MenuSuche
20.12.2021

GC VERPFLICHTET LI LEI

Der Grasshopper Club Zürich freut sich, die Verpflichtung des chinesischen Nationalspielers Li Lei bekannt zu geben. Der 29-jährige Linksverteidiger, welcher derzeit für Beijing Guoan in der chinesischen Super League spielt, wird im Januar 2022 in Zürich ankommen. 

Li Lei ist in Qingdao in der Provinz Shandong geboren und aufgewachsen. Im April 2010, im Alter von 17 Jahren, gab der Defensivakteur sein Profidebüt in der chinesischen Super League für den Nanchang Bayi. Seitdem hat er mehr als 200 Profi-Einsätze absolviert und viel Erfahrung bei Nanchang Bayi, Henan Jianye und Beijing Guoan gesammelt. Li Lei gewann 2018 mit Beijing Guoan den chinesischen Pokal und wurde 2019 in die Liste der 11 besten Spieler der chinesischen Superliga aufgenommen.

Nachdem er im März 2019 sein erstes Spiel für die chinesische Nationalmannschaft bestritt, ist Li Lei nun fester Bestandteil der Nationalmannschaftskader. Insgesamt hat er fünf Spiele für seine Nationalmannschaft absolviert und dabei zwei Assists beigesteuert.

"Wir freuen uns, Li Lei in Zürich bald begrüssen zu dürfen. Er ist ein interessanter Spieler, der zum Kader der chinesischen Nationalmannschaft gehört und viel Erfahrung mitbringt. Wir hoffen, dass Li Lei sich gut an den Schweizer Fussball und die Schweizer Kultur anpassen wird, sodass er in der zweiten Saisonhälfte seinen Beitrag leisten kann", sagte der Technische Direktor Seyi Olofinjana.

Der Grasshopper Club Zürich freut sich, Li Lei in Zürich bald willkommen zu heissen und wünscht ihm alles Gute für das Jahresende mit Beijing Guoan.