MenuSuche

Challenge League 2019/2020
Fr 09.08.19, 20:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

0 : 1
(0:0)

Es tickert für Sie: Thomas / Am Radio: Alex Guntli, Alex Gerovski

90. Min
Ja, da werden wir wohl wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt. Die Hoppers waren klar die bessere Mannschaft, konnten ihre Überlegenheit jedoch nicht in Tore umünzen. Der FC Schaffhausen auf der Gegenseite kam durch einen Penalty relativ billig zu diesem Sieg. Nun ja, das Motto lautet weiterhin "Kämpfe, GC, Kämpfe". Nächste Woche ist dann Cup-Wochenende. Die Hoppers treffen auswärts auf den FC Seefeld. Wir bedanken uns fürs Mitfiebern und freuen uns, wenn Sie auch dann wieder mit dabei sind, liebe GC-Supporter. Bis dahin eine gute Zeit, Ihr 86-Live-Team.
90. Min
Spielende
0:1 - Und dann ist es vorbei. Die Hoppers verlieren gegen den FC Schaffhausen wirklich äusserst unglücklich mit einem Tor Unterschied.
90. Min
Vier Minuten gibts obendrauf.
89. Min
Gelbe Karte
...und auch für Morandi.
89. Min
Gelbe Karte
Heute werden gelbe Karten verteilt wie am Laufmeter:
Zuerst an die Adresse von Pusic...
85. Min
Spielerwechsel
Vierter und letzter Wechsel bei Schaffhausen:
Coulibaly kommt für Bislimi.
80. Min
Spielerwechsel
...und Morandi ersetzt Njie.
80. Min
Spielerwechsel
Uli Forte mit den Wechseln Nummer drei und vier:
Avidjaj kommt für Arigoni...
78. Min
"Kämpfä, GC, Kämpfä", rufen die GC-Anhänger. Tatsächlich dauert das Spiel sicher noch 15 Minuten inkl. Nachspielzeit. Da liegt also noch alles drin, auch mit einer dezimierten Mannschaft.
75. Min
Spielerwechsel
Nächster Wechsel bei Schaffhausen:
Vitija kommt für Del Toro ins Spiel.
73. Min
Gelbe Karte
Ex-GC-Jungspund Bunjaku holt sich auch die gelbe Karte.
70. Min
Spielerwechsel
3'980 Zuschauer*innen sehen den zweiten Wechsel von GC:
Sukacev kommt für Gjorgjev ins Spiel.
69. Min
Gelbe Karte
Mezu sieht für sein wiederholt hartes Einsteigen gerechterweise die gelbe Karte.
69. Min
Spielerwechsel
Erster Wechsel auch bei den Hoppers:
Diani kommt für Alves ins Spiel.
66. Min
Tor
0:1 - Sessolo lässt sich nicht zweimal bitten und schickt Salvi in die falsche Ecke. Das Auswärtsteam geht hier überraschend in Führung.
65. Min
Das heisst auch: Penalty für Schaffhausen.
65. Min
Rote Karte
Und dann kommt es knüppeldick für die Hoppers:
Basic kriegt für ein Foul im Strafraum direkt rot.
60. Min
Gelbe Karte
Die letzten drei Minuten hatten es aus GC-Sicht wirklich in sich: Die Hoppers verpassen mehrmals nur knapp die Führung und machen mithilfe von zwei Cornern mächtig Druck. Das Ganze endet jedoch nicht mit einem Tor, sondern mit einer gelben Karte für Abwehrtank Basic.
57. Min
Spielerwechsel
...und Mezu kommt für Tranquilli.
57. Min
Spielerwechsel
Doppelwechsel bei Schaffhausen:
Correia kommt für Cooper...
57. Min
Gelbe Karte
Erste gelbe Karte nun auch auf Seiten der Hoppers, Captain Salatic ist der Empfänger.
53. Min
Uiuiui...und dann wirds heiss vor dem GC-Tor:
Sessolo schlenzt den Ball in Richtung linkes Eck, doch Salvi pariert ganz stark. Tolle Parade unseres Schlussmannes!
49. Min
Erster Abschlussversuch von GC in der zweiten Halbzeit:
Ben Khalifa kann sich einen Abpraller krallen und haut das Leder dann wuchtig ins Aussennetz.
46. Min
An-/Abpfiff
Es geht weiter, Forza Grasshoppers!!!
45. Min
Fazit nach der ersten Halbzeit:
GC ist ohne Zweifel die bessere Mannschaft, war jedoch bislang zu wenig zwingend.
