MenuSuche
13.11.2018

JEDE STIMME ZÄHLT

Die Abstimmung um ein neues Fussballstadion in der Stadt Zürich rückt immer näher. Der Grasshopper Club Zürich weibelt mit Events und Flyeraktionen um jede Stimme.  

«Wer von euch möchte mal in diesem Fussballstadion spielen?» fragte GC-CEO Manuel Huber gestern Abend und blickte dabei auf viele in die Höhe gestreckte Kinderhände. Gestern lud GC rund 200 Nachwuchsspieler und deren Eltern zu einem Infoabend im Hotel Sheraton in Zürich-West ein. Hier informierte Huber die anwesenden Gäste zur bevorstehenden Stadionabstimmung und stand ihnen Red und Antwort. 

Ein Blick in den Saal zeigte einmal mehr deutlich auf, welch hohe soziale und integrative Kraft der Fussball in Zürich besitzt. Rund 70 Prozent aller Spieler aus dem GC-Nachwuchs besitzen einen Migrationshintergrund und unterstreichen den Fakt, dass der Fussball nach der Schule der zweitgrösste Integrationsfaktor der Schweiz ist.

Huber machte in seiner Präsentation mit Nachdruck aufmerksam, wie wichtig jede einzelne Stimme sein wird. «In weniger als zwei Wochen, am 25. November 2018, werden wir über das Stadionprojekt Ensemble abstimmen. Es wird ein extrem knappes Resultat erwartet». Umso wichtiger sei es, alle stimmberechtigen Personen weiter für ein JA zu mobilisieren. 

Neben dem gestrigen Event hat GC zusammen mit dem FCZ und dem Präsidenten des Stadtzürcher Fussballverbands vor einer Woche bereits sämtliche Fussballvereine aus der Stadt Zürich zu einem Informationsabend im FIFA-Museum eingeladen. Auch der gesamte sportliche und administrative Staff auf dem GC/Campus wurde vor wenigen Tagen an einem Info-Talk zum aktuellsten Stand der Stadionabstimmung informiert. Zudem wurden an den vergangenen drei Wochenende zahlreiche Flyer auf den Zürcher Strassen verteilt, um die Passantinnen und Passanten für ein JA zu gewinnen. 

Galerie

Mitglied werden!