MenuSuche
09.10.2018

U18 MIT REMIS IN DER LIGA & NIEDERLAGE IM CUP

Die U18 vom Grasshopper Club Zürich spielte am Mittwoch im Derby gegen den FC Zürich 0:0 unentschieden und ist in der Liga dadurch weiterhin klar Tabellenführer. Am Samstag verloren die Junghoppers im Cup, was das Ausscheiden bedeutete.

Das Nachholspiel der ersten Runde, zwischen FCZ und GC, wurde am Mittwochabend den 03.10.2018 im Heerenschürli ausgetragen. Auf den Spielanpfiff folgte ein sehr intensives Spiel. Trotz vielen Torchancen auf beiden Seiten fielen keine regulären Tore. Die Torspieler und die Verteidiger waren gut eingestellt und sehr aufmerksam. Zu reden gab das aberkannte Tor von Borges in der ersten Halbzeit, welches als Abseits abgepfiffen wurde. Bei einer Rettungsaktion vor der Linie verletzte sich Mesonero in der 80. Minute am Innenband. Abgesehen von den zwei Verlustpunkten, verlor GCZ seinen Abwehrchef und Spielführer an diesem Spiel.

Das dritte Spiel in einer Woche folgte für die Hoppers gegen das Team Aargau. Das Cupspiel, Team Aargau gegen GC, wurde in Schachen ausgetragen. Die 1:0 Führung gelang dem Team Aargau durch einen direkt verwandelten Freistoss in der 28. Minute. In der 43. Minute nutzten  die Aargauer einen Fehler im Spielaufbau von GC aus und schossen den zweiten Treffer.

GC scheiterte mehrmals am sehr gut agierenden Torwart der Aargauer. In der 92. Minute gelang den Hoppers der Anschlusstreffer zum 2:1. Trotz prozentual höheren Anteil an Ballbesitz, Dominanz und vielen Torchancen konnten die jungen Hoppers das Aus im Cup nicht verhindern.

Nächstes Spiel:

Samstag, 13.10.2018, BSC Young Boys – GC U18, 14:00, Stade de Suisse Wankdorf, Bern

Mitglied werden!