Die Munotstädter hingegen bringen nicht wirklich etwas zustande, stehen hinten jedoch konzentriert und sicher.
45. Min
An-/Abpfiff
0:0 - Mit einem satten Schuss von Alves, der aber direkt in den Armen von Saipi landet, entlässt Schiri Cibelli die Spieler in die Pause.
41. Min
Bei fast schon tropischen Temperaturen rennen die Hoppers unermüdlich gegen die defensiv gut eingestellten Schaffhauser an. Momentan spielen sie aber zu ungenau, um den Abwehrriegel zu knacken.
36. Min
Nächste Topchance für die Hoppers:
GC-Youngster Pusic flankt halbhoch und relativ scharf von der rechten Seite zur Mitte, doch da verpassen Ben Khalifa und Alves leider.
30. Min
Gelbe Karte
Und nun ist die erste gelbe Karte fällig. Sie geht an die Adresse von Mevlja. Der Verteidiger reisst Ben Khalifa um. Der anschliessende Freistoss bringt leider nichts ein.
29. Min
Eine Menge GC-Fans unterstützen heute ihre Mannschaft im ungeliebten Letzigrund Stadion. Wir warten alle gespannt auf das erste Tor der Hoppers. Gelingt es noch vor der Halbzeitpause?
25. Min
Doch nun kommen auch die Nordostschweizer zu ihrer ersten Topchance: Del Toro schlenzt die Kugel nur knapp am linken Pfosten vorbei. Glück für die Stadtzürcher.
23. Min
GC stört die Munotstädter schon früh im Aufbauspiel. Der FC Schaffhausen kann sich jeweils nur mit Müh' und Not lösen.
18. Min
Die Hoppers nehmen hier das Heft in die Hand. Gerade verfehlte Captain Salatic nur knapp das Tor. Kurz darauf bringt Pusic alleine vor Ex-GC-Keeper Saipi zu wenig Druck hinter den Ball, sodass dieser locker klären kann.
15. Min
Gjorgjev mit der ersten Hammerchance für die Hoppers:
Der Mazedonier lanciert einen Konter und rennt übers halbe Spielfeld. Danach schickt er Ben Khalifa in die Tiefe. Dieser wartet bis Gjorgjev aufgerückt ist und legt den Ball wieder zurück. Der Flügel wartet jedoch zu lange und so wird sein Schuss im Endeffekt geblockt. Schade!
15. Min
Gjorgjev mit der ersten Hammerchance für die Hoppers:
Der Mazedonier lanciert einen Konter und rennt übers halbe Spielfeld. Danach schickt er Ben Khalifa in die Tiefe. Dieser wartet bis Gjorgjev aufgerückt ist und legt den Ball wieder zurück. Der Flügel wartet jedoch zu lange und so wird sein Schuss im Endeffekt geblockt. Schade!
13. Min
Ich hoffe, ihr seid nicht verwirrt wegen der unterschiedlichen Zeitangaben im Ticker. Aufgrund technischer Probleme kurz vor Anpfiff konnte der Ticker nicht wie gewohnt gestartet werden.
Wir befinden uns in der 13 Minute und GC hat die Partie weitgehend im Griff. Gerade verpasste Cabral nach einem schönen Solo knapp das Tor per Weitschuss.
9. Min
Der FC Schaffhausen kommt zu einem Freistoss aus vielversprechender Position. Sessolo bringt den Ball gefährlich in den Sechzehner, doch der GC-Abwehrverbund klärt mit vereinten Kräften.
2. Min
Cooper mit einem ersten Schuss aufs Tor der Hoppers, doch Salvi klärt ohne Probleme.
1. Min
An-/Abpfiff
Es geht los, Hopp GC!!!
GC traf erst kürzlich auf den FC Schaffhausen im Rahmen eines Testspiels. Damals siegten die Stadtzürcher gleich mit 4:0. Hoffen wir, dass unsere Jungs auch heute wieder so überzeugen können.
Mit den Munotstädtern kehrt auch ein Altbekannter ins Letzigrund zurück: Murat Yakin stand bis im April 2018 bei den Hoppers an der Seitenlinie.
Hallo und herzlich willkommen zum heutigen - sozusagen ersten - Heimspiel des Grasshopper Club Zürich in der Brack.ch Challenge League. Der Stadtzürcher Traditionsverein empfängt heute den FC Schaffhausen.
Fanshop