MenuSuche
17.01.2001

Stellungnahme zur fristlosen Kündigung durch Hakan Yakin


Die Grasshopper Fussball Betriebs AG hat die fristlose Kündigung des Arbeitsvertrages durch Hakan Yakin vom 16. Januar 2001 bzw. dessen Begründung in aller Form zurückgewiesen. Ein wichtiger Grund für eine vorzeitige Auflösung des bis zum 30. Juni 2001 befristeten Arbeitsvertrages liegt nicht vor.

 

Die Grasshopper Fussball Betriebs AG behält sich die Einleitung aller zur Verfügung stehenden zivil- und verbandsrechtlichen Schritte vor.

 

Unabhängig davon ist die Geschäftsleitung der Grasshoppers nach wie vor bestrebt, mit dem FC Basel in dieser Angelegenheit eine gütliche Lösung zu finden.