MenuSuche
29.11.2021

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

In der vergangenen Woche standen alle Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Die Resultate in der Übersicht:

MeisterschaftFC Münsingen0:3 (0:1)GC U21
MeisterschaftFC Basel 1893

3:2 (1:1)

GC U18
MeisterschaftFC Basel 18935:0 (3:0)GC U16
MeisterschaftGC U152:3 (0:2)FC Zürich
MeisterschaftGC U148:3 (2:3/3:3)FC Thun
MeisterschaftGC U134:4FC Thun

GC U21 - 0:3 Auswärtssieg für die U21

Die Junghoppers starteten in Münsingen auf einem schwer bespielbaren Platz gut in die Partie. Das Spiel wurde mit harten Zweikämpfen bestritten, zudem versuchten beide Mannschaften mit langen Bällen Torchancen zu kreieren. In der 35. Spielminute gelang es den Junghoppers mit einem guten Spielzug durch De Carvalho in Führung zu gehen. So ging GC verdient mit einer 0:1-Führung in die Pause, auch dank einer konzentrierten Defensivleistung der Hoppers.

In der zweiten Halbzeit konnte der FC Münsingen wenige aber gefährliche Torchancen durch Standardsituationen erspielen. Die Zürcher konnten durch diverse Kontersituationen gefährliche Tormöglichkeiten ausspielen, verwerteten jedoch keine. In der Schlussphase erzielte Uka vom Elfmeterpunkt aus das 0:2. In der Nachspielzeit gelang es dann noch Rastoder das 0:3 zu erzielen und so die drei Punkte für GC klarzumachen. Ein wichtiger und souveränen Auswärtssieg konnte eingefahren werden, ohne Gegentore für die Junghoppers. 

GC U18 - Bittere Niederlage

Die Junghoppers haben eine sehr gute 1. Halbzeit gezeigt, der Rückstand konnte zeitnah ausgeglichen werden. So gingen die beiden Teams mit einem 1:1 in die Pause.

Leider haben die Zürcher nach dem Basler-Platzverweis ein wenig den Faden verloren. Trotzdem konnte man in der 79. Minute in Führung gehen. Kurz vor Schluss, innerhalb von 40 Sekunden, muss GC noch zwei Tore hinnehmen und steht, trotz grossem Aufwand, mit leeren Händen da.

GC U16 - Niederlage in Basel

Auswärts in Basel trat die GC U16 zum letzten Meisterschaftsspiel der Vorrunde an. Die Junghopper starteten gut in die erste Halbzeit, kontrollierten die Partie und konnten sich viele gute Momente erarbeiten. Anschliessend schlichen sich Fehler ein und man lud den Gegner so zu zwei Toren ein. GC fing sich aber wieder und war wieder gut organisiert und genau in dieser Phase kassierte man durch einen Weitschuss das 3:0. Auch nach der Halbzeit konnten die Junghoppers nicht mehr reagieren und verloren so schlussendlich mit 5:0. 

Nächste Woche steht nun das Cup 1/4-Final zuhause gegen den FC Winterthur an. Das Ziel ist klar: die GC U16 will im Cup überwintern und ins Halbfinale einziehen.

GC U15 - Niederlage im Derby

Die Junghoppers sind gut in die Partie gestartet, kassierten aber schnell das erste Gegentor zum 0:1. Danach kontrollierte die Gastmannschaft das Spiel, GC hat Mühe und der Gegner kam immer besser ins Spiel. Bis zur Pause erhöhte die Gastmannschaft auf 0:2.

In der zweiten Halbzeit war GC besser im Spiel und erarbeitete sich mehrere Torchancen. Doch bei einem seitlichen Freistoss erzielte die Gastmannschaft das 0:3. GC gab nicht auf und erzielte innert 15 Minuten zwei Tore. Die Junghoppers versuchten bis zum Schluss den Ausgleich zu erzielen, trafen aber unglücklich nur die Latte. Somit verliert die GC U15 das Zürcher Derby.

Die nächste Spiele

Samstag, 04.12.2021, 17:00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Luzern U21
Samstag, 04.12.2021, 14:00 UhrMeisterschaftGC U18vs.Team Ticino
Samstag, 04.12.2021, 11:00 UhrSchweizer Cup 1/4-FinalGC U16vs.FC Winterthur
Samstag, 04.12.2021, 13:30 UhrMeisterschaft

FC Lugano

vs.GC U14