MenuSuche
18.12.2018

U17 MIT NIEDERLAGE

GC/Rappi U17 verliert mit 1:2 gegen den FC Basel. Bei der Heimniederlage konnte die U17  fünf Minuten vor Schluss durch Nuraj nur noch den Anschlusstreffer erzielen.

Das Heimspiel der U17 wurde für einmal nicht im Joner Grünfeld, sondern im GC/Campus ausgetragen. Das Spiel begann ausgeglichen, ohne das auf einer Seite grosse Torchancen entstanden. Als dem Gegner in der 10. Minute ein Freistoss zugesprochen wurde, konnte man diesen nicht konsequent verteidigen, sodass der zweite Ball beim Gegner landete und dieser zum 0:1 einschiessen konnte. Auch die Hoppers hatten ihre Torchancen. Die grösste Gelegenheit hatte Thangarajah; er hatte den Torhüter bereits umspielt, traf jedoch dann das Tor nicht. Kurz vor der Pause wurde der Ball leichtsinnig im Mittelfeld verloren, dann ging es schnell und der Gegner führte 0:2.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Junghoppers Mentalität und Herz. Sie bestimmten mehrheitlich das Spiel, ohne jedoch die herausgespielten Torchancen zu verwerten. Erst kurz vor Schluss verwertete Nuraj ein tolles Zuspiel von Sahitaj zum 1:2. Der Anschlusstreffer kam leider zu spät. Die U17 hätte das Spiel mit einer besseren Chancenauswertung nicht verlieren müssen. 

Tickets