MenuSuche

Challenge League 2019/2020
Fr 23.08.19, 20:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

2 : 2
(0:1)

Ihr heutiges "Sächsedachzg Live"-Team

Ticker: Darius Herzog / Radio: Nicolas, Flo

94. Min
An dieser Stelle bedanke ich mich für euer Interesse und trotzdem ein happy weekend!
94. Min
Nun müssen wir uns halt mit einem Remis begnügen. Die Moral bei den Hoppers ist jedenfalls intakt, soviel dazu. Und ein Unentschieden ist besser als eine Niederlage. Weiter gehts für GC am Sonntag in einer Woche auswärts in Vaduz.
94. Min
Eine ganze Stunde mussten die Hoppers mit einem Mann weniger spielen, nachdem Njie zweimal die gelbe Karte holte. Sollen wir uns nun freuen über den einen Punktgewinn? Ich kann mich nicht wirklich freuen. Da wäre viel mehr dringelegen heute, aber die Hoppers machten dem Gegner wieder mal gehörig Geschenke.
94. Min
Selten erlebt so ein Spiel. Viele Offensivaktionen, viele Fouls, viele Karten, eine gelb-rote Karte, zwei Elfmeter. Kurzum: Ein wahrer Krimi!
94. Min
Spielende
Schlusspfiff! GC und Winti trennen sich mit 2:2-Remis.
94. Min
Groooosse Chance in fast allerletzter Sekunde! Flankenball von Euclides auf Ben Khalifa, der mit dem Kopf erneut zu harmlos abschliesst. Wiederum keine Probleme bei Spiegel.
92. Min
Ben Khalifa hat hier in der Nachspielzeit die grosse Chance im Anschluss an einen Eckball. Doch unsere Nummer 13 zieht zu harmlos ab, kein Problem bei Spiegel.
89. Min
Nächste Top-Chance des FC Winterthur, die hier natürlich die drei Punkte wollen. Saliji verzieht nur um Haaresbreite!
88. Min
Wow, Salvi pariert sackstark gegen Anas Mahamid! Tolle Aktion aber von beiden. Der junge Israeli liess zuvor gleich ein paar GC-Verteidiger stehen.
86. Min
Spielerwechsel
Und für Pusic kommt Sukacev.
86. Min
Spielerwechsel
Doppelwechsel bei GC: Für Gjorgjev kommt Morandi.
85. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte für Stürmer Ben Khalifa nach einem Zweikampf im Stafraum der Gäste.
84. Min
Eckball Winterthur und in der Mitte setzt Stürmer Mahamid seinen Kopfball knapp über das Gehäuse.
83. Min
Dickes Ding, das da Winterthur in der Person von Verteidiger Isik auf dem Fuss hat. Doch weit verzogen aus einer eigentlich ansprechenden Position.
81. Min
Mit der Zeit vergisst man, dass die Hoppers über einen Akteur weniger auf dem Platz verfügen. Ein Spiel, wahrlich auf Messers Schneide.
79. Min
Bitte keine Dummheiten mehr, Jungs, einfach keine Dummheiten mehr. Allez GC, auf die drei Punkte!
76. Min
Tor
Tooooor für GC! Ben Khalifa mit dem erneuten Ausgleich, 2:2!
Unser U17-Weltmeister kriegt im Strafraum den Ball und setzt sich toll durch. Dann versenkt er die Kugel mit seinem schwächeren linken Fuss im langen Eck! GC ist wieder da, unfassbar!
75. Min
Wie so üblich, ist das Spiel zuletzt durch die vielen Wechsel etwas aus dem Tritt gekommen. Nun scheint es wieder an Fahrt aufzunehmen, GC gibt sich nicht auf. Noch rund 20 Minuten.
73. Min
Spielerwechsel
Nächster Wechsel bei Winterthur: Doppeltorschütze Sliskovic geht und Saliji kommt rein.
69. Min
Spielerwechsel
Und nochmals ein Wechsel der Gäste: Für Radice kommt Liechti.
69. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei Winterthur: Für Da Silva kommt Mahamid.
68. Min
Tor
Tor für Winterthur. Wieder versenkt Sliskovic den Elfmeter.
68. Min
Wieder Penalty für Winterthur!
Ein Missverständnis zwischen Salvi und Torschütze Euclides führt zum zweiten Penalty. Salvi legt schliesslich den Stürmer. Unglaublich, unglaublich. Der Fussball kann manchmal sowas von hart sein.
68. Min
