MenuSuche

Challenge League 2020/2021
Di 20.10.20, 19:30 Uhr | Stadion Kleinfeld, Kriens

5 : 2
(1:1)

Ihr heutiges "Sächsedachzg Live"-Team: Darius, André und Othmar

94. Min
Trotz allem, besten Dank für das Interesse liebe GC-Fans und eine angenehme Woche. Hoffentlich bis zum nächsten Mal, wenn es dann hoffentlich wieder etwas zu jubeln gibt.
94. Min
Eine, man muss es leider so sagen, fast schon epische Niederlage. Dumme Leichtsinnigkeiten, Eigenfehler und einfach eine alles in allem nie zwingende Leistung sind die Hauptgründe für diese Niederlage. Die Pleite gegen Xamax war noch ein kleiner Betriebsunfall, das heute war eine knallharte Bruchlandung. Sehr enttäuschend.
94. Min
Spielende
Endlich ist das Spiel fertig. GC verliert mit 2:5 gegen Kriens.
89. Min
Spielerwechsel
Und GC-Leihgabe Souare kommt für Abubakar.
89. Min
Spielerwechsel
Doppelwechsel bei Kriens: Dieng ersetzt Sadrijaj.
89. Min
Das Publikum erhebt sich und gibt Beifall, währenddessen fällt fast das 6:2.
86. Min
Lattenschuss Maloku, im Nachschuss vergibt Abubakar erstaunlicherweise das 6:2. Ja wirklich, 6:2. Ohne Worte.
84. Min
Mehr als noch um einem Punkt geht es jetzt darum, nicht noch deutlicher überfahren zu werden. So realistisch muss man leider sein. Die Krienser lassen den Ball laufen.
79. Min
Spielerwechsel
Schmid kommt für Gjorgjev.
79. Min
Spielerwechsel
Doppelwechsel bei GC: Kalem für Santos.
77. Min
Zum Gegentor schreib ich gar nicht mehr viel. Einfach, einfach, einfach, einfach. Katastrophales Abwehrverhalten der Hoppers.
76. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei Kriens: Der klingende Name Djorkaeff kommt für Ulrich.
75. Min
Tor
Tor für Kriens. Abubakar mit dem 5:2.
73. Min
Jetzt erzielen die Krienser wieder satte vier Kisten gegen uns. Unfassbar. Auch unfassbar, wie einfach, dass dies geht. Ball flach von aussen in die Mitte. Yesilcayir nimmt ihn an, zieht ab, drin.
72. Min
Tor
Tor für Kriens. 4:2, unglaublich.
72. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei GC: Demhasaj kommt für Morandi.
68. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte für unseren Captain Cvetkovic.
66. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei Kriens: Mulaj geht und Maloku kommt.
66. Min
Man sieht den Hoppers der Wille und der Kampf an. Die Gäste suchen vehement den Ausgleich. Weitere Topchancen fehlen aber noch.
63. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei GC: Ronan kommt für Pina.
61. Min
Doppelpass Pusic und Fehr, letzterer haut nach einem Pusic-Chip den Ball ans äussere Lattenkreuz!
59. Min
Sauber gemacht! Nach einem Eckball führt Santos lange den Ball, bis er schliesslich in die Mitte spielt. Gomes nimmt an und verwertet eiskalt. Weiter gehts!
59. Min
Tor
Toooooor für GC! Toti Gomes mit dem 2:3!
58. Min
Schusschance Fehr. Leicht abgefälscht geht der Ball am Pfosten vorbei.
57. Min
So einfach kann Fussball sein, so einfach und schön. Ballgewinn Kriens, Konter, Steilpass auf Lebensversicherung Abubakar und der haut die Kugel kurzerhand ins Tor, dass beinahe das Netz reisst. Unglaublich.
56. Min
Tor
Tor für Kriens. Abubakar mit dem 3:1.
55. Min
Es ist bislang ein wirklich ärgerliches Spiel. Die Krienser nehmen die Geschenke der Hoppers eiskalt an, stehen jedoch selbst sehr konzentriert und kompakt in der Defensive.
51. Min
Und die Zürcher ihrerseits können keine Geschenke annehmen. Morandi und Pusic verpassen im Strafraum abzuschliessen und schon ist die Chance vertan.
49. Min
Die Hoppers schlagen sich selbst, unfassbar. Morandi verliert verheerend den Ball wenige Meter und zentral vor dem Tor. Mulaj bedankt sich, netzt ein.
49. Min
Tor
Tor für Kriens. Mulaj mit dem 2:1.
46. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel bei Kriens: Luzern-Leihgabe Mistrafovic ersetzt Bürgisser.
46. Min
An-/Abpfiff
So, weiter gehts! Hopp GC!
45. Min
Lange zeigte sich das Geschehen wie so oft: GC bestimmt das Spiel, findet aber keine Lücke und liegt zurück. Dies aufgrund eines Eigenfehlers in der Defensive. Überzeugend war der Auftritt noch nicht, wir hoffen auf Besserung und einen Sieg! Gleich gehts weiter!
45. Min
An-/Abpfiff
Pause in Kriens! 1:1.
45. Min
