MenuSuche
21.06.2020

WIE WEITER NACH BUNDESRATSENTSCHEID?

GC hat den Entscheid des Bundesrats, Spiele mit bis zu 1’000 Personen wieder durchführen zu können, zur Kenntnis genommen. Damit verbunden aber sind zahlreiche Fragen und Abklärungen, die zuerst beantwortet werden müssen. GC wird so rasch wie möglich informieren.

Gemäss Beschluss des Bundesrats muss der Grasshopper Club Zürich weiterhin sicherstellen, dass die Zahl der maximal zu kontaktierenden Personen nicht grösser als 300 ist, etwa durch die Unterteilung in Sektoren. Zusammen mit der Swiss Football League überarbeitet GC das Schutzkonzept und passt dieses den neuen Begebenheiten an. Wie die neuen Vorgaben umgesetzt werden können, ist zur Zeit noch offen und auch von der kantonalzürcherischen Voraussetzung am Spielort Letzigrund abhängig.

Der Grasshopper Club Zürich informiert, sobald alle Detailfragen geklärt sind.