MenuSuche

Challenge League 2019/2020
So 26.01.20, 16:00 Uhr | Riva IV, Chiasso

1 : 1
(1:0)

START IN DIE RÜCKRUNDE

Morgen Sonntag, 26.01.2020, ist es endlich wieder soweit. GC startet in die Rückrunde der Saison 2019/20. Im ersten Spiel reisen die Hoppers ins Tessin, wo sie auf den FC Chiasso treffen.

Nach einer zweiwöchigen Trainingspause und einer intensiven Vorbereitung starten die Zürcher mit einem Auswärtsspiel in die Rückrunde der Brack.ch Challenge League. In der Vorbereitung absolvierte die Mannschaft von Uli Forte insgesamt fünf Testspiele, in welchen man zwei Siege und zwei Unentschieden gegen internationale Teams erreichen konnte.

Nach dem enttäuschenden Vorrunden-Abschluss gegen den FC Lausanne-Sport wollen die Limmatstädter die zweite Saisonhälfte mit einem Sieg lancieren. Gegen den FC Chiasso sollte die Ausgangslage auf dem Papier klar sein. Die Tessiner befinden sich mit nur 12 Punkten auf dem letzten Platz in der Tabelle und GC konnte beide Vorrundenbegegnungen gegen Chiasso gewinnen. Trotzdem wissen die Hoppers, dass es keine einfache Partie wird. «Im Tessin ist es immer ein schwieriges Unterfangen. Trotzdem möchten wir den Sieg in Chiasso wiederholen. Diesmal ohne bis zum Schluss zittern zu müssen» meint Cheftrainer Forte.

Über die Winterpause gab es einige Kaderveränderungen bei GC. Neu im Kader der ersten Mannschaft stehen Marvin Keller und Elias Mesonero. Beide stossen aus der GC U21 in die erste Mannschaft. Den Grasshopper Club Zürich verlassen haben Robin Kamber und Roberto Alves. Gegen den FC Chiasso kann Uli Forte auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Alle Spieler sind fit, einzig Captain Vero Salatic sitzt eine Gelbsperre ab.

Anpfiff zum Spiel gegen den FC Chiasso ist um 16.00 Uhr im Stadio Comunale. Das Spiel kann wie gewohnt über «Sächsedachzg Live» (Radio und Ticker) verfolgt werden.

Rückrundenabo