MenuSuche
14.07.2020

NEUANSETZUNG VON WIL-MATCH HAT ÄNDERUNGEN IM SPIELPLAN ZUR FOLGE

Die verschobene Partie des Grasshopper Club Zürich auswärts beim FC Wil 1900 wird am Montag, 27. Juli 2020 nachgeholt. Die Neuansetzung hat auch Auswirkungen auf die zwei restlichen Meisterschaftsrunden.

Bis zum Auswärtsspiel von GC beim SC Kriens am Freitag, 24. Juli 2020 bleibt der Spielplan wie publiziert. Da das Nachholspiel der Grasshopper gegen Wil neu am 27.7.2020 gespielt wird, werden die darauffolgenden Partien gegen Aarau und Winterthur um je zwei Tage verschoben.

Hier der bereinigte Spielplan bis zum Ende der Meisterschaft:

  • BISHER, Runde 31: Dienstag, 14. Juli 2020, 20.30 Uhr: Grasshopper Club Zürich – FC Chiasso (Live: www.sfl.ch)
  • BISHER, Runde 32: Freitag, 17. Juli 2020, 20.30 Uhr: Lausanne-Sport – Grasshopper Club Zürich (Live: www.teleclubzoom.ch)
  • BISHER, Runde 33, Dienstag, 21. Juli 2020, 20.30 Uhr: Grasshopper Club Zürich – FC Schaffhausen (Live: www.sfl.ch)
  • BISHER, Runde 34: Freitag, 24. Juli 2020, 18.15 Uhr: SC Kriens – Grasshopper Club Zürich (Live: www.sfl.ch)
  • NEU, Runde 30: Montag, 27. Juli 2020, 20.30 Uhr: FC Wil 1900 – Grasshopper Club Zürich, (statt Freitag, 10. Juli) (Live: www.teleclubzoom.ch)
  • NEU, Runde 35: Donnerstag, 30. Juli 2020, 20.30 Uhr: FC Aarau – Grasshopper Club Zürich, (statt Freitag, 28. Juli) (Live: noch offen)
  • NEU, Runde 36: Sonntag, 2. August 2020, 16.00 Uhr: Grasshopper Club Zürich  - FC Winterthur, (statt Freitag, 31. Juli) (Live: noch offen)

Die Spieldaten der beiden Barrage-Partien zwischen dem Zweiten der Challenge League und dem 9. der Super League sind noch offen.

Hopp GC!