MenuSuche
12.05.2020

GC TRAUERT UM FRITZ GERBER

Der frühere GC-Mäzen Fritz Gerber ist am Sonntag in Folge eines Hirnschlages verstorben. Zusammen mit Rainer E. Gut und Ulrich Albers unterstützte er den Grasshopper Club Zürich in den Jahren um die Jahrtausendwende mit grosszügigen Beiträgen. 2001 und 2003 durfte er mit seinem geliebten GC die beiden bisher letzten Meistertitel feiern.

Fritz Gerber war einer der mächtigsten und auch erfolgreichsten Manager seiner Zeit. Er prägte als Chef und Präsident der Zürich Versicherung und Roche gleich zwei Konzerne – und dies während vielen Jahren parallel. Der gebürtige Emmentaler bleibt allen GC-Fans als Patron in Erinnerung, der den Grasshopper Club Zürich ungemein grosszügig unterstützte.

Der Grasshopper Club Zürich ist Fritz Gerber für seine Verdienste ewig dankbar. GC spricht der Familie und den Angehörigen sein tiefes Beileid aus und wünscht ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Q&A Coronavirus