MenuSuche
12.11.2020

GC IN QUARANTÄNE

Der Zürcher Kantonsarzt schickt die 1. Mannschaft des Grasshopper Club Zürich in Quarantäne. Weil bei fünf Spielern der Covid-19-Test anfangs Woche positiv ausgefallen ist, stufen die Behörden dies als «Ballung» ein und beordern das gesamte Team in häusliche Isolierung. Das Testspiel diesen Freitag gegen Luzern ist abgesagt.

Die fünf auf Covid-9 positiv getesteten Spieler weilen seit letzten Samstag in Quarantäne. Da der Rest der Mannschaft seither keinen Kontakt mehr zu den betroffenen Spielern hatte, werden dem Team diese Tage angerechnet. Die Grasshoppers können am kommenden Dienstag das Mannschaftstraining wieder aufnehmen.