MenuSuche

Challenge League 2019/2020
Fr 31.01.20, 20:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

1 : 2
(0:1)

GC EMPFÄNGT DEN FC VADUZ

Im ersten Heimspiel der Rückrunde empfangen die Hoppers morgen Freitag, 31. Januar 2020, den FC Vaduz. Gegen den drittplatzierten will man den ersten Pflichtsieg 2020 holen.

In der 20. Runde der Brack.ch Challenge League trifft der Grasshopper Club Zürich auf den FC Vaduz, welcher bislang eine gute Saison spielt. Die Liechtensteiner stehen mit fünf Punkten Rückstand auf GC auf dem dritten Rang in der Tabelle. Die morgige Begegnung ist bereits die dritte in dieser Saison. In beiden Spielen trennten sich die beiden Mannschaften mit einem Unentschieden. Bitter für die Zürcher: Den Ausgleichstreffer musste man in beiden Partien erst spät in der Schlussphase hinnehmen. Die Mannschaft von Mario Frick befindet sich zudem in einer bestechenden Form. Aus den letzte 7 Spielen liess man lediglich 4 Punkte liegen und befindet sich damit in einer besseren Form als GC und Leader Lausanne-Sport.

Dementsprechend hat Uli Forte sein Team auf eine schwierige Aufgabe vorbereitet: «Vaduz hat im zweiten Viertel der Meisterschaft eine sehr gute Punkteausbeute gehabt. Es gilt jetzt diesen Lauf zu stoppen und den ersten Sieg im 2020 zu erzielen».

Vor dem Anstoss wird es eine Trauerminute zum Andenken an den verstorbenen Jules C. Wieland geben. Jules C. Wieland war 48 Jahre Mitglied des Donnerstag-Clubs, welchen er massgeblich mitgeprägt hat.

Gegen den FC Vaduz sind keine Spieler verletzt gemeldet. Zudem ist Captain Vero Salatic nach der Gelbsperre wieder einsatzbereit.

Anpfiff zum Spiel gegen FC Vaduz ist um 20.00 Uhr im Letzigrund Stadion Zürich. Das Spiel kann wie gewohnt über «Sächsedachzg Live» (Radio und Ticker) verfolgt werden.

Rückrundenabo