So, das wäre mal geschafft. Völlig verdienter, ja überfälliger, Ausgleich. Aber, nicht vergessen, Winterthur ist immer noch ein Mann mehr!
66. Min
Pusic-Eckball, wie immer brandgefährlich. In der Mitte steigt Basic hoch und setzt das Leder auf das Tornetz!
64. Min
Tor
Tooooooor für GC!!!! Euclides mit dem Ausgleich!
Niki Gjorgjev lässt auf seinem Flügel den Gegenspieler stehen, sprintet zur Mitte und bedient Euclides Cabral. Der gelernte Verteidiger tanzt alle aus und versenkt das Ding dann auch noch eiskalt! 1:1! Hopp GC!
61. Min
Zwischenzeitlich fast 60 Prozent Ballbesitz der Grasshoppers, dies mit einem Spieler weniger. Sie versuchen es weiterhin, aber noch hält Winterthur dicht.
59. Min
Luca Radice mit der Flanke auf den Kopf von Buess, der am stark reagierenden Salvi scheitert.
57. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel bei GC: Für Arigoni kommt Asllani auf den Rasen.
56. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte für Cvetkovic nach einem Foulspiel. Im Kartensammeln sind die Hoppers heute fleissig.
53. Min
Eckball kurz ausgeführt auf Pusic, der sofort in die Mitte flankt. Der Ball erreicht Cvetkovic, der mit seinem Kopfball knapp scheitert. Die Hoppers geben nicht auf, drängen mit einem Mann weniger auf den Ausgleich.
52. Min
Die Hoppers machen hinten noch nicht alles auf. Nuno Da Silva sprintet trotzdem durch die Gegenspieler, bedient Buess und dieser scheitert an Salvi.
48. Min
Technisch einwandfrei vom ehemaligen Thuner Radice. Kurz angenommen und sogleich der Abschluss. Salvi ist gerade noch zur Stelle und pariert stark.
47. Min
Wir können das Ganze natürlich auch von einer anderen Seite aus beobachten. Können sich die Hoppers im Vergleich zum Schaffhausen-Spiel verbessern? Gelingt doch noch ein Zähler trotz einem Mann weniger? Eventuell sogar drei? Alles ist möglich.
46. Min
An-/Abpfiff
Weiter gehts! Trotz allem, noch ist nichts vorbei. Hopp GC!
45. Min
Halbzeit eins ist durch. Ich kann mich nur wiederholen: Es ist sehr, sehr, sehr ärgerlich und nervtötend. GC hat alles im Griff, Chancen an Übermass. Doch Chancen alleine nützen nichts. Wieder verpassten es die Hoppers, die Dose zu öffnen. Dann Penalty beim ersten Angriff des Gegners, kurz später rote Karte. Noch ist nicht aller Tage Abend, wie man so schön sagt.
45. Min
An-/Abpfiff
Gott sei Dank ist Pause. Winterthur führt mit 0:1.
43. Min
Ben Khalifa mit der nächsten vergebenen Chance, Spiegel hält aber auch ganz stark. Ja, die Effizienz - man kann sie nur immer wieder erwähnen.
37. Min
Spielerwechsel
Taktischbedingter Wechsel bei GC: Für Alves kommt Diani. GC nun mit einer 4-2-2-1-Formation.
36. Min
Nun ja, zur gelb-roten Karte gibt es nicht mehr viel beizufügen. Allen Njie holte schon sehr früh gelb, wurde danach mehrfach auch ermahnt. Forte liess Diani schon warmlaufen. Leider zu spät. Wieder so eine verdammte, unnötige rote Karte.
35. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte an die Adresse von Doumbia.
34. Min
Gelb-Rot
Gelb-rote Karte gegen Allen Njie!
33. Min
Ein weiteres Mal wird es ganz knapp. Nassim Ben Khalifa zieht ab und sein gefährlicher Flachschuss verfehlt das Ziel nur knapp. Langsam wird es mal Zeit.
30. Min
Lattenschuss Winterthur! Torschütze Sliskovic zieht aus der Distanz ab und setzt die Kugel auf den Querbalken.
27. Min
Allen Njie, der junge Regisseur neben Captain Salatic, setzt sich zuerst gut durch. Nur weiss er dann im Strafraum nicht mehr genau, was er machen sollte. Zu lange wartet er und vergibt dann gegen Spiegel.
25. Min
