MenuSuche

Challenge League 2019/2020
Fr 20.09.19, 20:00 Uhr | Kleinfeld, Kriens

1 : 2
(1:0)

Ihr heutiges "Sächsedachzg Live"-Team: Darius, Othmar, David

95. Min
Für GC geht es kommenden Mittwochabend weiter mit dem Schlagerspiel auswärts beim FC Lausanne-Sport. Hoffentlich bis dahin! Ich wünsche ein ganz happy weekend! Hopp GC!
95. Min
Sehr wichtiger GC-Sieg heute also. Kriens machte seine Sache über ganz weite Strecken gut, müsste hier vielmehr als nur ein Tor machen. Aber so ist Fussball, wie man so gerne sagt.
95. Min
Mein Gott war das ein Spiel. Nach einer gespielten Stunde habe ich ehrlich gesagt nichts gesehen, was für einen GC-Sieg gesprochen hätte. Aber dann kam der wichtige Doppelschlag von Subotic und Njie, der uns schliesslich auf die Siegstrasse brachte.
95. Min
Spielende
Schlusspfiff! GC holt sich den wichtigen Auswärtssieg!
94. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte für Kriens' Keeper Osigwe, der bei einer Ecke nach vorn gestürmt war. Tohuwabohu im GC-Strafraum!
93. Min
Jetzt braucht es auch noch Mirko Salvi und seine Monster-Parade! Grandios von unserem Keeper, der hier hoffentlich den Punkt rettet!
93. Min
Abgefälschter Torschuss von Kriens, der sich noch ganz gefährlich senkt. GC ist hier leider noch nicht durch!
91. Min
Vier Minuten als Nachschlag! Hopp GC!
90. Min
Wir befinden uns schon fast bereits in der Nachspielzeit. Die Krienser werfen alles nach vorne, um hier doch noch den Lucky Punch zu erzielen. Die Hoppers dagegen gelingt es einfach nicht, den Ball in den eigenen Reihen zu halten.
86. Min
Topchance für den SC Kriens nach einem Corner. Tadic steigt hoch und köpft das Ding nur ganz knapp über den Balken!
84. Min
Die vielen Wechsel, je vier auf beiden Seiten, haben natürlich den Spielfluss wieder etwas beeinträchtigt. Für die Hoppers gilt es nun, diesen Dreier noch über die Runden zu bringen. Zitterpartien sind wir uns von GC ja gewohnt.
82. Min
Spielerwechsel
Nun auch noch der letzte Wechsel bei Kriens: Für Torschütze Abubakar kommt YB-Leihe Teixeira.
78. Min
Spielerwechsel
Und Costa kommt für Bürgisser in die Partie.
78. Min
Spielerwechsel
Doppelwechsel bei Kriens: Follonier kommt für Dzonlagic.
77. Min
Spielerwechsel
Vierter und letzter Wechsel bei GC: Für den starken Peti Pusic kommt Verteidiger Souare.
76. Min
Kévin Monzialo setzt sich ein erstes Mal ins Szene. Der junge Franzose aus der Juventus-Jugend prüft Torwart Osigwe aus spitzem Winkel!
72. Min
Mirakulöse Parade von Mirko Salvi gegen einen wuchtigen Kopfball von Igor Tadic. Das Spiel ist noch nicht vorbei!
70. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei Kriens: Für Siegrist kommt Tadic.
69. Min
Tor
Toooooor für GC! Njie bringt GC in Front!
GC-Freistoss in Strafraumnähe. Der Flankenball kommt perfekt in die Mitte und da steigt Allen Njie hoch, netzt zum vielumjubelten Ausgleich ein. Jetzt funktionieren auch die Standards.
68. Min
Spielerwechsel
Dritter Wechsel bei GC: Für Wittwer kommt Mersim Asllani ins Spiel.
68. Min
Jetzt nicht aufgeben Jungs. Hinten solid stehen und nach vorne den Druck erhöhen!
64. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei GC: Für Gjorgjev ist neu Kévin Monzialo dabei. Debüt des jungen Franzosen!
63. Min
Tor
Tooooooor für GC! Subotic mit dem Ausgleich!
Endlich wird da vorne mal zusammengespielt, endlich! Schöne Kombination über Ben Khalifa, Cabral und am Ende ist es Subotic, der nur noch einschieben muss. Premierentor! Hopp GC!
59. Min
Nun kommt auch noch Flop hinzu. GC verliert kläglich den Ball und Siegrist zieht aus riesiger Entfernung ab - knapp fliegt der Ball über Salvi und zum Glück auch übers Tor.
58. Min
Meine Güte, was sind das für Torchancen vom SC Kriens. Zuerst vergibt FCZ-Leihgabe Sadrijaj, dann scheitert Siegrist an Salvi und zu guter letzt kommt gar noch die Latte ins Spiel - Abubakar mit dem Kopf an den Querbalken.
56. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel bei GC: Für Morandi kommt Stürmer Subotic.
55. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte für den Torschützen Abubakar nach einem Foulspiel.
53. Min
Mittlerweile gibt der Gastgeber hier sogar den Ton an, versucht sich, vor das GC-Tor zu kombinieren. Die Hoppers weiterhin sehr harmlos.
48. Min
Wer den SC Kriens noch nicht kennen sollte oder nur aufgrund des Logos auf der Homepage: Die geläufigsten Namen im Kader von Bruno Berner sind Jan Elvedi, Bruder des Natistars, Burim Kukeli und Nico Siegrist, welche beide schon in der Super League spielten.
46. Min
An-/Abpfiff
Anpfiff, weiter gehts! Hopp GC!
45. Min
Schwacher Auftritt des Grasshopper Clubs hier in der Zentralschweiz. Da hat noch nicht viel gepasst. Einzig Petar Pusic ist hervorzuheben, denn wenn unsere Nummer 66 am Ball war, hatte man wenigstens das Gefühl, es könnte sich was entwickeln. Die frühe Führung passt natürlich genau in den Spielplan von Berners Kriensern, welche fast nur noch hintenreinstehen. Wir hoffen auf Besserung, bis gleich!
45. Min
An-/Abpfiff
Pause in Kriens. GC liegt mit 0:1 zurück.
45. Min
Erneut so ein dickes Ding! Berisha kann im GC-Strafraum freistehend abschliessen und setzt den Ball nur knapp am Pfosten vorbei.
44. Min
Bald heisst es hier Pausentee und es macht nicht wirklich den Eindruck, als könne GC hier vor der Pause noch reagieren.
41. Min
Es ist fast unglaublich. Aber jedes Mal, wenn das Heimteam auch nur in die Nähe des GC-Strafraums kommt, wird es sofort brandgefährlich. Die Krienser gehen zum Glück sehr nonchalant mit den Möglichkeiten um.
39. Min
Gelbe Karte
Die erste gelbe Karte ist fällig, sie geht an die Adresse von Giotto Morandi.
35. Min
Die Standards fruchten ebenfalls noch nicht. Jetzt Eckball Pusic und Ben Khalifa setzt den Kopfball drüber.
35. Min
Wo man die eine Mannschaft kritisieren kann, da kann man die andere auch loben. Der SC Kriens macht es bislang auch wirklich gut, verteidigt solidarisch und lässt sehr wenig zu.
31. Min
Und jetzt, meine lieben Herren, könnte es 2:0 stehen. Nach einem GC-Corner kommt der Schnittstellenpass genau in den Lauf von Abubakar, der sein Ziel zum Glück deutlich verfehlt.
29. Min
Genau so nämlich, mit Teamwork, Zusammenspiel, Kombinationen, ist im Angriff etwas zu reissen. Die spielerischen und technischen Mittel besitzt dieses Team allemal.
