MenuSuche
30.01.2002

Safari - ein Vollerfolg


Am Mittwoch genossen die Hopper einen Ruhetag. Von Ruhe war allerdings nicht viel zu spüren - schon morgens um 7 Uhr fuhren sie im Car vom Hotel ab. Nach drei Stunden war das Reservat erreicht und dann stieg die Gruppe in bereitstehende Jeeps um und erkundeten in einer fünfstündigen Safari ein Gebiet, so gross wie der Kanton Zürich. Sie wurden fündig: Sie sahen aus nächster Nähe Nashörner, Giraffen, Antilopen, Elefanten usw. Gegen 20 Uhr waren sie wieder im Hotel zurück, mit vielen Eindrücken und ebenso vielen Fotos in ihrem Apparat.



Gerber, Spycher, Ippoliti und Benjamin (v.l.) sehen von ihrem Jeep aus...unter anderen Elefanten...