runde auf den Servette FC und konnten dank einem Tor von Nikola Gjorgjev in das Achtelfinale einziehen. Nun empfangen die Hoppers den FC Luzern. Die Innerschweizer stehen in der Tabelle der Raiffeisen Super League auf dem fünften Platz. Zuletzt musste man sich auswärts gegen Neuchâtel Xamax mit 2:0 geschlagen geben. 

Auch GC konnte am vergangenen Wochenende keinen Vollerfolg feiern. Nachdem man zwischenzeitlich 3:1 in Führung lag, musste man sich schlussendlich mit einem 3:3 gegen den FC Vaduz abfinden. Morgen möchte die Mannschaft von Cheftrainer Uli Forte deshalb unbedingt eine Reaktion zeigen und die nächste Runde im Helvetia Schweizer Cup erreichen: "Das Team will erneut eine Überraschung schaffen und ins Viertelfinale vorstossen. Hierfür müssen wir die starke Offensive des FC Luzern in Schach halten".

Gegen den FC Luzern müssen die Hoppers weiterhin verletzungsbedingt auf Anthony Goelzer verzichten. Dazu sind Euclides sowie Cheftrainer Uli Forte nach ihrer gelbroten Karte gegen den Servette FC gesperrt.

Anpfiff zum Spiel gegen FC Luzern ist um 19.00 Uhr im Stadion Letzigrund Zürich. Das Spiel kann wie gewohnt über «Sächsedachzg Live» (Radio und Ticker) verfolgt werden.

Fanshop