MenuSuche
11.05.2020

ZURÜCK AUF DEM PLATZ

Die Hoppers nahmen heute erstmals nach rund zwei Monaten das Mannschaftstraining wieder auf. Unter speziellen Bedingungen absolvierte die Mannschaft von Cheftrainer Goran Djuricin eine erste Einheit.

Am Montagmorgen um 10.00 Uhr trafen die GC-Spieler zum ersten Mal seit fast zwei Monaten auf dem GC/Campus ein. Gemäss dem Schutzkonzept "COVID-19" der SFL erschien jeder Spieler einzeln und bereits umgezogen zum Training. Nach einer kurzen Ansprache von Cheftrainer Goran Djuricin ging es mit einer lockeren Einheit zum Einstieg nach der Corona-Pause los. Danach wurden während dem ca. 75-Minuten langen Training vor allem Pass- und Koordinationsübungen trainiert. Zum Abschluss absolvierte die Mannschaft noch ein paar Sprints im strömenden Regen.

Zur Galerie

Q&A Coronavirus