Penaltydiskussionen im Kleinfeld! Pusic wird im Strafraum, so hat man es von hier gesehen, klar gefällt. Der Pfiff bleibt aus.
43. Min
Eine Flanke von rechts kommt hoch in den Strafraum, dort steigt Nuno Pina am höchsten und nickt den Ball ins lange, hohe Toreck. Sehr wichtig zu diesem Zeitpunkt!
43. Min
Tor
Toooor für GC! Pina mit dem Ausgleich vor der Pause!
40. Min
GC bestimmt das Geschehen auf dem Kunstrasen, aber, wie schon auf dem Plastik von Neuenburg, tun sich die Hoppers enorm schwer, richtig gute Chancen zu kreieren.
36. Min
Momentan sind die Hoppers fast durchwegs am Ball und versuchen, hier möglichst schnell den Ausgleich zu erzielen. Ein 1:1 vor der Pause wäre wirklich nicht schlecht.
32. Min
Noch nicht das Gelbe vom Ei, was GC bislang zeigt. Vorne fehlt ganz klar die Durchschlagskraft. Am Krienser Bollwerk, teils mit gleich sechs Verteidigern, ist noch gar kein Vorbeikommen.
28. Min
Mulaj mit dem Schuss und Matic pariert. Doch dann ist erstaunlicherweise ein Krienser schneller am Ball, die GC-Abwehr schläft. Schliesslich kann die Situation bereinigt werden.
26. Min
Nächste GC-Chance. Santos kriegt die Kugel im Strafraum, haut sie jedoch klar und deutlich drüber. Der ging wohl auf die dahinterliegende Strasse.
25. Min
Wie reagieren die Zürcher? Gegen Xamax blieb eine Reaktion bis zum Schluss eigentlich aus. Hoffentlich kommt es heute anders.
24. Min
Schussversuch Pusic. Sein Flachschuss geht aber ungefährlich am Tor vorbei.
21. Min
Tor
Tor für Kriens. Yesilçayir mit dem 1:0.
Es ist unglaublich. Ähnlich wie gegen Xamax schenken die Hoppers dem Gegner sozusagen die Führung. Matic auf Santos, Ballverlust, der Gegner sagt danke.
19. Min
Die Gastgeber werden zwingender und haben in der Person von Yesilçayir eine Top-Chance. Von der Strafraumgrenze zieht er ab und schiesst nur knapp vorbei.
17. Min
Das Heimteam bleibt unberechenbar in der offensiven Zone. Immer wieder werden die Krienser Flügelspieler in die Tiefe geschickt, welche dann versuchen, in der Mitte einen Kollegen zu finden. Da müssen die Zürcher wachsam sein.
14. Min
Mulaj prüft GC-Keeper Matic mit einem wuchtigen Schuss aus gut 18 Metern. Kein Problem bei unserer Nummer 27.
14. Min
Nach einem SCK-Eckball geht es blitzschnell in die andere Richtung. Im letzten Moment wird Pusics Schuss noch geblockt, etwas zu lange gewartet.
12. Min
Wir warten noch auf die erste richtige Tor-Möglichkeit. Die Hoppers suchen zwar immer wieder den schnellen Weg nach vorne, aber die entscheidende Idee fehlt noch.
8. Min
Erste Offensivaktion der Hoppers nach einem Eckball. Am langen Pfosten kommt Pina zum Kopfball, verfehlt das Gehäuse aber deutlich.
6. Min
Das erste Mal ertönt die Tormusik, aber offensichtlich war es Handspiel oder Offside eines Kriensers. Das wäre das frühe 1:0 für das Heimteam gewesen, Glück für GC!
4. Min
Die beiden Mannschaften tasten sich noch vorsichtig ab. GC lässt den Ball gut laufen, aber auch der SCK kam bereits einmal in die Nähe des Strafraums.
1. Min
An-/Abpfiff
Anpfiff! Hopp GC!
Sehr erfreulich liest sich die Aufstellung der Grasshoppers. Zwei Stürmer, die zuletzt verletzt waren, sind zurück im Aufgebot. Unser Brasil-Stürmer Bonatini steht sogar sogleich in der Startaufstellung, Ponde sitzt neben Demhasaj auf der Ersatzbank. Kriens-Trainer Berner verändert seine Mannschaft auf keiner Position.
An das letzte Duell hier in der Innerschweiz werden sich die meisten wohl noch erinnern. Ein verrücktes, fast schon wahnsinniges, 4:4 resultierte am Schluss. Vier GC-Tore heute? Sehr gern! Dieses Mal aber bitte einen Sieg. Die Krienser ihrerseits fanden zuletzt auf die Siegesstrasse zurück mit einem 0:1 beim FC Wil.
Eine Mannschaft, die auf die (unnötige) Niederlage gegen Xamax reagieren wolle, werden wir heute im Kleinfeld in Kriens sehen, so GC-Goalie Mateo Matic vor dem Spiel. Die 0:1-Pleite gegen die Neuenburger am vergangenen Freitag war sehr unglücklich und ein Sieg wäre durchaus dringelegen. Dies ist jedoch Vergangenheit und nach wie vor thronen die Hoppers ja an der Spitze. Heute muss jedoch zwingend der nächste Sieg her.
Herzlich willkommen liebe GC-Fans zur heutigen Partie auswärts beim SC Kriens!