MenuSuche
05.06.2018

U17 GEWINNT GEGEN FC LUZERN-SC KRIENS

GC-Rappi U17 gewinnt gegen den FC Luzern-SC Kriens mit 2:1. Für die Tore waren Uka (2.) per Elfmeter und der eingewechselte Sacipi verantwortlich.

Auf dem kurzen und engen Platz in Luzern konnten die Junghoppers bereits in der 2. Minute mittels Elfmeter durch Uka in Führung gehen. Als Folge des kleinen Platzes kam es zu vielen Zweikämpfen, die zuerst mehrheitlich von GC gewonnen wurden. Je länger die Partie dauerte, desto besser kam der Gegner ins Spiel. Dadurch hatten die Junghoppers in der 21. Minute einen Pfostenschuss zu beklagen. In der 28. Minute vergab Bahtiyari eine Chance nach einem tollen Durchspiel über die rechte Seite. In der ersten Halbzeit hatte GC zu viele unnötige Ballverluste, mit etwas Glück, einem guten Torhüter und viel Einsatz retteten die jungen Hoppers die Führung in die Pause.

Kurz nach der Pause erzielte der Gegner mittels Eckball auf den ersten Pfosten das 1:1. Ab der 55. Minute war GC wieder spielbestimmend und erzielte in der 82. Minute mittels einem direkt verwandeltem Freistoss von Sacipi den Siegtreffer zum 1:2. Dank einer Leistungssteigerung in der der zweiten Halbzeit und dem Willen das Spiel zu gewinnen, war der Sieg auf diesem kleinen Platz in Luzern verdient.

Nächstes Spiel:

Samstag, 16.06.2018MeisterschaftGC-Rappi U17-FC Thun Berner Oberland14:00, Grünfeld, Jona
Mitglied werden!