MenuSuche
14.09.2020

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Der GC-Nachwuchs blickt auf ein erfolgreiches Wochenende ohne Niederlagen zurück. Während die U18 und U15 gegen Xamax gewinnen können, holt die GC U21 gegen den SC Goldau einen 0:3-Pausenrückstand noch auf.

Resultate

MeisterschaftGC U213:3 (0:3)SC Goldau
MeisterschaftGC U182:0 (2:0)Team Xamax-BEJUNE
MeisterschaftGC U162:2 (1:1)Team Xamax-BEJUNE
MeisterschaftGC U158:2 (4:1)Neuchâtel Xamax FCS
TurnierJuventus Turin0:3GC U14
TestspielFCO St. Gallen3:7 (1:1/2:4)GC U13

GC U21 - Vom 0:3 zum 3:3

Die U21 spielt 3:3-Unentschieden gegen den SC Goldau. Nach einer katastrophalen ersten Halbzeit führte der FC Goldau mit 0:3 zur Halbzeit. Diverse Abstimmungsfehler - in Folge Personalmangels musste das Team wiederum neu aufgestellt werden - sowie zu passives Defensivverhalten und zu harmloses Auftreten in der Offensive führten zum negativen Pausenresultat. Nach der Pausenansprache legten die Junghoppers zur zweiten Hälfte los wie die Feuerwehr und konnten mittels einer guten Einstellung, viel Elan, top Dynamik und dank einem schnellen und druckvollen Spiel den Drei-Tore-Rückstand wettmachen. Mit noch etwas mehr Abschlussglück in der Schlussphase, wären gar drei Punkte möglich gewesen. So blieb es jedoch beim Unentschieden nach einer starken zweiten Hälfte.

GC U18 – Verdienter Sieg gegen Neuchâtel

Zu Beginn der Partie waren die Junghoppers klar die bessere Mannschaft. GC war dominant und schoss innert 20 Minuten gleich zwei Tore - beide Tore erzielt durch Kacuri. Bis zur Halbzeit blieb es dabei und so ging man mit dem verdienten 2:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel war das Tempo leider nicht mehr so hoch. Das Spiel bot auf beiden Seiten weitgehend wenig Spektakel. Damit gewann die U18 verdient mit 2:0.

GC U16 - Unentschieden gegen Neuchâtel

Die U16 nahm sich für das Spiel gegen die Neuenburger viel vor. Den Start in die Partie missglückte den Junghoppers jedoch komplett. Zu weit weg vom Gegner und zu viele Unsicherheiten am Ball führten zum Führungstor für den Gast aus der Westschweiz. Die U16 konnte jedoch noch vor der Pause reagieren und so ging es mit einem 1:1 in die Halbzeit. Anders als zu Beginn der Partie, waren die Junghoppers zum Start der zweiten Hälfte hellwach. Der Auftritt in der zweiten Halbzeit war um einiges dominanter als zuvor, trotzdem ging der Gegner wiederum in Führung. Die gute Leistung wurde jedoch belohnt und die U16 konnte erneut Ausgleichen. In der Endphase verpassten die Junghoppers die Chance auf drei Punkte und so blieb es bei einem Punkt.

GC U15 – Englische Woche erfolgreich abgeschlossen

Die Junghoppers der U15 gewinnen ihr drittes Spiel nacheinander. Einmal mehr war GC die bessere Mannschaft auf dem Platz. Bereits in der ersten Halbzeit machten die Zürcher alles klar und gingen mit 4:1 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit dominerten die Hoppers dann weiterhin die Partie und erzielten wiederum vier Tore.

Die nächsten Spiele
(Alle Spiele auf dem GC/Campus finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt)

Samstag, 19.09.2020, 20.00 UhrMeisterschaftFC Bassecourtvs.GC U21
Samstag, 19.09.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U18vs.Team Vaud Lausanne
Samstag, 19.09.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U16vs.Team Vaud Lausanne
Samstag, 19.09.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U15vs.Team Vaud Lausanne