27. Min
Zum ersten Mal ist nach knapp einer halben Stunde in der GC-Offensive Teamwork zu sehen. Salatic auf Pusic, der legt ab für Topscorer Ben Khalifa. Im letzten Moment wird der Schuss noch abgeblockt.
23. Min
Ein wiederholter, schneller Flügellauf eines Krienser in Richtung GC-Tor. Ulrich lässt Routinier Wittwer mehr als stehen, seine Flanke landet jedoch in den Fängen von Salvi.
18. Min
Das Spiel der Hoppers kann noch nicht gefallen. Wie jeder Gegner, ist auch Kriens heute bestimmt besonders motiviert, dies darf jedoch keine Entschuldigung sein. Passt nicht viel zusammen bei GC momentan - viel Ballbesitz, aber kein Ertrag.
14. Min
Niki Gjorgjev mit einem nächsten Versuch in Richtung Osigwe. Den Zürchern fehlt noch das letzte gewisse Etwas.
13. Min
Die Abwehrreihe der Hoppers zeigt sich bislang extrem löchrig. Da stimmt die Abstimmung noch hinten und vorne nicht. Ähnlich wie vor dem 1:0 war ein Krienser wieder alleine auf weiter Flur. Glücklicherweise viel zu wenig daraus gemacht.
11. Min
Erneut ist es Pusic, der für Betrieb sorgt. Schön tankt er sich im Krienser Strafraum durch und prüft dann wiederum Keeper Osigwe, der ins Aus klärt.
9. Min
Die Antwort der Hoppers erfolgt in Person von Petar Pusic. Unsere Nummer 66 kriegt die Kugel auf rechts und zieht sofort ab - Osigwe kann parieren.
7. Min
Tor
Tor für Kriens. Abubakar mit dem 1:0.
Nach einer ersten heissen Szene, bei der GC noch glimpflich davon kam, heisst es nun Führung für Kriens. Schöne Spielverlagerung auf links und dann kommt der Pass in die Mitte, wo Abubakar nur noch einschieben muss. Das ging etwas gar einfach.
7. Min
Spezielle Affiche an der Seitenlinie: Mit Uli Forte duelliert sich ein früherer Krienser mit dem früheren Hopper Bruno Berner.
3. Min
In Abwesenheit des gesperrten Basic gibt heute Djibril Diani neben Cvetkovic den Innenverteidiger. Achtsam müssen die Hopper sein - Kriens gewann in der Liga bisher alle Heimspiele.
1. Min
An-/Abpfiff
Anpfiff im Stadion Kleinfeld! Hopp GC!
Zu den Aufstellungen: Trainer Uli Forte verändert, wie üblich, die Mannschaft des Grasshopper Club nur ganz gering. Im Vergleich zum Servette-Spiel darf heute Neuzugang Andi Wittwer sein Debüt feiern. Ausserdem spielt Njie für den gesperrten Marko Basic. Beim Gastgeber aus Kriens wechselt nur die Torwartfigur - Osigwe beginnt für den Cup-Goalie Brügger. So, bald gehts los!
Ich habe die Unterzahl bereits erwähnt. Die Grasshoppers zeigten in der kürzeren Vergangenheit sehr viel Talent im Sammeln des roten Kartons. Gegen Schaffhausen, Winterthur und eben Servette gab es jeweils einen. Ich hoffe wirklich, dass GC die Partie mit der vollen Besetzung zu Ende spielen kann.
Nach der Länderspielpause und dem Schweizer Cup geht es heute endlich wieder weiter mit dem Ligabetrieb. Die Zürcher haben dabei bestimmt eine gehörige Portion Selbstvertrauen mitgenommen, denn wie bekannt, schaltete Uli Fortes Team den Oberklassigen Servette in Unterzahl mit 1:0 aus. Demgegenüber unterlag der SC Kriens in der 2. Runde dem direkten Konkurrenten Stade-Lausanne-Ouchy mit 2:4.
Herzlich willkommen geschätzte Fans zum heutigen Meisterschaftsspiel der Hoppers beim SC Kriens!
Tickets