MenuSuche
28.05.2018

SPEKTAKULÄRE SCHLUSSPHASE BEI U21-REMIS

Die U21 vom Grasshopper Club Zürich spielt gegen den SC Buochs 3:3 unentschieden. Obwohl die Junghoppers den 1:0 Rückstand in der Schlussphase zu einem 1:3 drehen konnten, glich der SC Buochs das Spiel durch zwei sehr späte Tore noch aus.

Im letzten Meisterschaftsspiel traf die U21 von GC auswärts auf den SC Buochs. Diese konnten sich im Vorfeld noch minimale Hoffnungen für die Aufstiegsplayoffs machen. Dabei trat das Team von Interimstrainer Roman Hangarter mit einer ganz jungen Mannschaft an: Fünf Spieler der Startformation waren 2001-Jahrgänge, welche normalerweise im Kader der U17 stehen. Bereits nach sieben Minuten ging die Heimmannschaft mit einem herrlichen Treffer nach einem Corner in Führung. Je länger die erste Halbzeit dauerte, desto besser kamen die Junghoppers ins Spiel. Trotz einigen guten Chancen ging man mit einem 0:1-Rückstand in die Kabine.

In der zweiten Hälfte nahm der Druck der Nachwuchsmannschaft ständig zu. In der 76. Minute erzielte der kurz vorher eingewechselte Edin Imeri den verdienten Ausgleich. Die letzten 15 Minuten des Spiels entwickelten sich zu einem für die Zuschauer spektakulären Schlagabtausch. Beide Teams wollten unbedingt den Sieg und das Spiel ging hin und her. Durch einen Weitschuss von Yesilcayir ging GC dann sogar 2:1 in Führung. In der 86. Minute wurde Yesilcayir im 16er gefoult; der fällige Strafstoss konnte jedoch nicht verwertet werden. Besser machte es dann Qerfozi, welcher zwei Minuten später wiederum per Foulelfmeter zum 3:1 (87’) erhöhen konnte. Die letzten Minuten gehörten dann wieder dem SC Buochs, der es doch noch schaffte, mit viel Wille und Engagement in der Nachspielzeit den Ausgleich zu erzielen!

MATCHTELEGRAMM

SC Buochs 3:3 (1:0) Grasshopper Club Zürich II

Tore: 7. Concalves (1:0), 76. Imeri (1:1) 79. Yesilcayir (1:2), 87. Qerfozi (1:3, P.), 90. Tanushaj (2:3), 93. Gjidoda (3:3)

SC Buochs: Blättler; Gabriel, Diethelm, Frank, Bühler; Kirschenhofer (70. Marquez), Goncalves (87. Zumbühl), Lambert (C); Tanushaj, Gjidoda, Haxhimurati (79. Kehrer)

GC U21: Pinthus; Iodice, Fatic (C), Hadorn, Sacipi (70. Imeri); Rastoder, Yesilcayir, Aeberli (60. Kastrati), Da Silva, Samardzic; Qerfozi

Verwarnungen: 48. Hadorn, 60. Frank, 67. Goncalves, 94. Marquez, 94. Pinthus, 94. Samardzic

Die weiteren Nachwuchsresultate im Überblick:

RESULTATE

Samstag, 26.05.2018MeisterschaftSC Buochs3 - 3GC U21
Samstag, 26.05.2018MeisterschaftTeam Ticino1 - 3GC U18
Samstag, 26.05.2018MeisterschaftGC-Rappi U171 - 2Team Bejune
Samstag, 26.05.2018MeisterschaftGC U162 - 2FC Basel
Samstag, 26.05.2018MeisterschaftGC U155 - 1FC Basel

NÄCHSTE SPIELE

Samstag, 02.06.2018Meisterschaft / FinalrundeFC Luzern-SC Kriens-GC-Rappi U1714:00, Sportanlagen Allmend, Luzern
Samstag, 02.06.2018Meisterschaftsplayoff / ZwischenrundeFC Luzern-GC U16offen, Sportanlagen Allmend, Luzern
Samstag, 02.06.2018MeisterschaftTeam Vaud Lausanne-GC U1514:00, Centre sportif de la Tuilière, Lausanne
Mitglied werden!