MenuSuche
12.07.2018

ZUSTIMMUNG ZUM PROJEKT UND ZUR VOLKSABSTIMMUNG

Der Zürcher Gemeinderat hat der Vorlage zum Stadionprojekt zugestimmt. Der Grasshopper Club Zürich freut sich über diesen Entscheid.

Nach fast vier Stunden Debatte hat das Zürcher Stadtparlament der Vorlage zum Stadionprojekt auf dem Hardturm-Areal mit 73 zu 37 Stimmen bei 7 Enthaltungen zugestimmt. 

Bereits vor dem Rathaus ging es zu Beginn der Sitzung um 16.30 Uhr laut zu und her: Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler des Grasshopper Club Zürich verteilten zusammen mit dem FCZ Fussbälle an die Gemeinderäte. 

Es ist richtig, ein solch städtebaulich prägendes Projekt dem Volk vorzulegen. Projekte wie diese sind nicht nur nach politischen Ausrichtungen und Parteien zu beurteilen, sondern beschäftigen und berühren viele Zürcherinnen und Zürcher auf ganz unterschiedliche und persönliche Weise.

Zusammen mit dem FC Zürich, der Wohnbaugenossenschaft ABZ und den Bauherren HRS und Credit Suisse wird der Grasshopper Club Zürich einen sachlichen und faktenbetonten Abstimmungskampf führen. Alle sind davon überzeugt, dass das vorliegende – und privat finanzierte – Projekt sehr ausgewogen gestaltet ist. Die Stadt Zürich wird als Ganzes davon profitieren. Es entsteht ein modernes und lebendiges Quartier auf dem heute seit Jahren brachliegenden Hardturm-Areal.

Es ist ein guter Tag für die Stadt Zürich.

Mitglied werden!