Salvi klärt mit einer Wahnsinnstat gegen den alleine losstürmenden Buess. Das ist es genau, was sie wollen, die Gäste: 0:1-Führung, dann hintenrein und kontern.
24. Min
Immer wieder ist es dasselbe, alte Spiel. "Wer sie nicht macht, der bekommt sie". Meine Güte, ist dieser Rückstand ärgerlich und unverdient. Winterthur geht mit der allerersten Strafraum(!)-Aktion in Front.
22. Min
Gelbe Karte
Salatic hält den ehemaligen Thuner Nuno Da Silva im Strafraum zurück, bringt ihn zu Fall. Entscheid ist wohl korrekt.
22. Min
Tor
Tor für Winterthur. Sliskovic erzielt das 0:1 per Elfmeter.
22. Min
Penalty für Winterthur!
21. Min
Uli Forte übrigens steht akribisch an der Seitenlinie, hält Stift und Papier in der Hand, gibt immer wieder taktische Anweisungen. Währenddessen ist Loose eher der stille Beobachter.
17. Min
Schneller, starker Angriff über Gjorgjev, der bis ganz nah vors Tor zieht und dann abschliesst. In allerhöchster Not können die Gäste wohl noch vor (?) der Linie klären. Enge Sache, sehr enge Sache!
17. Min
Der Gast aus Winterthur kam bislang noch nicht mal in die Nähe von Mirko Salvi. Solider, guter Auftritt der Hoppers bisher.
13. Min
Gelbe Karte
Zweite gelbe Karte für die Hoppers. Euclides Cabral sieht den Karton, etwas zu hart sanktioniert für mich.
10. Min
10 Zeigerumdrehungen sind durch und die Hoppers müssten hier zwingend in Front liegen. Immer wieder ist es die liebe Effizienz - dies war bereits das Problem gegen Schaffhausen.
7. Min
Gelbe Karte
Frühe erste gelbe Karte an eben jenen Allen Njie nach einem Foulspiel.
6. Min
Pfostenknaller Njie! Meine Güte, was ist denn hier los? Euclides Cabral mit der flachen Hereingabe von links und der junge Liberianer setzt das Ding ans Alu!
4. Min
Nach rund vier Minuten könnte es hier auch 3:0 für die Hoppers stehen, wow! Roberto Alves zieht ab und sieht sein Schuss knapp am Pfosten vorbeiflitzen - die Jungs sind heiss!
3. Min
Erneut Ben Khalifa! Pusic mit der Flanke in den Strafraum und der Stürmer nimmt sie direkt aus der Luft - toll reagiert vom Ex-GC-Keeper Raphael Spiegel!
2. Min
Was für eine Chance nach wenigen Minuten! Ben Khalifa wird wunderbar lanciert von Alves, schliesst dann aus etwas spitzem Winkel flach ab - knapp geht die Kugel am langen Pfosten vorbei!
1. Min
An-/Abpfiff
Schiri Wolfensberger pfeift an! HOPP GC!
Anekdote: Für Ralf Loose ist es nach etwas mehr als 13 Jahren die insgesamt fünfte Begegnung mit den Grasshoppers. Viermal trat Loose bereits mit St.Gallen an, konnte dabei kein Spiel gewinnen und verlor dreimal. So, bald gehts hier los!
Gegner ist, wie erwähnt, der FC Winterthur. Die Mannschaft des Deutschen Ralf Loose holte aus den ersten vier Spielen 7 Zähler, startete somit auch nicht schlecht in die Saison. Das Team ist unter anderem gespickt mit vielen ehemaligen GC- und Super-League-Spielern wie Spiegel, Buess, Radice, und Taipi.
Uli Forte lässt seine Mannschaft im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen Schaffhausen völlig unverändert. Heisst auch: Rotsünder Marko Basic spielt. GC hat Einsprache gegen die zwei Spielsperren eingelegt. Noch nicht dabei ist Neuzugang Kévin Monzialo, der von Juventus Turin ausgeliehen wurde.
Ganze fünfmal netzte Nassim Ben Khalifa am letzten Wochenende in der ersten Cuprunde gegen Seefeld ein. Am Ende stand ein solider 9:1-Sieg fest - Balsam für die Seele nach der bitteren und enttäuschenden Pleite gegen Schaffhausen. Heute, zurück im Ligabetrieb, sollen im Derby gegen Winterthur die nächsten drei Punkte folgen!
Herzlich willkommen geschätzte GC-Fans zum Zürcher Duell gegen den FC Winterthur!
Tickets