MenuSuche

Challenge League 2019/2020
Sa 07.12.19, 17:00 Uhr | Riva IV, Chiasso

0 : 1
(0:0)
90. Min
Spielende
Das Spiel ist aus, GC gewinnt im Tessin mit 1:0! Die Hoppers zeigen keine Meisterleistung, aber bringen die drei Punkte mit nach Hause. Gegen Ende gab es unnötig viele Gelegenheiten für Chiasso, um den Ausgleich zu erzielen. Es steht viel Arbeit vor Uli Forte und seinem Team - so wird man im weiteren Verlauf der Saison kaum den zweiten oder gar ersten Platz erreichen können; insbesondere wenn man bedenkt, dass im nächsten Spiel Lausanne-Sport zu Gast sind, die in den letzten Partien regelmässig mit mehr als 3 erzielten Toren das Feld verlassen haben. Wir freuen uns aber auf das Spiel und sind sebstverständlich auch dann wieder für Sie am kommentieren. Vielen Dank waren Sie dabei. Hopp GC!
90. Min
Es gibt 4 Minuten Nachspielzeit. Salvi fängt zwei Bälle und hält vorerst die drei Punkte fest. Arigoni macht sich dazu sehr unbeliebt bei den Gegnern, weil er im Strafraum wegen Krämpfen pausieren muss.
90. Min
Gelbe Karte
Wittwer unterbindet einen Gegenangriff und kriegt dafür die sechste gelbe Karte der Hoppers.
89. Min
Riesenkompliment an die GC-Fans in der Gästekurve heute! Wie immer unterstützen sie den Verein mit voller Kraft über 90 Minuten.
88. Min
GC klärt einen Freistoss nur ungenügend, Chiasso darf nochmal einen Corner treten. Der Ball wird über das Tor geköpft.
86. Min
Spielerwechsel
Letzer Wechsel bei GC. Cabral geht raus, Rustemoski kommt rein.
85. Min
Die Tessiner bejubeln das vermeintliche Ausgleichstor, doch der Schiedsrichter hat eine Abseitsposition erkannt. Glück für GC.
84. Min
Weiterhin müssen die Hoppers um den Sieg zittern. Das dürfte gegen den Tabellenletzten nicht sein. Man wünschte sich manchmal einen "Hey mir sind Rekordmeischter!" auf dem Platz.
81. Min
Spielerwechsel
Letzter Wechsel bei Chiasso. Rossi wird für Almeida eingewechselt.
78. Min
Spielerwechsel
Dritter Wechsel bei Chiasso. Gamarra verlässt das Feld, Hadzi kommt rein.
78. Min
Spielerwechsel
Dritter Wechsel bei GC. Njie darf für Morandi ran.
77. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel bei Chiasso. Padula kommt für Dixon.
75. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte nun auch für Buff. Die Hoppers setzen sich heute äusserst unfiligran in Szene und rennen haufenweise ihre Gegner um.
73. Min
Unverständlich, warum sich die Hoppers nach dem Führungstor so zurückziehen! Chiasso kommt wiederholt zum Angriff und die Gewinnmarge beträgt gegenwärtig nur ein Törchen! Uli Forte wird sicher einiges mitzuteilen haben nach dem Spiel.
71. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel bei Chiasso: Kryeziu ersetzt Bahloul.
67. Min
Riesenglück für GC! Ein gut ausgetragener Angriff von Chiasso wird von Cvetkovic an der Torlinie abgewehrt. Gleich danach kommen die Tessiner wieder angestürmt, diesmal hält Salvi den Ball fest.
65. Min
Gelbe Karte
Die Gemüter laufen etwas heiss nach einem guten Angriff von Chiasso. Zuerst legt sich Subotic am Mittelkreis flach und unterbricht so die Partie, dann grätscht Arigoni an der rechten Seitenlinie mit grossem Anlauf den Gegenspieler um. Neben der gelben Karte für Arigoni müssen sich die Spieler auch das volle Spektrum von italienischen Fluchwörtern anhören.
58. Min
Tor
Toooor für GC! Pusic eröffnet das Skore auf Assist von Arigoni!
55. Min
Es geht durchaus energetischer zur Sache, als in der ersten Halbzeit, doch klare Torchancen haben sich bisher noch keine ergeben.
51. Min
Freistoss, 30 Meter vor dem Tor für GC: Jacot faustet den Ball zuerst aus dem Strafraum und fängt auch die darauffolgende Flanke ohne Probleme.
46. Min
An-/Abpfiff
Die Spieler sind zurück auf dem Feld. Weiter gehts!
