MenuSuche

Challenge League 2019/2020
Fr 14.02.20, 20:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

0 : 1
(0:0)

KRIENS GASTIERT AM VALENTINSTAG

Morgen Freitag, 14. Februar 2020, empfangen die Hoppers zu Hause den SC Kriens. Es ist das erste Spiel des neuen Cheftrainers Goran Djuricin.

Nicht einmal eine Woche nach der Verpflichtung von Djuricin wartet bereits die erste Herausforderung auf den neuen Cheftrainer. Die Luzerner liegen zurzeit auf dem vierten Zwischenrang und haben zwei Punkte Rückstand auf die Limmatstädter. Keine einfache erste Aufgabe für Djuricin, beachtet man dabei den Fehlstart in die Rückrunde der Hoppers. Mut dürfte der Blick auf die bisherigen Begegnungen machen, zweimal traf man aufeinander, zweimal gingen die Hoppers als Sieger vom Platz. Die Krienser selber sind verhalten ins neue Jahr gestartet, aus drei Partien resultierte ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage.

Djuricin erwartet ein schweres Spiel: «Kriens ist eine aufstrebende Mannschaft, die nur einen Platz hinter uns liegt.» Weiter fügt er hinzu: «Ich erwarte von meiner Mannschaft 100% Einsatz und das wir mutig auftreten.» 

Gegen den SC Kriens müssen die Hoppers weiterhin verletzungsbedingt auf Marvin Keller und Allan Arigoni verzichten. Zudem sitzt Baba Souare eine Rotsperre ab.

Anpfiff zum Spiel gegen den SC Kriens ist um 20.00 Uhr im Stadion Letzigrund Zürich. Das Spiel kann wie gewohnt über «Sächsedachzg Live» (Radio und Ticker) verfolgt werden.

Q&A Coronavirus