45. Min
Auf bescheidenem Niveau sind die Hoppers spielführend, lassen sich allerdings wiederholt durch schnelle Gegenangriffe in Bedrängnis bringen. Ein klarer Sieger ist noch nicht zu erkennen, aber wir sind deshalb umsomehr gespannt auf die Entwicklungen in der zweiten Hälfte. Die Schussquote ist sicherlich zu übertreffen: Man notierte bei Chiasso 2 und bei GC auch nur 3 Schüsse in den ersten 45 Minuten.
45. Min
An-/Abpfiff
Die erste Halbzeit ist vorbei. Zwischen Chiasso und GC steht es nachwievor 0:0.
45. Min
Topchance für GC! Euclides flankt rechts, Subotic legt mit der Brust auf Pusic ab, der im dümmsten Moment ausrutscht und deshalb nicht zum Schuss kommt. Schade, denn zwischen ihm und dem Tor wäre ausser dem Torhüter niemand mehr gestanden.
43. Min
Gelbe Karte
Dritte gelbe Karte für GC - Salatic ist diesmal der schuldige und hat sich eine Grätsche an der Grenze des Regelwerks erlaubt.
40. Min
Erster Eckball des Spiels für Chiasso. Der Ball kommt in die Mitte des Strafraums, wo erst herumgestochert wird, bis die Hoppers befreien können. Schliesslich haut Almeide den Ball aus mittlerer Distanz weit am Tor vorbei.
39. Min
Topchance für Morandi! Arigoni lanciert mit einem guten Steilpass rechts Euclides, der spielt zur Mitte, wo Morandi mit einem Rückfallzieher übers Tor schiesst.
33. Min
Gelbe Karte
Pusic mäht seinen Gegenspieler um und wird dafür verwarnt.
33. Min
Einige Chancen für die Hoppers nach einem Freistoss von Pusic, doch die gegnerische Verteidigung hat das Tor abgeriegelt und es führt kaum ein Weg hinein.
30. Min
GC versucht nun wieder etwas Bewegung in die Offensive zu bringen. Nach einigen guten Pässen bleibt Pusic in der gegnerischen Abwehr stecken und sieht seinen Schuss von der Strafraumgrenze wegprallen.
26. Min
Auffallend ist insbesondere der Vorwärtsdrang von Euclides heute. Der Portugiese setzt permanent die gegnerische Verteidigung unter Druck und holt damit so manche Bälle für die Hoppers.
23. Min
Souare klärt im Strafraum! Die Tessiner werden aufsässiger und kommen vermehrt zu Chancen. Schliesslich schiesst Almeide aus spitzem Winkel rechts am Tor vorbei.
22. Min
Gelbe Karte
Morandi, Subotic und Senderos geraten etwas aneinander, doch der Schiedsrichter kann den Streit schlichten. Subotic sieht allerdings die gelbe Karte.
21. Min
Morandi, Subotic und Senderos geraten etwas aneinander, doch der Schiedsrichter kann den Streit schlichten.
18. Min
Nun tragen die Blau-Roten auf der Gegenseite den Ball in den Strafraum, doch Souare ist zur Stelle und erobert den Ball zurück für die Gäste.
16. Min
Gute Chance für GC nachdem sich Euclides rechts durchtankt und scharf zur Mitte flankt. Die Tessiner wehren zerst den Ball ab, foulen dann allerdings Euclides rechts an der Seitenlinie, und die Hoppers können es nochmals mit einem Freistoss versuchen.
13. Min
Chiasso zeigt einen guten Einsatz, setzt die Hoppers früh unter Druck und spekuliert auf ihre Fehler. Salatic unterbindet einen schnellen Gegenangriff mit einem energischen Tackling, bekommt glücklicherweise keine gelbe Karte dafür.
6. Min
GC startet gut ins Spiel und kämpft von der ersten Minute. 18 blau-weisse Schüsse notierten die Statistiker letztes Spiel gegen Lausanne-Ouchy. Soviele dürfen es gerne auch heute werden.
1. Min
An-/Abpfiff
Los gehts. Hopp GC!
Auf der Gegenseite steht ein alter Bekannter: Philippe Senderos hat sich den Tessinern angeschlossen. Der Genfer kickte 2016 eine halbe Saison für GC.
In der Verteidigung setzt der Cheftrainer auf Souare und Cvetkovic; Basic ist gesperrt. Arigoni und Wittwer stellen die Aussenverteidigung, während der offensiver ausgerichtete Cabral mit Pusic auf den beiden Flügeln steht.
Wir sehen in der Aufstellung, dass Uli Forte heute wieder auf Buff setzt, von dem er viel hält. Zusätzlich dürfen Morandi und Subotic von Beginn weg starten, weil Nassim Ben Khalifa krank/verletzt gemeldet wird.
Herzlich willkommen, liebe Hoppers, zum heutigen Spiel gegen den Tabellenletzten der Challenge League, den FC Chiasso.
Q&A Coronavirus